• aktualisiert:

    FUßBALL, KREISLIGA SW 2

    Eltmann kommt der Spitze näher

    Fussball

    Kreisliga Schweinfurt 2

     

    TV Jahn Schweinfurt – SG Eltmann 0:3  
    FC Haßfurt – SG Prappach/Oberhohenr. 2:0  
    Spfr. Unterhohenried – VfR Hermannsberg-Breitbr. 6:0  
    TSV Knetzgau – TSV Aidhausen 1:3  
    DJK Oberschwappach – SG Sennfeld 5:2  
    TV Königsberg – SG Stadtlauringen/Ballingshsn. 1:3  

     

     

    1. (1.) FC Haßfurt 15 13 2 0 44 : 14 41  
    2. (2.) SG Stadtlauringen/Ballingshsn. 15 11 3 1 43 : 13 36  
    3. (4.) SG Eltmann 15 9 3 3 38 : 15 30  
    4. (3.) SV Hofheim 13 8 4 1 30 : 9 28  
    5. (6.) Spfr. Unterhohenried 15 7 5 3 37 : 25 26  
    6. (5.) TV Jahn Schweinfurt 15 8 1 6 37 : 35 25  
    7. (7.) TSV Aidhausen 15 6 5 4 33 : 25 23  
    8. (8.) TV Königsberg 15 5 2 8 23 : 42 17  
    9. (9.) SV Ebelsbach 14 4 4 6 28 : 24 16  
    10. (10.) TSV Knetzgau 14 3 3 8 24 : 37 12  
    11. (11.) VfR Hermannsberg-Breitbr. 14 3 1 10 16 : 54 10  
    12. (14.) DJK Oberschwappach 13 2 1 10 21 : 38 7  
    13. (12.) SG Sennfeld 14 2 1 11 17 : 40 7  
    14. (13.) SG Prappach/Oberhohenr. 15 1 3 11 20 : 40 6  

     

    Im Duell der Tabellennachbarn siegte Eltmann bei Jahn Schweinfurt hochverdient. Der Jahn konnte zwar vor allem in der zweiten Hälfte Paroli bieten, aber Eltmann hatte immer die besseren Antworten. In der 11. Minute spielte sich der Eltmänner Marc Fischer durch und ließ Keeper Markus Rudolph keine Chance. Der Jahn durfte sich zudem bei seinem Schlussmann bedanken, dass es zur Pause nur 0:1 stand. In der 52. Minute hatte Marcel Krug den Ausgleich auf dem Kopf. Sein Versuch wurde gerade noch von der Linie gekratzt und auch der Nachschuss aus dem Gewühl war erfolglos. In der 66. Minute setzte sich Eltmanns Jonas Schmitt durch und passte überlegt auf den freien Marc Fischer, der keine Mühe hatte, den Ball über die Linie zu drücken. Mit einem unhaltbaren Flachschuss ins Eck setzte Jonas Schmitt in der Nachspielzeit der guten Leistung der Gäste das Sahnehäubchen auf. Eltmann ist nun seit zehn Partien ungeschlagen, hat erst 15 Gegentore zugelassen und rückt in der Tabelle auf den dritten Rang vor, während der Jahn in der Tabelle von den Sportfreunden Unterhohenried überholt wird.

    Weiterhin ungeschlagen bleibt der FC Haßfurt, der seiner Favoritenrolle gegen Kellerkind Prappach im Stadt-Derby gerecht wurde. Trotz Unterzahl ab der 42. Spielminute nach einer Gelb-Roten Karte für den FCH war der nach der Pause eingewechselte Felix Willinger in der 64. Minute allein vor dem Tor. Er guckte den Torwart aus und markierte mit einem gekonnten Lupfer das 1:0. Kurz vor Abpfiff erhöhte Simon Rambacher auf 2:0. Die Gäste scheiterten zweimal vor dem leeren FC-Tor und rutschen durch die Niederlage auf den letzten Tabellenplatz, weil Oberschwappach mit 5:2 gegen Sennfeld gewann. (msch)

    TV Jahn Schweinfurt – SG Eltmann 0:3 (0:1). Tore: 0:1, 0:2 Marc Fischer (10., 66.), 0:3 Jonas Schmitt (90.+6). FC Haßfurt – SG Prappach/Oberhohenried 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Felix Willinger (64.), 2:0 Simon Rambacher (90.). Gelb-Rot: Richard Biertempfel (42., FCH). Spfr. Unterhohenried – VfR Hermannsberg 6:0 (2:0). Tore: 1:0 Patrick Märkl (21.), 2:0, 3:0 Simon Heumann (30., 61.), 4:0 Nikita Decker (64.), 5:0 Christopher Romig (74.), 6:0 Dominik Jäger (86.). TSV Knetzgau – TSV Aidhausen 1:3 (1:1). Tore: 1:0 Dominik Heide (4.), 2:0 Jonas Burger (10.), 1:2 Tobias Burger (86.), 1:3 Maximilian Schirmer (90.). TV Königsberg – SG Stadtlauringen/Ballingshausen 1:3 (1:1). Tore: 1:0 Andreas Schüler (7.), 1:1 Clemens Neubert (33.), 1:2 André Zimmermann (49.), 1:3 Clemens Neubert (85.).

    Kreisliga Schweinfurt 1

     

    SV Stammheim – VfL Volkach 2:2  
    Sömmersdorf/Obbach/G. – Schwebenried/Schw. II 4:0  
    Mühlhausen/Schraudenbach – FC Gerolzhofen 1:2  
    SG Eisenheim/Wipfeld – SG Castell/Wiesenbronn 1:0  
    SG Eßl./Rieden/Opferb. – DJK Schweinfurt 2:2  
    TSV Grettstadt – DJK Wülfershausen/Burghausen abg.  
    TSV Nordheim/Sommerach – TSV Abtswind II 0:1  

     

     

    1. (1.) FC Gerolzhofen 16 13 2 1 44 : 16 41  
    2. (2.) TSV Ettleben/Werneck 14 12 0 2 50 : 13 36  
    3. (3.) TSV Abtswind II 15 10 2 3 49 : 27 32  
    4. (5.) SG Eisenheim/Wipfeld 15 9 1 5 48 : 29 28  
    5. (4.) SG Eßl./Rieden/Opferb. 16 8 3 5 42 : 34 27  
    6. (6.) Mühlhausen/Schraudenbach 15 8 0 7 36 : 29 24  
    7. (7.) TSV Grettstadt 15 7 1 7 36 : 40 22  
    8. (8.) Wülfershausen/Burghausen 14 6 4 4 22 : 32 22  
    9. (9.) Sömmersdorf/Obbach/Geld. 16 5 4 7 30 : 31 19  
    10. (10.) SG Castell/Wiesenbronn 15 5 1 9 31 : 40 16  
    11. (11.) VfL Volkach 16 4 3 9 28 : 29 15  
    12. (13.) DJK Schweinfurt 15 4 2 9 27 : 43 14  
    13. (12.) DJK Schwebenried/Schw. II 15 4 1 10 28 : 48 13  
    14. (14.) SV Stammheim 15 4 1 10 32 : 54 13  
    15. (15.) TSV Nordheim/Sommerach 16 2 1 13 19 : 57 7  

     

    Kreisliga Rhön

     

    TSV J. Urspringen/Sondh./Rhön – SV Ramsthal 3:3  
    SG Oerlenbach/Ebenhausen – FC Rottershausen 2:0  
    Bad Königshofen – Burgwallbach/Bad Neustadt 1:0  
    SV Riedenberg – FC Bayern Fladungen 1:1  
    Spfr. Herbstadt – FC Reichenbach 2:2  
    TSV Trappstadt – FV Rannungen/Pfändh./Holzh. abg.  
    (SG) TSV Steinach – DJK Wülfershausen 1:3  
    TSV Großbardorf II – FC Strahlungen 5:1  

     

     

    1. (1.) TSV Trappstadt 16 13 1 2 31 : 10 40  
    2. (2.) TSV Großbardorf II 17 11 3 3 40 : 19 36  
    3. (3.) SV Ramsthal 16 9 6 1 43 : 22 33  
    4. (4.) SV Riedenberg 17 9 4 4 37 : 18 31  
    5. (5.) FC Rottershausen 17 8 4 5 38 : 28 28  
    6. (6.) FC Strahlungen 17 8 3 6 41 : 37 27  
    7. (7.) Burgwallbach/Bad Neustadt 16 7 3 6 24 : 23 24  
    8. (8.) FV Rannungen/Pfändh./Holzh. 15 7 2 6 27 : 21 23  
    9. (9.) Spfr. Herbstadt 16 6 3 7 28 : 27 21  
    10. (11.) TSV Bad Königshofen 17 5 5 7 21 : 36 20  
    11. (10.) (SG) TSV Steinach 17 4 5 8 30 : 33 17  
    12. (12.) FC Bayern Fladungen 17 3 5 9 22 : 34 14  
    13. (15.) SG Oerlenbach/Ebenhausen 16 4 2 10 22 : 52 14  
    14. (16.) DJK Wülfershausen 17 3 4 10 34 : 49 13  
    15. (13.) FC Reichenbach 17 2 7 8 19 : 36 13  
    16. (14.) TSV J. Urspringen/Sondh./Rhön 16 3 3 10 21 : 33 12  

     

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!