• aktualisiert:

    FUßBALL

    Elf-Tore-Stürmer nun beim FC Sand

    Künftig im Sander Trikot: Julius Neundörfer. Foto: Ralf Naumann

    Seine elf Tore beim 16:0-Kantersiegüber den TSV Knetzgau II brachten Fatschenbrunns Julius Neundörfer bundesweit in die Schlagzeilen. Zur kommenden Saison hat sich der Kreisklassen-Torjäger nun dem FC Sand angeschlossen. Neundörfer kam bereits im Halbfinale des „Franken-Cups“ in Euerbach gegen Wiesentheid (2:0) für Sand zum Einsatz.

    "Ich will es unbedingt mal probieren. Dass es nicht von null auf 100 geht, ist klar, aber ich will es unbedingt in die Erste Mannschaft schaffen", so Neundörfer.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!