• aktualisiert:

    LKR Bad Kissingen

    Der FC 06 Bad Kissingen schlägt sich achtbar

    Marvin Schramm vom TSV Karlburg bearbeitet im Testspiel den Bad Kissinger Torschützen Nils Halbig; Karlburgs Keeper Marvin Fischer-Vallecilla beobachtet das Ganze. Am Ende verlor der FC 06, schlug sich aber achtbar. Foto: ssp
    Marvin Schramm vom TSV Karlburg bearbeitet im Testspiel den Bad Kissinger Torschützen Nils Halbig; Karlburgs Keeper Marvin Fischer-Vallecilla beobachtet das Ganze. Am Ende verlor der FC 06, schlug sich aber achtbar. Foto: ssp

    FC 06 Bad Kissingen - TSV Karlburg 1:3 (1:1). Tore: 0:1 Pascal Jeni (8.), 1:1 Nils Halbig (30.), 1:2 Jonas Kohlhepp (53.), 1:3 Luca Pfister (57.). Gelb-rot: Jonas Schmitt (60., Bad Kissingen).

    Mehr als achtbar schlugen sich die 06-er im Testspiel gegen den Bayernliga-Aufsteiger, der mit Ausnahme von Spielmacher Steffen Bachmann in Bestbesetzung auflief. Aber auch bei den Kurstädtern fehlten einige Stammspieler, unter anderem Christian Laus und Keeper Florian Rottenberger. Im Tor standen so in Halbzeit 1 Felix Friedlein und i der zweiten Hälfte Jan Hofmann. Sie machten ihre Sache ordentlich. Entscheidend für den Spielausgang war, dass die Gastgeber den flinken David Machau nicht in den Griff bekamen. Er bereitete alle drei Treffer mit Flankenläufen vor. In der Schlussphase vergab Machau in Überzahl noch Hochkaräter. Allen Akteuren galt ein Sonderlob; trotz gnadenloser Hitze traten sie engagiert auf. FC-Coach Frank Halbig hat für seine Schützlinge ein hartes Vorbereitungsprogramm ausgetüftelt: Am Dienstagabend, 19 Uhr, treffen sie in Arnshausen auf den letztjährigen Bezirksligameister FT Schweinfurt. Dann aber ohne Paul Füller, der nach überstandener langer Knieverletzung wegen eines Kreuzbandrisses erneut nicht spielen kann.

    DJK Schwebenried/Schwemmelsbach - FC Fuchsstadt 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Andreas Jazev (30.), 2:0, 3:0 Yannick Deibl (50, 58. Foulelfmeter), 3:1 Simon Bolz (60., Foulelfmeter).

    Beim Turnier in Wülfershausen, bei dem eine Spielzeit von 60 Minuten vereinbart war, setzte sich im Landesligaduell Schwebenried/Schwemmelsbach durch. Die Mannen von Coach Martin Halbig , der auf mehrere Stammkräfte verzichten musste, hielten bei tropischen Mittags-Temperaturen zwar wacker dagegen; doch zu einem Erfolgserlebnis reichte es nicht.

    FC Fuchsstadt - TSV Gochsheim 5:0 (3:0). Tore: 1:0 Johannes Feser (3.), 2:0, 3:0 Dominik Halbig (21., 26.), 4:0 Sebastian Bartel (34.), 5:0 Dominik Halbig (52.).

    Drei Stunden später gaben die Kohlenbergler dem Bezirksliga-Mitfavoriten deutlich das Nachsehen. Besonders das Duo Halbig/Feser war von der TSV-Deckung nicht zu stoppen.

    FC Thulba - TSV Retzbach 3:4 (1:2). Tore: 1:0 Moritz Büchner (4.), 1:1 Maximilian Köstler 21.), 1:2 Benedikt Strohmenger (35.), 2:2 Tobias Huppmann (49.), 2:3 Maximilian Köstler (50.), 2:4 Benedikt Strohmenger (57.), 3:4 Florian Döll (88.).

    Das Duell zweier Bezirksligisten entschied das "West-Team" für sich. Ursächlich war, dass FC-Coach Victor Kleinhenz vielen Akteuren Spielpraxis verschaffen wollte. Allerdings fehlten bei den Frankonen die Stammkräfte Florian Heim, Lorenz Heim und Julian Wüscher, was gegen die starken TSVler nicht zu kompensieren war.

    FC Bayern Fladungen - TSV Münnerstadt 1:3 (0:2). Tore: 0:1 Jonas Back (21.), 0:2 Lucas Fleischmann (37.), 0:3 Sebastian Köhler (54.), 1:3 Jannik Weiss (60.).

    In Fladungen präsentierten sich die Lauertaler, die fast in Bestbesetzung aufliefen, in ordentlicher Verfassung und feierten einen verdienten Erfolg. Aus einer aggressiv agierenden Deckung heraus wurden immer wieder Angriffe lanciert, die dem Kreisligisten, der nur einmal Ersatzkeeper Julian Wolf bezwingen konnte, schwer zu schaffen machten.

    SV Machtilshausen - TSV Steinach 1:7 (0:3). Tore: 0:1 Aaron Friedel (22.), 0:2 Fabian Schäfer (24.), 0:3 Aaron Friedel (32.), 0:4 Niklas Otter (46.), 0:5, 0:6 Tizian Ziegler (60., 82.), 0:7 Maximilian Trost (83.), 1:7 Johannes Zink (85.).

    In Machtilshausen hielten die Gastgeber dem vom Anpfiff weg anrennenden Kreisligisten 20 Minuten stand. Doch mit dem Führungstreffer durch Aaron Friedel war der Bann aus Sicht der Steinacher gebrochen. Sie fortan Ball und Gegner laufen, zeigten sich auch nicht durch Auswechslungen geschwächt, was der in der zweiten Hälfte gekommene Tizian Ziegler mit seinem Doppelpack bewies.

    FC Nassach - TSV Rannungen 3:4 (2:1). Tore: 0:1 André Wetterich (21.), 1:1, 2:1 Maximilian Mahr (26., 27.), 2:2 Peter Hahn (63.), 3:2 Benedikt Höchner (68.), 3:3 Maximilian Bindrim (81.), 3:4 Daniel Kraus (92.).

    Haarscharf an einem Negativerlebnis schrammten die "Gücker" vorbei. Die müden Beine nach harten Trainingseinheiten sind nur eine kleine Entschuldigung für den letztlich nicht überzeugenden Auftritt in den Haßbergen.

     Außerdem spielten: DJK Weichtungen - SG Wasserlosen/Greßthal 4:1 (1:1). Tore: 1:0 Sebastian Händel (16., Foulelfmeter), 1:1 Patrick Göbel (37.), 2:1 Sebastian Schüller (75.), 3:1 Tim Potschka (87.), 4:1 Sebastian Schüller (89.).

    TSV Oberthulba - VfR Goldbach 3:6 (1:3). Tore: 0:1 Doganay Bingöl (4.), 0:2 Fabian Eheim (24.), 0:3 Doganay Bingöl (26.), 1:3 Fabian Zahaczewski (28.), 2:3 Niklas Markert (51.), 2:4 Fabian Eheim (55.), 3:4 Matthias Wolf (65., Foulelfmeter), 3:5 Philipp Eckstein (68.), 3:6 Nicolas Zang (78., Foulelfmeter).

    SG Sulzfeld/Merkershausen - SG Reiterswiesen I/Arnshausen I/FC Bad Kissingen II 3:3 (2:2). Tore: 1:0 Patrick Herchet (4.), 1:1 Jonas Eschenbacher (25.), 2:1 Patrick Herchet (32.), 2:2 Lucas Aguero Leguiza (37.), 2:3 Marlon Schwientek (66.), 3:3 Ludwig Rothaug (72.).

    DJK Schondra - FV Steinfeld/Hausen/Rohrbach 6:2 (2:1). Tore: 1:0 Stefan Beck (8.), 1:1 Philipp Hölzer (15.), 2:1 Carsten Leitsch (41.), 3:1, 4:1 Tim Weimann (46., 50.), 4:2 Maximilian Herold (81., Foulelfmeter), 5:2 Tim Weimann (85.), 6:2 Mario Hägerich (89.).

    SG Oberelsbach/Unter-/Oberwaldbehrungen - SG Oberleichtersbach 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Sandro Hammel (15.).

    FC Gössenheim - SG Obereschenbach/Morlesau 2:1 (0:0). Tore: 1:0 Kilian Wehner (50.), 2:0 Jonas Holuschke (53.), 2:1 Julian Meder (69.).

    TSVgg Hausen - SG Mellrichstadt/Frickenhausen 2:8 (1:3). Tore: 0:1 Thomas Omert (12.), 0:2 Alexander Grischenko (17.), 1:2 Eyob Mekkonen (30.), 1:3 Markus Benkert (40.), 1:4 Alexander Grischenko (55.), 1:5 Thomas Omert (71.), 1:6 Felix Demar (79.), 1:7 Joel Patzer (83.), 2:7 David Fleischmann (84.), 2:8 Emil Schneider (89.).

    VfB Humprechtshausen - TSV Rothhausen/Thundorf 4:4 (4:2). Tore: 0:1 Lukas Göbel (5.), 1:1 Lukas Göbel (10., Eigentor), 2:1, 3:1 Lukas Bauer (21., 28.), 4:1 Fabian Oppermann (33.), 4:2 Philipp Klopf (42.), 4:3, 4:4 Rene Saal (81., 82.).

    SG Schondra II - TSV Wollbach II 3:4 (1:2). Tore: 0:1 Felix Warmuth (11.), 0:2 Fabian Höper (22.), 1:2 Sven Cäsar (40.), 1:3 Rene Schneider (60.), 2:3 Luca Rüttger (62.), 2:4 Fabian Höper (70.), 3:4 Timo Schneider (88.). SG Arnshausen II/Reiterswiesen II/FC Bad Kissingen III - SV Euerbach/Kützberg II 2:0 (2:0). Tore: 1:0 Leopold Werner (6.), 2:0 Jonas Schaupp (29.).sbp

    Peter Balthasar

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (4)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!