• aktualisiert:

    LEICHTATHLETIK

    Sechs Titel für die „Roten Teufel“ aus Zeil

    Gewannen bei den unterfränkischen Cross-Meisterschaften die Teamwertung der W 10/11 (von links): Emma Zimmermann, Julina Gebhardt, Hanna Grosskopf und Emilia Köllmeier. Foto: Carola Gebhardt

    Gute Streckenbedingungen, hervorragende Beteiligung und eine reibungslose Organisation auf der Waldlaufstrecke in Soden bei Aschaffenburg bildeten den Rahmen für rundum gelungene unterfränkische Meisterschaften im Crosslauf.

    Zum Glück für die Teilnehmer hörte der Regen vor dem ersten Start auf und so konnten die zehn Läufe über fünf verschiedene Streckenlängen mit über 300 Teilnehmern halbwegs trocken durchgeführt werden. Mit 364 Meldungen wurden die Erwartungen des Veranstalters auf viele Teilnehmer sogar noch übertroffen.

    Elf Rote Teufel am Start

    Mit elf Startern bei den Schülerläufern war der TV Zeil mit einer kleinen, aber überaus erfolgreichen Gruppe am Start. So erliefen sich die „Roten Teufel“ drei Einzeltitel. Alle drei Mannschaften in den Altersklassen U 12 männlich und weiblich, sowie U 16 männlich gewannen die Teamwertung vor den starken Vereinen aus Würzburg und den Untermain-Hochburgen.

    In den jüngsten Altersklassen gewann in der M 10 Philipp Reus mit seiner Zeit von 3:49 Minuten sogar noch vor dem M 11-Meister Yannik Pusch von der TG 48 Würzburg. Julia Gebhardt machte es ihm nach und holte sich in der W 10 den Titel.

    Von der starken Konkurrenz in der Altersklasse M 15 ließ sich Oskar Bayer nicht beirren und erlief sich die Meisterschaft vor vier Läufern aus Aschaffenburg und Würzburg. Vizemeister wurden Leonard Sauer in der Altersklasse M 14, Jonas Metz (M 11) und Emma Zimmermann (W 10).

    Ergebnisse der Roten Teufel

    1000m: M 10: 1. Philipp Reus (3:49), 5. Till Berger (4:16); M 11: 2. Jonas Metz (4:01); W 10: 1. Julina Gebhardt (4:09), 2. Emma Zimmermann (4:23), 4. Hanna Grosskopf (4:30), 7. Emilia Köllmeier (4:36). 1600 m: M 15: 1. Oskar Bayer (6:01), M 14: 2. Leonard Sauer (6:17), M 15: 8. Heinrich Ritter (7:57), W 12: 4. Lena Grosskopf (7:58). (hk)

    Philipp Reus kurz vor dem Ziel seiner ersten unterfränkischen Meisterschaft. Foto: Carola Gebhardt

    Bearbeitet von Matthias Lewin

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!