• aktualisiert:

    Korbball

    50 Jahre Sport für Mädchen und Frauen

    Sportlich erfolgreich und 50 Jahre jung. Die Korballerinnen des TV Haßfurt - hier zum runden Geburtstag vor 25 Jahren - feiern am Sonntag ihren 50. mit einem großen Jubiläumsturnier. Foto: HT-Archiv

    "Korbball - ein Spiel für Mädchen und Frauen". So wurde die Festschrift zum 25-jährigen Bestehen der Korbballabteilung beim TV Haßfurt überschrieben. Und an diesem Slogan hat sich auch 25 Jahre später nichts geändert. Nach wie vor tummeln sich Mädchen und Frauen auf dem Rasen am Eichelsee und in der Dreifachturnhalle am Schulzentrum - und sorgen für sportliche Erfolge. Und das seit mittlerweile einem halben Jahrhundert.

    Es begann im Frühjahr 1969. Und mittendrin in der weiblichen Schar der Korbballerinnen stand unübersehbar ein Mann. Nicht nur körperlich ragte Horst Lohs aus der Schar der jungen Frauen heraus. Der Haßfurter brachte sich von Beginn an in der Abteilung an, stand ihr mehrere  Jahrzehnte vor und übernahm auch von der Gründung weg das Training der Frauen. Auch heute gehört Horst Lohs noch immer zur Korbball-Familie beim TV. Auch wenn er seine Doppelfunktion mittlerweile nicht mehr innehat, sein Name gilt als Synonym für den Korbballsport in der Kreisstadt. 

    Unzählige Titel

    Der TV Haßfurt zählte seit jeher zu den stärksten Vereinen im unterfränkischen Korbball. Nahezu in jeder Saison wurde mindestens eine Mannschaft der TV-Korbballerinnen Meister. Ein Blick in die Vereinschronik zeigt die unzähligen Titel der Abteilung. Fast auf jeder Seite heißt es "Meister" oder zumindest "Aufstieg". Und: die Frauen spielten sogar vor rund zehn Jahren in der Bundesliga. Derzeit hat der TV allerdings "nur" zwei Frauenteams in der Landes- und Bezirksliga, eine U-19-Mannschaft (Bezirksliga) und zwei U-12-Gruppen (Kreisklasse) im Wettbewerb. 

    Am Wochenende ist es nun soweit, die Korbballerinnen feiern in der Kreisstadt ihren runden Geburtstag mit einem großen Turnier. Sechs Mannschaften bei den Frauen und vier in der U-12-Altersklasse hat der TV Haßfurt eingeladen. Mit den drei eigenen Teams wird das Jubiläumsturnier am Sonntag ab 9.30 Uhr in der Dreifachturnhalle am Schulzentrum in Haßfurt ausgetragen.

    Die Teilnehmer
    Damen: SpVgg Untersteinbach, SV Rügheim, TSV Kützberg, SV Schraudenbach, TG Schweinfurt, TSV Milbertshofen, TV Haßfurt.
    Jugend 12: SV Rügheim, SpVgg Untersteinbach, TSV Lendershausen, TSV Kützberg, TV Haßfurt I + II.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!