• aktualisiert:

    HANDBALL: BEZIRKSLIGA NORD

    Königsberg sichert sich Klassenerhalt

    Handball

    Bezirksliga Nord Männer

    TV Königsberg – TSV Karlstadt 28:19
    DJK Nüdlingen – TSV Bergrheinfeld 35:27
    TV Gerolzhofen – HSV Thüngersheim 31:21

    1. (1.) MHV Schweinfurt 09 12 11 0 1 394 : 297 22 : 2
    2. (2.) TSV Mellrichstadt 13 10 1 2 436 : 328 21 : 5
    3. (4.) TV Königsberg 12 7 0 5 327 : 312 14 : 10
    4. (3.) HSV Thüngersheim 12 6 1 5 307 : 304 13 : 11
    5. (5.) TSV Karlstadt 13 5 2 6 313 : 336 12 : 14
    6. (7.) TV Gerolzhofen 11 3 0 8 214 : 295 6 : 16
    7. (6.) TSV Bergrheinfeld 12 2 1 9 258 : 327 5 : 19
    8. (8.) DJK Nüdlingen 13 2 1 10 350 : 400 5 : 21

    TV Königsberg – TSV Karlstadt 28:19 (10:12). Die Königsberger Handballer feierten einen wichtigen Erfolg: In einem sehenswerten Spiel bezwangen sie den direkten Kontrahenten Karlstadt, und da auch Thüngersheim verlor, eroberten sie den dritten Tabellenrang zurück. Der sichert mindestens den vierten Platz, den es zum Nichtabstieg braucht. Da in der nächsten Saison die unterfränkischen Bezirksligen zusammengelegt werden, halten nur die vier besten Mannschaften ihre Klasse.

    Dabei sah es zunächst anders aus: Bir zur 18. Minute zog Karlstadt auf 4:8 davon. Die daraufhin von Trainer Simon Schweßinger genommene Auszeit und einige Wechsel zeigten die erhoffte Wirkung; es gelang den Hausherren bald darauf, mit 10:10 gleichzuziehen. Zwei schnelle Treffer der Gäste sorgten jedoch für einen Pausen-Rückstand.

    Nach Wiederanpfiff zeigten die Königsberger aber ihr ganzes Können. Mit konsequentem Tempospiel gegen immer müdere Karlstädter gelang es, sich immer weiter abzusetzen. Die Trefferquote war nun überzeugend, allen voran bei Florian Kupfer, der mit elf Torwürfen zehn Treffer erzielte. Auch die Abwehr stand, in der zweiten Halbzeit konnte der Gegner lediglich sieben Würfe im Königsberger Tor unterbringen.

    Tore für Königsberg: T. Valtenmeier, P. Nagel, F. Kupfer 10, A. Sinner 8/2, R. Böhm 2, F. Käb 2, S. Rausch 1, K. Rieger 1, L. Schirmer 1, L. Thomas 1, M. Schneider 1, B. Walk 1.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!