• aktualisiert:

    Fußball Bayernliga Nord

    Am Saisonende ist Schluss

    Wird den FC Sand nach dieser Saison verlassen: Trainer Uwe Ernst (links, im Gespräch mit André Schmitt). Foto: Ralf Naumann

    In einem einvernehmlichen Gespräch einigten sich der 1. FC Sand und Cheftrainer Uwe Ernst, die Zusammenarbeit am Saisonende zu beenden, dies gab der Bayernligist am Nachmittag bekannt.

    „Der FC Sand will in der nächsten Saison versuchen, neue Reize für die Mannschaft zu setzen. Trainer Uwe Ernst möchte seine Entwicklung fortführen und neue Aufgaben angehen“, so die sportliche Leitung des Bayernligisten in einer Presseerklärung.

    „Selbstverständlich wird Uwe Ernst die 1. Mannschaft bis zum Saisonende hin weiterhin führen und die Verantwortung haben, wobei auch die Verantwortlichen bei den Korbmachern davon überzeugt sind, dass er das ausgerufene Saisonziel Klassenerhalt schaffen wird und im Sommer jeder zufrieden seine weiteren Aufgaben angehen kann“, gibt Sportvorstand Erich Barfuß den Weg bis zum Sommer vor. Bis dahin werden sich die Korbmacher auf die Suche nach einem Nachfolger machen.

    Uwe Ernst kam vor dreieinhalb Jahren nach Sand und übernahm zunächst die 2. Mannschaft in der Kreisliga. Nach einem Aufbaujahr in der Saison 2014/15 schaffte er in der Folgesaison Platz zwei, scheiterte aber aufgrund eines Formfehlers in der Relegation zur Bezirksliga. Nach dem Abschied von Trainer Bernd Eigner übernahm Uwe Ernst 2016 dann die Bayernligamannschaft der Sander.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!