• aktualisiert:

    KEGELN

    Kleinsteinach mischt die Bezirksliga A auf

    Kegeln

    Bezirksoberliga Männer

     

    Bavaria Karlstadt II – DT Grafenrheinfeld 5:3  
    Alle Neun Sand – ESV Schweinfurt II 0:8  
    Dreieck Schweinfurt – DJK Kirchaich 6:2  
    SKK Haßfurt – SV Bergtheim 5:3  
    SG Dittelbrunn – Scharfes Eck Röthlein 6:2  

     

     

    1. (1.) Dreieck Schweinfurt 3 18 6 : 0  
    2. (3.) SG Dittelbrunn 3 17 6 : 0  
    3. (6.) ESV Schweinfurt II 3 15 4 : 2  
    4. (1.) Scharfes Eck Röthlein 3 14 4 : 2  
    5. (4.) DJK Kirchaich 3 12 3 : 3  
    6. (5.) Alle Neun Sand 3 9 3 : 3  
    7. (9.) Bavaria Karlstadt II 3 9 2 : 4  
    7. (9.) SKK Haßfurt 3 9 2 : 4  
    9. (7.) DT Grafenrheinfeld 3 9 0 : 6  
    10. (8.) SV Bergtheim 3 8 0 : 6  

     

    Alle Neun Sand – ESV Schweinfurt II 0:8. Alle Neun Sand war gnadenlos überfordert. Zwei recht dürftige Leistungen in den ersten beiden Abschnittten brachte die Korbmacher schon frühzeitig entscheidend ins Hindertreffen. Die Gäste allerdings zeigten eine überragende Leistung und erzielten einen neuen Bahnrekord mit 3434 Holz.

    Timo Klauer – Frank Geyer 0:4 (490:564), Robert Neundörfer – Rüdiger Stephan 1:3 (545:570), Frank Hemmerich – Kurt Redelberger 0:4 (481:571), Robin Klauer – Lucas Willacker 1:3 (548:576), Jürgen Hörlin – Erwin Löwenstein 2:2 (563:602), Gerhard Haupt – Andreas Ruhl 1,5:2,5 (544:551), Gesamt 0:8 (3171:3434)

    Dreieck Schweinfurt – DJK Kirchaich 6:2. Eine durchaus vermeidbare Niederlage kassierten die Kirchaicher in Schweinfurt. Nach der Startpaarung wähnte man sich beim 1:1 und 15 Kegel Vorsprung noch in aussichtsreicher Position, doch eine sehr mäßige Vorstellung im Mittelabschnitt machte die Hoffnung zunichte. Dreieck führte vor dem Schlussabschnitt mit 3:1 sowie 73 Holz Vorsprung, den Wolfgang Sturm sicher ins Ziel brachte.

    Sven Herder – Daniel Fuchs 2:2 (541:516), Kevin Habel – Thorsten Bräuter 2:2 (509: 549), Jens Haschke – Christian Dormann 3:1 (541:467), Florian Jelitto – Reiner Dittrich 3:1 (553:539), Wolfgang Sturm – Stefan Schramm 4:0 (552:492), Gerald Brandl – Steffen Montag 0:4 (478:550), Gesamt 6:2 (3174:3113)

    SKK Haßfurt – SG Dittelbrunn 5:3. Ein ganz wichtiger Sieg gelang den Kreisstädtern gegen Dittelbrunn. Das Starterpaar zeigte zwar eine ordentliche Leistung, musste allerdings ein 0:2 hinnehmen. Im Mittelabschnitt konnte Haßfurt die Möglichkeit zum Sieg aufrecht erhalten. Eine hervorragende Vorstellung von Heiko Schneider 575 und der gleichzeitige Punktgewinn seines Partners machten die ersten Punkte für den SKK perfekt.

    Wolfgang Frantzen – Klaus Göbel 2:2 (515:532), Sebastian Giebfried – Benedikt Cöster 1:3 (537:552), Michael Hunger – Erwin Schraud 4:0 (546:471), Sebastian Wolf – Theo Königer 1:3 (498:540), Heiko Schneider – Thomas Krämer 3:1 (575: 515), Martin Finger – Christian Horling 3:1 (521:509), Gesamt 5:3 (3192:3119).

    Bezirksliga 1 Männer Ufr.

     

    KK Heustreu – TSV Großbardorf II 4:2  
    Alle Neun Stralsbach – GH Zeil II 5:1  
    Gut Holz Neubrunn – SKC Obertheres 1:5  
    TSV Hollstadt – TSV Mittelstreu 4:2  
    Spfr. Althausen – TSV Nüdlingen 2:4  

     

     

    1. (3.) KK Heustreu 3 12 4 : 2  
    2. (4.) TSV Nüdlingen 3 11 4 : 2  
    3. (1.) TSV Mittelstreu 3 10 4 : 2  
    3. (7.) SKC Obertheres 3 10 4 : 2  
    5. (8.) TSV Hollstadt 3 8 4 : 2  
    6. (9.) Alle Neun Stralsbach 2 6 2 : 2  
    6. (2.) TSV Großbardorf II 2 6 2 : 2  
    8. (4.) GH Zeil II 3 8 2 : 4  
    8. (6.) Spfr. Althausen 3 8 2 : 4  
    10. (10.) Gut Holz Neubrunn 3 5 0 : 6  

     

    Alle Neun Stralsbach – Gut Holz Zeil II 5:1. Zeil musste auf drei gesetzte Spieler verzichten, was sich auch sofort bemerkbar machte. Nach den ersten beiden Partien lag man schon fast aussichtslos im Hintertreffen. Der Aufsteiger konnte bei 2:0 Punkten auch noch auf 94 Überholz zählen, was die Aussicht der Zeiler stark eindämmte. Pascal Österling an Position sicherte den Mannschaftspunkt. Im Schlussabschnitt hatte Schropp trotz guter Leistung nicht das Glück auf seiner Seite.

    Sebastian Schölzke – Dieter Jäger 4:0 (549:488), Volker Streit – Marcus Fröhlich 3:1 (529:496), Pascal Schreiner – Pascal Österling 1:3 (521:541), Uwe Simmroth – Georg Schropp 3:1 (547:544), Gesamt 5:1 (2146:2069)

    Gut Holz Neubrunn – SKC Obertheres 1:5. In diesem Haßbergduell mussten die Gastgeber mit Ersatz antreten, was dem Aufsteiger am Ende in die Karten spielte. Zwar waren von Beginn an die Thereser hellwach und gingen bei jeder der ersten drei Paarungen als Sieger hervor, doch merkte man dem Heimteam an, dass mit Wille und Geißendörfer zum Schluss zwei routinierte Leute fehlten. Lediglich Vierneusel konnte den Ehrenpunkt erzielen.

    Steffen Gehring – Alexander Mahr 1:3 (528:556), Jonas Gehring – Holger Böhnlein 2:2 (533:547), Christoph Schorr – Philipp Voit 1:3 (507:524), Reiner Vierneusel – Wolfgang Vogt 4:0 (505:488), Gesamt 1:5 (2073:2115).

    Bezirksliga A Nord/Ost Männer Ufr.

     

    ASV Sulzfeld – SpG Lauertal 6:0  
    SF Althausen II – SE Röthlein II 1:5  
    TSV Stetten/Rhön – TSV Sondheim/Rhön 6:0  
    GH Kleinsteinach – KC Sulzfeld 6:0  
    SKK Haßfurt II – SG Eltmann 2:4  
    GH Kleinsteinach – SG Eltmann 6:0  

     

     

    2. (2.) GH Kleinsteinach 3 12 6 : 0  
    1. (1.) TSV Stetten/Rhön 3 14 5 : 1  
    3. (5.) SE Röthlein II 3 11 4 : 2  
    4. (9.) SG Eltmann 3 7 3 : 3  
    5. (3.) SF Althausen II 3 8 2 : 4  
    5. (10.) ASV Sulzfeld 3 8 2 : 4  
    7. (8.) SKK Haßfurt II 3 7 2 : 4  
    7. (3.) KC Sulzfeld 3 7 2 : 4  
    9. (5.) TSV Sondheim/Rhön 3 6 2 : 4  
    9. (5.) SpG Lauertal 3 6 2 : 4  

     

    Gut Holz Kleinsteinach – KC Sulzfeld 6:0. Aufsteiger Kleinsteinach mischt die Liga auf. Drei Spiele, drei Siege, 16 von 18 möglichen Mannschaftspunkten und Tabellenführer! Mit dem KC Sulzfeld machte der Neuling ganz kurzen Prozess. Thomas Schnaus als Starter gleich mit 559 Tagesbester, zeigte auf, wer Herr im Hause ist. Eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte den in der Höhe verdienten Sieg. Die Partie gegen Eltmann wurde mit 6:0 für Kleinsteinach gewertet.

    Thomas Schnaus – Dominic Räth 3:1 (559:531), Joachim Kolb – Ralf Hümpfner 2:2 (534:526), Dominik Rübig – Oliver Schmitt 2:2 (515:484), Sascha Rübig – Marco Reiher 3:1 (538:481), Gesamt 6:0 (2146:2022)

    SKK Haßfurt II – SG Eltmann 2:4. Dieses Derby wurde durch zwei unterschiedliche Ergebnisse entschieden. Zum einen eine recht magere Leistung auf Haßfurter Seite im Starterpaar, zum anderen eine starke Leistung eines Eltmanners im Schlussabschnitt. Hatte Stefan Aumüller am letzten Spieltag noch daheim den Sieg verspielt, sicherte er nun mit 556 seiner SG die ersten zwei Punkte in dieser Saison. Haßfurt reiht sich nun in der Tabelle hinten ein.

    Rüdiger Weinmann – Markus Scheuring 1:3 (469:527), Ralf Eichmeier -Dominik Kaiser 3:1 (544:503), Philipp Glückert – Dieter Barthelmeß 2:2 (523:511), Peter Glückert – Stefan Aumüller 0:4 (516:556), Gesamt 2:4 (2052:2097).

    Kreisliga Ost Männer Ufr.

     

    SE Röthlein III – KSV Unterpreppach 4:2  
    KSV Rentweinsdorf – SKK GH Zeil III 4:2  
    AN Breitbrunn – TSV Burgpreppach    
    AN Sand II – SKK Stettfeld 1:5  
    Dreieck Schweinfurt II – DJK Kirchaich II 3:3  

     

     

    1. (1.) KSV Unterpreppach 3 12.5 4 : 2  
    2. (4.) SKK Stettfeld 3 12 4 : 2  
    3. (8.) KSV Rentweinsdorf 3 8 4 : 2  
    4. (2.) AN Breitbrunn 2 8 3 : 1  
    5. (2.) SKK GH Zeil III 3 10 3 : 3  
    6. (5.) DJK Kirchaich II 3 9 3 : 3  
    7. (7.) Dreieck Schweinfurt II 3 8 3 : 3  
    8. (5.) TSV Burgpreppach 2 6 2 : 2  
    9. (10.) SE Röthlein III 3 6 2 : 4  
    10. (9.) AN Sand II 3 4.5 0 : 6  

     

    KSV Rentweinsdorf – Gut Holz Zeil III 4:2. Thomas Weisel – Fabian Lohr 1:3 (515:545), Sebastian Jaeger – Hans Winzenhörlein 3:1 (577:540), Timon Streng – Thomas Heyer 1:3 (501:528), Markus Dürr – Dieter Jäger/Michael Müller 2,5:1,5 (505:478), Gesamt 4:2 (2098:2091)

    Alle Neun Sand II – SKK Stettfeld 1:5. Joachim Sauer – Matthias Spath 2:2 (509:535), Klaus Veith – Georg Dietel 1:3 (497:531), Daniel Roßmeier – Daniel Full 3:1 (502:472), Max Zapf – Andreas Bruchmann 1:3 (493:521), Gesamt 1:5 (2001:2059)

    Dreieck Schweinfurt II – DJK Kirchaich II 3:3. Jelitto – Johannes Bertram 1:3 (491:521), Pfister – Stefan Montag 2:2 (502:511), Böhnlein – Heinz Dürr 4:0 (541:477), Heuler – Jens Huttner 1:3 (495:508), Gesamt 3:3 (2029:2017).

    Kreisklasse Ost Männer Ufr.

     

    DJK Kirchaich III – Alle Neun Sand III 6:0  
    SKK Stettfeld II – Gut Holz Neubrunn II 4:2  
    KSV Unterpreppach II – TV Ebern 5:1  
    SE Röthlein IV – DT Grafenrheinfeld II 5:1  
    1.SKK Gut Holz Zeil IV – SG Dittelbrunn II 6:0  

     

     

    1. (3.) 1.SKK Gut Holz Zeil IV 3 13 4 : 2  
    2. (2.) Gut Holz Neubrunn II 3 11 4 : 2  
    2. (3.) SKK Stettfeld II 3 11 4 : 2  
    2. (5.) SE Röthlein IV 3 11 4 : 2  
    5. (7.) KSV Unterpreppach II 3 10 4 : 2  
    5. (1.) SG Dittelbrunn II 3 10 4 : 2  
    7. (9.) DJK Kirchaich III 3 9 2 : 4  
    8. (5.) TV Ebern 3 7 2 : 4  
    9. (8.) DT Grafenrheinfeld II 3 5 2 : 4  
    10. (9.) Alle Neun Sand III 3 3 0 : 6  

     

    DJK Kirchaich III – Alle Neun Sand III 6:0. Florian Achtziger – Michael Oppelt 2:2 (507:494), Sascha Repp – Johannes Kümmel 2:2 (492:474), Lukas Metzner – Thomas Fritzel 4:0 (483:428), Philip Wurm – Max Zapf 3,5:0,5 (532:517), Gesamt 6:0 (2014:1913)

    SKK Stettfeld II – Gut Holz Neubrunn II 4:2. Georg Dietel – Christoph Schorr 3:1 (540:479), Reimund Uttenreuther – Werner Vierneusel 2:2 (485:499), Willi Rzepka – Johannes Morgenroth 3:1 (532:496), Erwin Schmitt – Dieter Stubenrauch 2:2 (492:496), Gesamt 4:2 (2049:1970)

    Gut Holz Zeil IV – SG Dittelbrunn II 6:0. Sebastian Salberg – Kreutzer 2:2 (498:480), Christian Dittmann – Popp 3:1 (535:469), Michael Hofmann – Schäfer 3:1 (541:482), Ralf Endres – Schäfer 3:1 (543:487), Gesamt 6:0 (2117:1918).

    Kreisklasse A Ost Männer Ufr.

     

    SKK Haßfurt III – SG Dittelbrunn III 4:2  
    SKC Obertheres II – GH Kleinsteinach 0:6  
    DJK Kirchaich IV – KSV Unterpreppach III 5:1  
    AN Sand IV – TV Ebern II    

     

     

    1. (2.) GH Kleinsteinach 3 15 6 : 0  
    2. (1.) FT Schonungen 2 11 4 : 0  
    3. (6.) SKK Haßfurt III 3 9 4 : 2  
    4. (4.) TV Ebern II 2 6.5 2 : 2  
    5. (7.) DJK Kirchaich IV 2 6 2 : 2  
    6. (3.) SKC Obertheres II 2 5 2 : 2  
    7. (4.) KSV Unterpreppach III 3 7.5 2 : 4  
    8. (8.) AN Sand IV 2 2 0 : 4  
    9. (8.) SG Dittelbrunn III 3 4 0 : 6  

     

    SKK Haßfurt III – SG Dittelbrunn III 4:2. Helmut Geuß – Baldino/Müller 1:3 (390:451), Letizia Smuda – Ludwig 1:3 (401:469), Marius Abendroth – Bittorf 4:0 (510:406), Ann-Katrin Hunger – Schäfer 4:0 (497:440), Gesamt 4:2 (1798:1766)

    SKC Obertheres II – Gut Holz Kleinsteinach II 0:6. Frank Vogt – Noah Schnaus 1:3 (451:516), Jan-David Eisemann – Herbert Faber 2:2 (417:471), Thomas Männling – Roland Heurich 1:3 (485:508), Monika Kempf – Diana Triebel 0:4 (465:524), Gesamt 0:6 (1818:2019)

    DJK Kirchaich IV – KSV Unterpreppach III 5:1. Marco Stretz – Hubert Raab 4:0 (464:408), Anna Größ/Yannik Seyfried – Dieter Porzner 2:2 (442:447), Gabriele Wirth – Sonja Zellner 4:0 (471:422), Andreas Kundmüller – Sebastian Lautensack 3:1 (456:438), Gesamt 5:1 (1833:1715)

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!