• aktualisiert:

    LEICHTAHTLETIK

    Sport für einen guten Zweck

    Der Wülflinger Wässernachlauf findet an Christi Himmelfahrt, in diesem Jahr am 10. Mai, statt. Foto: Ralf Naumann

    An Christi Himmelfahrt, 10. Mai, richtet der beim TSV 09 Wülflingen den 23. Wässernachlauf aus. Die Strecken für den Schüler-, Nordic Walking- , Bambini- und Hauptlauf bleiben unverändert. Das geht aus einer Pressemitteilung des Vereins hervor.

    Und auch der „Wett-Lauf“ wird wieder im Programm sein. Eine Optik-Firma aus Eltmann fordert den TSV Wülflingen erneut heraus und wettet, dass es dem Veranstalter nicht gelingt, mindestens 200 Freizeitläufer für den „Wett-Lauf“ zu gewinnen. Verliert die Firma diese Wette, werden 500 Euro an die Werkstatt für behinderte Menschen in Augsfeld gespendet. Für diesen „Wett-Lauf“ der um ca. 10.15 Uhr starten wird, werden drei Strecken angeboten- Über 5 km, 7 km oder auf der Original-Wässernachlauf-Strecke mit 9,5 km können die Teilnehmer mit der Familie, mit Freunden, Kollegen oder nur für sich selbst unterwegs sein. Der TSV Wülflingen teilt mit, dass er mit diesem Lauf speziell Freizeitläufer motivieren möchte. Daher werde es beim „Wett-Lauf“ keine Zeitnahme geben.

    Oliver Fesser, der Organisator des Wülflinger Wässernachlaufes, ist zuversichtlich, dass der TSV Wülflingen diese Wette gewinnen wird.

    Daneben finden wieder der Schülerlauf und das Walking/Nordic Walking sowie der Hauptlauf statt. Der Schülerlauf führt über eine Strecke von zwei Kilometern und startet um 9.45 Uhr, der Nordic-Walking Lauf über sieben Kilometer beginnt um 10.30 Uhr. Der Hauptlauf über 9,5 Kilometer wird gegen 11.00 Uhr gestartet. Für die Finisher des Hauptlaufes und der Nordic Walking-Strecke gibt es wieder das Wässernachlauf-T-Shirt. Für den Schülerlauf werden Pokale für die Sieger in jeder Altersklasse bereitgestellt. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten zudem ein Präsent.

    Weitere Infos finden Sie unter www.tsv-wuelflingen.de, Ansprechpartner ist Oliver Fesser, Schlesinger Str. 5 in Haßfurt, Tel. (09 521) 74 92, E-Mail olifesser@t-online.de

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!