• aktualisiert:

    New York

    Del Potro und Serena Williams im Halbfinale der US Open

    Halbfinalist
    Juan Martin del Potro jubelt nach dem gewonnenen Match gegen John Isner. Foto: Carolyn Kaster/AP Foto: dpa

    Der Argentinier, der das Grand-Slam-Turnier vor neun Jahren gewonnen hatte, besiegte den Amerikaner John Isner 6:7 (5:7), 6:3, 7:6 (7:4), 6:2. Der achte Erfolg über Isner im zwölften Duell war nach dreieinhalb Stunden perfekt. Der 29 Jahre alte Olympia-Zweite trifft am Freitag entweder auf Titelverteidiger Rafael Nadal aus Spanien oder den Österreicher Dominic Thiem.

    Williams hat die letzte im Feld verbliebene Top-Ten-Spielerin ausgeschaltet. Die langjährige Nummer eins der Tennis-Welt aus den USA gewann 6:4, 6:3 gegen die Weltranglisten-Achte Karolina Pliskova aus Tschechien. Pliskova stand vor zwei Jahren im Endspiel, unterlag dort aber Angelique Kerber. Im ersten Satz führte die 26-Jährige 4:2, danach senkte die 36-jährige Williams ihre Fehlerquote und siegte souverän. Die Gewinnerin von insgesamt 23 Grand-Slam-Titeln trifft im Halbfinale auf die Lettin Anastasija Sevastova. Die Weltranglisten-18. hatte im ersten Viertelfinale Titelverteidigerin Sloane Stephens aus den USA ausgeschaltet.

    Halbfinalistin
    Serena Williams hat sich im Viertelfinale gegen Karolina Pliskova durchgesetzt. Foto: Adam Hunger Foto: dpa

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!