• aktualisiert:

    TISCHTENNIS

    Happertshausen bleibt auf Tuchfühlung

    Table Tennis, FC Knetzgau III vs. SV Untereuerheim II       -  Im Spitzenspiel der Bezirksklasse D trennte sich der FC Knetzgau III mit einem Remis von Untereuerheim II. Knetzgaus Michael Dingler gewann dabei alle drei Einzel-Duelle.
    Im Spitzenspiel der Bezirksklasse D trennte sich der FC Knetzgau III mit einem Remis von Untereuerheim II. Knetzgaus Michael Dingler gewann dabei alle drei Einzel-Duelle. Foto: Ryan Evans

    Tischtennis

    Bezirksliga, Gr. 2 Südost, Männer Nord

    DJK Schonungen-Mainb. – TTC Sand 9:6
    TSV Gochsheim II – TSV Bad Königshofen IV 0:9
    SV Kleinmünster – SV DJK Unterspiesheim 5:9
    FC Knetzgau – TV Hofheim 9:6

    1. (1.) TSV Bad Königshofen IV 10 10 0 0 90 : 13 20 : 0
    2. (2.) SV DJK Unterspiesheim 12 8 2 2 94 : 52 18 : 6
    3. (4.) FC Knetzgau 12 5 3 4 80 : 81 13 : 11
    4. (3.) DJK Schonungen-Mainb. 10 6 0 4 67 : 71 12 : 8
    5. (5.) TSV Gochsheim II 11 5 1 5 64 : 70 11 : 11
    6. (6.) TTC Kerbfeld 10 4 2 4 69 : 69 10 : 10
    7. (7.) TV Hofheim 11 3 2 6 72 : 82 8 : 14
    8. (8.) TTC Sand 11 3 1 7 54 : 86 7 : 15
    9. (9.) SC Schweinfurt 10 2 1 7 51 : 82 5 : 15
    10. (10.) SV Kleinmünster 11 1 2 8 60 : 95 4 : 18

    Kleinmünster zeigte gegen den Tabellenzweiten zwar eine gute Leistung, aber zu etwas Zählbarem reichte es nicht. Knetzgau vergrößerte mit einem sicheren Sieg den Vorsprung auf Hofheim und rückt auf Platz drei vor.

    Punkte für Kleinmünster: Wolfgang Weber/Uwe Thaumüller, Oliver Weber, Thorsten Niedt (2), Wolfgang Weber. Knetzgau: Michael Troll/ Anton Magdalener, Wolfgang Huttner/ Ulrich Schnös, Troll (2), Huttner, Stefan Öffner (2), Schnös (2). Hofheim: Jonas Schmitt/Christian Kneuer, Andreas Walter, Schmitt, Kneuer (2), Michael Götz.

    Bezirksklasse A, Gr. 4 Südost, Männer Nord

    TV Haßfurt II – TV Obertheres 9:7
    DJK Happertshausen II – DJK Schonung./Mainb. II 6:9
    TV Haßfurt – FC Knetzgau II 9:4
    DJK Marktstein./Löffelsterz – DJK Happertshausen 5:9
    TTC Fuchsstadt – DJK Happertshausen II 9:0

    1. (1.) TTC Fuchsstadt 12 11 0 1 105 : 32 22 : 2
    2. (2.) DJK Happertshausen 11 10 0 1 95 : 33 20 : 2
    3. (3.) TV Haßfurt 11 9 0 2 89 : 44 18 : 4
    4. (4.) DJK Schonung./Mainb. II 10 6 0 4 59 : 55 12 : 8
    5. (5.) TV Obertheres 11 5 1 5 69 : 69 11 : 11
    6. (6.) Marktstein./Löffelsterz 11 3 2 6 68 : 77 8 : 14
    7. (7.) FC Knetzgau II 11 3 2 6 62 : 81 8 : 14
    8. (8.) TV Haßfurt II 11 3 1 7 70 : 81 7 : 15
    9. (9.) DJK Happertshausen II 11 2 0 9 30 : 91 4 : 18
    10. (10.) TSV Grettstadt 11 0 0 11 15 : 99 0 : 22

    Zwei sehr wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg erzielte Haßfurt II gegen Obertheres und machte damit einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt. Die stark ersatzgeschwächte DJK Happertshausen II profitierte von der Verletzung des Gästespielers Herbert Dorsch, die er sich im ersten Satz des Doppels zuzog und danach auch zwangsläufig seine beiden Einzel kampflos abgeben musste, ließ aber dennoch beide Zähler liegen. Haßfurt bleibt mit einem souveränen Sieg gegen Knetzgau II in der Verfolgerposition. Happertshausen hatte zunächst einen schweren Stand in Marktsteinach/Löffelsterz, lag bereits mit 4:5 zurück, nahm am Ende aber doch beide Punkte mit nach Hause. In der einseitigen Partie zwischen Spitzenreiter Fuchsstadt und Happertshausen II konnten die Gäste lediglich einen Satz gewinnen.

    Punkte für Haßfurt II: Fabio Kraut/Jürgen Grutke (2), Siegbert Veith/Karlheinz Drescher, Heiko Pakendorf/Martin Olbort, Kraut, Veith, Grutke, Pakendorf, Olbort. Obertheres: Uwe Sinner, Karsten Gerike, Frank Voit, Bertram Tremel, Werner Viernekäs (2), Rainer Zull. Happertshausen II: Christian Bühler/Lorenz Bühler, Jakob Hepp, Stefan Schneider, Dieter Hau, Christian Bühler, Lorenz Bühler. Haßfurt: Thomas Pfeuffer/Heiko Pakendorf, Fabio Kraut/Jürgen Gurtke, Klaus Widera, Pfeuffer, Michael Tramm (2), Kraut (2), Grutke. Knetzgau II: Ulrich Schnös/Carsten Krause, Schnös (2), Markus Öffner. Happertshausen: Joachim Hau/Julian Hepp, Wolfgang Hepp/Robin Grünewald, Joachim Hau, Julian Hepp, Wolfgang Hepp (2), Grünewald, Josef Back (2).

    Bezirksklasse B, Gr. 4 Südost, Männer Nord

    SG Franken Sennfeld – DJK Dürrfeld 9:3
    TV Königsberg – TV Hofheim II 6:9
    DJK Dürrfeld – VfB Humprechtshausen 9:3
    SV Untereuerheim – SV Kleinmünster II 8:8

    1. (1.) SV Untereuerheim 11 8 2 1 92 : 54 18 : 4
    2. (2.) SG Franken Sennfeld 10 8 0 2 83 : 44 16 : 4
    3. (3.) TSV Goßmannsdorf II 8 7 0 1 68 : 36 14 : 2
    4. (4.) DJK Dürrfeld 11 6 0 5 74 : 74 12 : 10
    5. (5.) TV Hofheim II 10 5 1 4 71 : 65 11 : 9
    6. (6.) TV Königsberg 10 4 0 6 57 : 70 8 : 12
    7. (7.) TTC Kerbfeld II 9 3 1 5 51 : 62 7 : 11
    8. (8.) VfB Humprechtshausen 10 1 0 9 43 : 84 2 : 18
    9. (9.) SV Kleinmünster II 11 0 2 9 47 : 97 2 : 20

    Mit sage und schreibe 4:0 Spielen und 12:0 Sätzen lag Königsberg gegen Hofheim II in Führung und stand am Ende doch mit leeren Händen da. Neben einem Doppel konnte bei Humprechtshausen lediglich Spitzenspieler Mario Schuler in Dürrfeld gewinnen. Mit einer Punkteteilung bei ausgeglichenem Spiel schaffte Schlusslicht Kleinmünster II beim Tabellenführer Untereuerheim die Überraschung des Spieltages.

    Punkte für Königsberg: Frank Schwinn/Hubert Helmerich, Thomas Müller/Helmut Welsch, Jürgen Hau/Edmund Jäckisch, Schwinn, Helmerich, Jäckisch. Hofheim II: Sebastian Teinzer (2), Martin Schamberger (2), Michael Weisheit (2), Robert Koch (2), Georg Hofmann. Humprechtshausen: Thomas Rückert/Julian Bathon, Mario Schuler (2). Kleinmünster II: Heiko Niedt/Daniel Mehling, Kurt Niedt/Maximilian Diem, Uwe Thaumüller, Heiko Niedt, Kurt Niedt (2), Marco Kraft, Diem.

    Bezirksklasse D, Gr. 2 Südost, Männer Nord

    DJK Marktstein./Löffelsterz II – DJK Üchtelhausen II 9:3
    TV Haßfurt III – DJK Marktsteinach/L. III 9:6

    1. (1.) Marktstein./Löffelsterz II 9 8 0 1 77 : 24 16 : 2
    2. (2.) TV Haßfurt III 8 7 0 1 69 : 36 14 : 2
    3. (3.) TSV Grettstadt II 8 6 0 2 64 : 38 12 : 4
    4. (4.) TV Obertheres II 9 6 0 3 58 : 54 12 : 6
    5. (5.) DJK Marktsteinach/L. III 9 3 0 6 52 : 69 6 : 12
    6. (6.) DJK Happertshausen III 8 2 0 6 39 : 61 4 : 12
    7. (7.) DJK Üchtelhausen II 10 2 0 8 43 : 85 4 : 16
    8. (8.) DJK Dürrfeld II 9 1 0 8 43 : 78 2 : 16
    9. (9.) TV Königsberg II z.g. 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0

    Haßfurt III mühte sich nach einem 6:6-Zwischenstand gegen Marktsteinach III zu einem hart umkämpften Sieg.

    Punkte für Haßfurt III: Christoph Blesch/Reiner Hülbig, Andreas Oehrl, Chien Thuan Tang (2), Hartmut Hopperdietzel, Blesch, Hülbig (2), Luis Oehrl.

    Bezirksklasse C, Gr. 3 (4er), Männer Nord

    SSV Gädheim – SV Kolitzheim II 8:6
    SV Oberwerrn – TSV Grafenrheinfeld III 8:0
    SV Gemeinfeld – TSV Schwebheim IV 8:2
    TTC Sand II – 1. FC Arnstein II 8:0
    1. FC Arnstein II – SV Gemeinfeld 3:8

    1. (1.) TTC Sand II 11 9 0 2 80 : 36 18 : 4
    2. (3.) SV Gemeinfeld 11 8 0 3 79 : 45 16 : 6
    3. (2.) SV Oberwerrn 12 7 2 3 78 : 57 16 : 8
    4. (4.) 1. FC Arnstein II 12 5 2 5 66 : 76 12 : 12
    5. (5.) SSV Gädheim 11 5 1 5 61 : 71 11 : 11
    6. (6.) TSV Grafenrheinfeld III 10 5 0 5 57 : 51 10 : 10
    7. (7.) SV Kolitzheim II 11 3 3 5 65 : 69 9 : 13
    8. (8.) DJK TG Hausen 9 4 0 5 49 : 52 8 : 10
    9. (9.) TSV Schwebheim IV 11 3 1 7 52 : 75 7 : 15
    10. (10.) DJK Wülfershausen III 10 0 1 9 24 : 79 1 : 19

    In einem Spiel auf Augenhöhe hatte Gädheim am Ende gegen Kolitzheim II die Nase vorn. Sowohl zu Hause gegen Schwebheim IV, als auch in Arnstein II siegte der Tabellenzweite Gemeinfeld souverän und bleibt Tabellenführer Sand II auf den Fersen, der gegen Arnstein II kein Spiel abgab.

    Punkte für Gädheim: Andreas Eck/Egon Eck, Michael Grubauer/Fabian Durmann, Andreas Eck (3), Grubauer, Durmann (2). Gemeinfeld (gegen Schwebheim): Johannes Rützel/Frank Hassfurter, Oliver Schuhmann (2), Rützel (2), Hassfurter, Jonathan Schneider (2). Sand II: Andreas Schneider/Mario Ganter, Jochen Zieg/Armin Mennel, Schneider (2), Zieg (2), Ganter, Mennel. Gemeinfeld (gegen Arnstein): Oliver Schuhmann/Jonathan Schneider, Johannes Rützel/Frank Hassfurter, Schuhmann (2), Hassfurter (2), Schneider (2).

    Bezirksklasse D, Gr. 6 Südost, Männer Nord

    Marktsteinach/Löffelsterz IV – TTC Fuchsstadt III 8:5
    SG Franken Sennfeld III – DJK Üchtelhausen III 8:2
    RV Solidarität Schweinfurt III – TSV Grettstadt III 3:8
    FC Knetzgau III – SV Untereuerheim II 7:7

    1. (1.) FC Knetzgau III 11 10 1 0 87 : 45 21 : 1
    2. (2.) SV Untereuerheim II 11 8 2 1 84 : 34 18 : 4
    3. (3.) TTC Fuchsstadt III 11 7 1 3 76 : 51 15 : 7
    4. (4.) TSV Grettstadt III 11 7 0 4 70 : 46 14 : 8
    5. (5.) Marktsteinach/Löff. IV 11 5 2 4 66 : 64 12 : 10
    6. (6.) SG Franken Sennfeld III 10 5 1 4 68 : 45 11 : 9
    7. (7.) VfL Niederwerrn IV 11 3 2 6 53 : 64 8 : 14
    8. (8.) DJK Üchtelhausen III 11 3 1 7 35 : 65 7 : 15
    9. (9.) Solidarität Schweinfurt III 12 1 2 9 35 : 89 4 : 20
    10. (10.) TTC Fuchsstadt 11 0 0 11 17 : 88 0 : 22

    In einem ausgeglichenen Spitzenspiel gab Knetzgau III nach einem klaren Rückstand den ersten Punkt in dieser Saison ab.

    Punkte für Knetzgau III: Torsten Haas/Jessi Mühlbauer, Michael Dingler (3), Haas, Mühlbauer.

    BZKL A Gr. 2 Süd Jungen Nord Ufr.

    TSV Theilheim – FC Knetzgau 8:2
    SV DJK Unterspiesheim – TSV Werneck 5:5

    1. (1.) SV Untereuerheim II 10 9 0 1 79 : 21 18 : 2
    2. (2.) SV Gemeinfeld 10 9 0 1 72 : 28 18 : 2
    3. (3.) SV DJK Unterspiesheim 10 5 2 3 60 : 40 12 : 8
    4. (4.) TTC Sand 9 5 1 3 51 : 39 11 : 7
    5. (5.) TSV Theilheim 10 5 1 4 47 : 53 11 : 9
    6. (6.) 1. FC Arnstein 8 3 0 5 42 : 38 6 : 10
    7. (7.) TSV Werneck 9 1 2 6 31 : 59 4 : 14
    8. (8.) DJK Burghausen 8 1 0 7 10 : 70 2 : 14
    9. (9.) FC Knetzgau 10 0 2 8 28 : 72 2 : 18

    Etwas unter Wert geschlagen geben musste sich Knetzgau in Theilheim, behält dadurch die Rote Laterne.

    Punkte für Knetzgau: Nicolas Boardman, Gregor Schnös.

    BZKL B Gr. 3 Südost Jungen Nord Ufr.

    TTC Fuchsstadt – DJK Dürrfeld 4:6
    TV Haßfurt – FC Knetzgau II 7:3
    SpVgg Untertheres – TTC Sand II 1:9
    TSV Röthlein – TTC Kerbfeld 6:4

    1. (1.) DJK Dürrfeld 9 8 0 1 58 : 32 16 : 2
    2. (2.) TV Haßfurt 9 6 2 1 53 : 37 14 : 4
    3. (3.) TTC Fuchsstadt 9 5 2 2 58 : 32 12 : 6
    4. (4.) TTC Sand II 10 6 0 4 64 : 36 12 : 8
    5. (5.) TTC Sand III 9 5 1 3 46 : 44 11 : 7
    6. (6.) TSV Röthlein 9 4 1 4 47 : 43 9 : 9
    7. (7.) SpVgg Untertheres 9 2 2 5 39 : 51 6 : 12
    8. (8.) TTC Kerbfeld 9 1 0 8 27 : 63 2 : 16
    9. (9.) FC Knetzgau II 9 0 0 9 18 : 72 0 : 18

    In allen drei Begegnungen setzte sich der jeweilige Favorit sicher durch. Kerbfeld war beim knappen 4:6 in Röthlein am dichtesten an einem Punktgewinn dran.

    Punkte für Haßfurt: Gabriel Schlembach/Alina Licha, Magnus Wirth/ Louis Spitzner, Schlembach (2), Licha, Wirth, Spitzner. Knetzgau II: Tobias Wirth, Marvin Wirth (2). Untertheres: Elias Klement. Sand II: Joseph Evans/Kilian Mahr, Evans (3), Mahr (2), Elias Bleymann, Björn Böhmer (2). Kerbfeld: Silas Nöller/Tim Schuler, Nöller, Jonas Bock (2).

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!