• aktualisiert:

    Shanghai

    Zverev siegt in Shanghai und trifft nun auf Federer

    Alexander Zverev
    Alexander Zverev trifft jetzt in Shanghai auf Roger Federer. Foto: Andy Wong/AP/dpa

    Der 22 Jahre alte Hamburger besiegte den ein Jahr jüngeren Russen Andrej Rubljow, die Nummer 33 der Welt, mit 6:0, 7:6 (7:4). Bis zum 6:0, 3:0 beherrschte Zverev die Achtelfinal-Partie nach Belieben, bekam dann aber doch noch Probleme.

    Am Freitag fordert der Weltranglisten-Sechste nun den Schweizer Rekord-Grand-Slam-Turniersieger Federer heraus, gegen den er eine ausgeglichene Bilanz von drei Siegen und drei Niederlagen hat.

    Für Zverev geht es bei der Masters-Veranstaltung auch darum, sich Punkte für die Qualifikation für die ATP Finals in London zu sichern. Der Saisonabschluss der besten acht Tennisprofis des Jahres wird vom 10. bis 17. November ausgetragen. In der vergangenen Saison hatte Zverev als Gewinner der Finals seinen größten Erfolg gefeiert.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!