• aktualisiert:

    Toronto (dpa)

    Toronto gewinnt Spitzenspiel gegen Cleveland

    Beim Aufeinandertreffen zwischen dem Tabellenzweiten und dem Tabellendritten der Eastern Conference fiel die Vorentscheidung bereits im ersten Durchgang. Die Raptors gingen mit einer 25-Punkte-Führung in die Halbzeitpause. Ausschlaggebend hierfür war das zweite Spielviertel, das die Kanadier mit 35:16 gewinnen konnten.

    Fred VanVleet war mit 22 Punkten Torontos erfolgreichster Punktesammler im Spiel. Insgesamt konnten sieben Raptors-Spieler zweistellig punkten. Jonas Valanciunas (15 Punkte/18 Rebounds) und der Österreicher Jakob Pöltl (12 Punkte/12 Rebounds) verbuchten jeweils ein Double-Double. Bei den Gästen überzeugte Superstar LeBron James mit 26 Zählern. Toronto liegt mit 29 Siegen und elf Niederlagen aktuell auf dem zweiten Platz im Osten. Die Cavs sind mit einer Bilanz von 26 Siegen und 15 Niederlagen Dritter.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!