• aktualisiert:

    TISCHTENNIS

    Happertshausen stürzt Haßfurt vom Thron

    Tischtennis

    Bezirksliga, Gr. 2 Südost, Männer Nord

     

    SC Schweinfurt – FC Knetzgau 4:9  
    SV DJK Unterspiesheim – TV Hofheim 9:3  
    TSV Bad Königshofen IV – SV Kleinmünster 9:2  

     

     

    1. (1.) TSV Bad Königshofen IV 5 5 0 0 45 : 8 10 : 0  
    2. (2.) FC Knetzgau 4 3 0 1 31 : 18 6 : 2  
    3. (3.) SV DJK Unterspiesheim 4 3 0 1 29 : 16 6 : 2  
    4. (4.) SC Schweinfurt 5 2 1 2 35 : 37 5 : 5  
    5. (5.) TSV Gochsheim II 3 2 0 1 18 : 14 4 : 2  
    6. (6.) DJK Schonungen-Mainb. 5 2 0 3 28 : 41 4 : 6  
    7. (7.) TV Hofheim 5 1 1 3 34 : 39 3 : 7  
    8. (8.) TTC Kerbfeld 4 1 0 3 21 : 30 2 : 6  
    9. (9.) TTC Sand 4 1 0 3 13 : 32 2 : 6  
    10. (10.) SV Kleinmünster 5 1 0 4 24 : 43 2 : 8  

     

    Im Verfolgerduell setzte sich der FC Knetzgau in einer spannenden Partie beim starken Aufsteiger SC Schweinfurt durch. Dabei musste Schweinfurts Spitzenspieler Carsten Licht gegen Anton Magdalener in seinem zehnten Einzel die erste Niederlage einstecken, was für Magdalener den ersten Sieg in dieser Saison bedeutete. In einer sehr spannenden Partie, bei der Hofheim unter Wert geschlagen wurde, festigt Unterspiesheim seinen dritten Platz. Beim souveränen Tabellenführer Bad Königshofen IV konnte auf Kleinmünsterer Seite nur Jürgen Schleyer dagegenhalten.

    Punkte für Knetzgau: Michael Troll/Anton Magdalener, Thomas Fichtner/Stefan Öffner, Magdalener (2), Jonas Griebel, Fichtner (2), Wolfgang Huttner, Öffner. Hofheim: Jonas Schmitt/Christian Kneuer, Schmitt, Kneuer. Kleinmünster: Jürgen Schleyer (2).

    Bezirksklasse A, Gr. 4 Südost, Männer Nord

     

    TSV Grettstadt – DJK Marktstein./Löffelsterz 1:9  
    TV Haßfurt – DJK Happertshausen 7:9  
    FC Knetzgau II – TV Obertheres 6:9  

     

     

    1. (1.) DJK Happertshausen 5 5 0 0 45 : 12 10 : 0  
    2. (2.) TV Haßfurt 6 5 0 1 52 : 21 10 : 2  
    3. (3.) TTC Fuchsstadt 4 4 0 0 36 : 8 8 : 0  
    4. (4.) DJK Schonung./Mainb. II 5 4 0 1 36 : 22 8 : 2  
    5. (5.) FC Knetzgau II 6 3 0 3 35 : 38 6 : 6  
    6. (6.) Marktstein./Löffelsterz 6 2 1 3 43 : 41 5 : 7  
    7. (7.) TV Obertheres 6 2 1 3 33 : 41 5 : 7  
    8. (8.) TV Haßfurt II 4 0 0 4 18 : 36 0 : 8  
    9. (9.) TSV Grettstadt 5 0 0 5 7 : 45 0 : 10  
    10. (10.) DJK Happertshausen II 5 0 0 5 4 : 45 0 : 10  

     

    Im Spitzenspiel zwischen Tabellenführer Haßfurt und Verfolger Happertshausen kam es zu der erwartet spannenden Begegnung. Auf beiden Seiten schenkte man sich nichts, und auch für die Zuschauer gab es schöne Ballwechsel zu sehen. Am Ende setzten sich die Gäste aus Happertshausen nicht unverdient ganz knapp durch und übernahmen damit die Tabellenführung. In einer lange Zeit ausgeglichenen Partie entführte der TV Obertheres zwei Punkte aus Knetzgau, rückt nun bis auf einem Punkt an diesen heran und hält damit Anschluss ans Tabellenmittelfeld.

    Punkte für Haßfurt: Martin Körner/Klaus Merkel, Körner (2), Thomas Pfeuffer, Siegbert Veith (2), Fabio Kraut. Happertshausen: Wolfgang Hepp/Robin Grünewald (2), Julian Hepp/ Alexander Hau, Joachim Hau, Julian Hepp, Wolfgang Hepp (2), Grünewald, Josef Back. Knetzgau II: Markus Öffner/Michael Dingler, Carsten Krause, Ulrich Schnös (2), Tobias Barthelmeß, Öffner. Obertheres: Uwe Sinner/Werner Viernekäs, Karsten Gerike/Frank Voit, Sinner, Gerike (2), Voit, Bertram Tremel (2), Viernekäs.

    Bezirksklasse B, Gr. 4 Südost, Männer Nord

     

    TV Hofheim II – TTC Kerbfeld II 9:3  
    SG Franken Sennfeld – TSV Goßmannsdorf II 4:9  
    SV Untereuerheim – DJK Dürrfeld 9:3  
    TSV Goßmannsdorf II – TTC Kerbfeld II 9:1  

     

     

    1. (2.) TSV Goßmannsdorf II 6 5 0 1 50 : 27 10 : 2  
    2. (1.) SV Untereuerheim 5 4 1 0 44 : 25 9 : 1  
    3. (3.) DJK Dürrfeld 5 4 0 1 39 : 28 8 : 2  
    4. (4.) TV Hofheim II 6 3 1 2 45 : 38 7 : 5  
    5. (5.) TTC Kerbfeld II 7 2 1 4 37 : 49 5 : 9  
    6. (6.) SG Franken Sennfeld 4 2 0 2 29 : 21 4 : 4  
    7. (7.) TV Königsberg 3 1 0 2 19 : 23 2 : 4  
    8. (8.) SV Kleinmünster II 5 0 1 4 20 : 44 1 : 9  
    9. (9.) VfB Humprechtshausen 5 0 0 5 17 : 45 0 : 10  

     

    Drei klare Niederlagen musste der TTC Kerbfeld II einstecken. Trat man gegen Sennfeld noch in Sollstärke an, fehlte gegen Hofheim ein Spieler, und beim neuen Spitzenreiter Goßmannsdorf konnten die Kerbfelder nur auf vier Spieler zurückgreifen. Im Kellerduell fuhr Königsberg den ersten Sieg gegen Schlusslicht Humprechtshausen ein. Goßmannsdorf II nahm auch in Unterzahl die Hürde in Sennfeld.

    Punkte für Kerbfeld II (gegen Sennfeld): Andreas Bayer/Timo Lugert, Julian Weth. Kerbfeld II (gegen Hofheim II): Martin Suhl/Andreas Bayer, Julian Weth/Markus Dürr, Bayer. Kerbfeld II (gegen Goßmannsdorf II): Albert Leuner/Manuel Leuner. Königsberg: Hubert Helmerich/Theo Lutsch, Jürgen Hau/Edmund Jäckisch, Andreas Müller, Helmerich, Lutsch, Thomas Müller, Hau (2), Jäckisch. Humprechtshausen: Steffen Nöller/Florian Walter, Mario Schuler (2), Nöller (2). Hofheim II: Sebastian Teinzer (2), Michael Weisheit, Martin Schamberger (2), Eugen Kneuer, Georg Hofmann. Goßmannsdorf II (gegen Sennfeld): Klaus Zimmermann/Fabian Wirth, Karsten Prediger/Stefanie Derleth, Wirth, Zimmermann (2), Prediger (2), Derleth, Katja Rohe. Goßmannsdorf II (gegen Kerbfeld II): Wirth/Zimmermann, Wirth (2), Zimmermann, Prediger, Derleth.

    Bezirksklasse D, Gr. 2 Südost, Männer Nord

     

    DJK Marktsteinach/Löffelsterz II – TV Haßfurt III 5:9  
    DJK Happertshausen III – DJK Dürrfeld II 9:7  
    TSV Grettstadt II – TV Obertheres II 9:2  

     

     

    1. (1.) TV Haßfurt III 4 4 0 0 36 : 14 8 : 0  
    2. (2.) Marktstein./Löffelsterz II 4 3 0 1 32 : 11 6 : 2  
    3. (3.) TSV Grettstadt II 4 3 0 1 33 : 21 6 : 2  
    4. (4.) TV Obertheres II 6 3 0 3 31 : 38 6 : 6  
    5. (5.) DJK Marktsteinach/L. III 5 2 0 3 27 : 36 4 : 6  
    6. (6.) DJK Üchtelhausen II 3 1 0 2 16 : 24 2 : 4  
    7. (7.) DJK Happertshausen III 5 1 0 4 23 : 43 2 : 8  
    8. (8.) DJK Dürrfeld II 3 0 0 3 16 : 27 0 : 6  
    9. (9.) TV Königsberg II z.g. 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0  

     

    Im Spitzenspiel der beiden bis dato verlustpunktfreien Mannschaften setzte sich Haßfurt III nach mehreren spannenden Begegnungen am Ende hochverdient gegen den bisherigen Tabellenführer durch und behält als einzige Mannschaft dieser Liga eine weiße Weste. Im Kellerduell kam Happertshausen III nach einem 3:5-Rückstand zum ersten Saisonsieg und gibt die rote Laterne an Dürrfeld II ab. Obertheres II war nur zu fünft beim Tabellennachbarn chancenlos und bezog eine klare Niederlage.

    Punkte für Haßfurt III: Andreas Oehrl/Moritz Oehrl, Andreas Oehrl (2), Chien Thuan Tang (2), Christoph Blesch, Hartmut Hopperdietzel (2), Moritz Oehrl. Happertshausen III: Christian Bühler/Lorenz Bühler (2), Tobias Bühler/Michael Weiß, Christian Bühler (2), Lorenz Bühler, Horst Friedrich, Weiß, Niklas Schneider. Obertheres II: Kai Voit, Detlef Bönsch.

    Bezirksklasse C, Gr. 3 (4er), Männer Nord

     

    SV Kolitzheim II – DJK Wülfershausen III 8:2  
    SV Oberwerrn – TSV Schwebheim IV 8:0  
    TSV Grafenrheinfeld III – SSV Gädheim 8:2  
    SV Gemeinfeld – 1. FC Arnstein II 5:8  
    DJK TG Hausen – TTC Sand II 8:4  

     

     

    1. (1.) 1. FC Arnstein II 6 4 2 0 46 : 33 10 : 2  
    2. (2.) DJK TG Hausen 5 4 0 1 37 : 20 8 : 2  
    3. (3.) SV Oberwerrn 6 3 1 2 37 : 29 7 : 5  
    4. (4.) SV Gemeinfeld 4 3 0 1 29 : 17 6 : 2  
    5. (5.) TSV Grafenrheinfeld III 5 3 0 2 34 : 21 6 : 4  
    6. (6.) TTC Sand II 5 3 0 2 32 : 19 6 : 4  
    7. (7.) SV Kolitzheim II 6 2 1 3 32 : 37 5 : 7  
    8. (8.) SSV Gädheim 5 1 0 4 19 : 36 2 : 8  
    9. (9.) TSV Schwebheim IV 3 0 0 3 6 : 24 0 : 6  
    10. (10.) DJK Wülfershausen III 5 0 0 5 4 : 40 0 : 10  

     

    Bei nur acht gewonnenen Sätzen war Gädheim in Grafenrheinfeld chancenlos. Im Spitzenspiel musste Gemeinfeld bei einem Satzverhältnis von 26:27 und einem besseren Ballverhältnis von 485:468 gegen den neuen Spitzenreiter eine unglückliche Heimniederlage einstecken. Sand konnte in Hausen nur zu dritt antreten, gab dabei drei Spiele kampflos ab, zudem wurden drei Spiele hauchdünn im fünften Satz verloren.

    Punkte für Gädheim: Andreas Eck/Egon Eck, Andreas Eck. Gemeinfeld: Oliver Schuhmann (2), Johannes Rützel, Frank Hassfurter (2). Sand II: Andreas Graser/Jochen Zieg, Graser, Zieg, Armin Mennel.

    BZKL A Gr. 1 Nord Jungen Nord Ufr.

     

    TSV Brendlorenzen II – TSV Bad Königshofen IV 5:5  
    TSV Stangenroth II – SV Ramsthal 1:9  
    TV Poppenlauer – TSV Aschach 1:9  
    DJK Happertshausen – TSV Stangenroth II 10:0  

     

     

    1. (1.) Heimatverein Burglauer II 6 5 1 0 45 : 15 11 : 1  
    2. (2.) TSV Aschach 6 5 0 1 40 : 20 10 : 2  
    3. (3.) TV Poppenlauer 5 3 0 2 29 : 21 6 : 4  
    4. (4.) TTC Mellrichstadt I 5 3 0 2 25 : 25 6 : 4  
    5. (5.) TSV Bad Königshofen IV 5 2 1 2 26 : 24 5 : 5  
    6. (6.) DJK Happertshausen 5 1 1 3 25 : 25 3 : 7  
    7. (7.) TSV Brendlorenzen II 6 1 1 4 23 : 37 3 : 9  
    8. (8.) SV Ramsthal 3 1 0 2 15 : 15 2 : 4  
    9. (9.) TSV Stangenroth II 5 0 0 5 2 : 48 0 : 10  

     

    Im Kellerduell setzte sich Happertshausen gegen das Schlusslicht souverän durch und kam bei nur drei Satzverlusten zum ersten Saisonsieg.

    Punkte für Happertshausen: Jonas Hau/Jonathan Schneider, Hau (3), Schneider (2), Hannes Friedrich (2), Louis Böhm (2).

    BZKL A Gr. 2 Süd Jungen Nord Ufr.

     

    TTC Sand – TSV Werneck 6:4  
    DJK Burghausen – SV Untereuerheim II 0:10  
    TSV Theilheim – SV Gemeinfeld 0:10  
    SV DJK Unterspiesheim – 1. FC Arnstein 7:3  

     

     

    1. (1.) SV Untereuerheim II 5 5 0 0 42 : 8 10 : 0  
    2. (2.) SV Gemeinfeld 6 5 0 1 44 : 16 10 : 2  
    3. (3.) TTC Sand 5 4 0 1 32 : 18 8 : 2  
    4. (4.) SV DJK Unterspiesheim 5 3 1 1 33 : 17 7 : 3  
    5. (5.) 1. FC Arnstein 5 2 0 3 30 : 20 4 : 6  
    6. (6.) TSV Werneck 5 1 1 3 18 : 32 3 : 7  
    7. (7.) DJK Burghausen 6 1 0 5 7 : 53 2 : 10  
    8. (8.) TSV Theilheim 4 0 1 3 10 : 30 1 : 7  
    9. (9.) FC Knetzgau 5 0 1 4 14 : 36 1 : 9  

     

    Nichts anbrennen ließ Gemeinfeld beim Tabellenvorletzten Theilheim und gab insgesamt nur zwei Sätze ab. Sand kam beim knappen Sieg gegen Werneck mit einem blauen Auge davon.

    Punkte für Gemeinfeld: Konstantin Schneider/Jonathan Schneider, Konstantin Schneider (2), Jonathan Schneider (2), Hannes Lutz (2), Max Lorz (2). Sand: Adrian Hornung/Kilian Mahr, Hornung (3), Mahr, Joseph Evans.

    BZKL B Gr. 3 Südost Jungen Nord Ufr.

     

    TTC Kerbfeld – FC Knetzgau II 8:2  
    TTC Sand II – SpVgg Untertheres 8:2  
    TV Haßfurt – DJK Dürrfeld 4:6  
    TSV Röthlein – TTC Sand III 8:2  

     

     

    1. (1.) DJK Dürrfeld 5 4 0 1 30 : 20 8 : 2  
    2. (2.) TV Haßfurt 6 3 2 1 33 : 27 8 : 4  
    3. (3.) TTC Fuchsstadt 4 3 1 0 29 : 11 7 : 1  
    4. (4.) TTC Sand II 4 3 0 1 27 : 13 6 : 2  
    5. (5.) TSV Röthlein 5 3 0 2 31 : 19 6 : 4  
    6. (6.) TTC Sand III 5 1 1 3 18 : 32 3 : 7  
    7. (7.) SpVgg Untertheres 3 1 0 2 15 : 15 2 : 4  
    8. (8.) TTC Kerbfeld 4 1 0 3 15 : 25 2 : 6  
    9. (9.) FC Knetzgau II 6 0 0 6 12 : 48 0 : 12  

     

    Im Kellerduell kam Kerbfeld gegen Knetzgau II nach vier hart umkämpften Spielen am Ende zum klaren und ersten Saisonsieg. Sand II traf gegen Untertheres auf heftige Gegenwehr, in vier spannenden Begegnungen fiel die Entscheidung erst im fünften Satz. Im Spitzenspiel verlor Haßfurt hauchdünn gegen Dürrfeld und gab damit die Tabellenführung an die DJK ab. Sand III hatte beim Tabellennachbarn Röthlein das Nachsehen, hätte aber durchaus den einen oder anderen Punkt mehr erzielen können. (jb)

    Punkte für Kerbfeld: Leonard Albert/Jonas Bock, Silas Nöller/Tim Schuler, Albert (2), Nöller (2), Schuler, Bock. Knetzgau II: Timothy Evans (2). Sand II: Luca Helbig (3), Elias Bleymann (2), Bastian Hetterich (3). Untertheres: Jonas Meißner/Elias Klement, Meißner. Haßfurt: Louis Spitzner/Fabian Brecht, Gabriel Schlembach, Brecht (2). Sand III: Björn Böhmer (2).

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!