• aktualisiert:

    Haßfurt

    Fünf Weltmeistertitel für Haßfurter Gong-Fu-Schüler

    Fünf Weltmeister- und zwei Vizeweltmeistertitel holten die Haßfurter Gong-Fu-Schüler beim jüngsten Onlineturnier.
    Fünf Weltmeister- und zwei Vizeweltmeistertitel holten die Haßfurter Gong-Fu-Schüler beim jüngsten Onlineturnier. Foto: Daniel Zenglein

    Im Juni nahmen sechs Schüler und Schülerinnen der Kampfkunstvereinigung Gong Fu Haßfurt und deren Shifu Norbert Klement an einem weiteren Online-Turnier teil: an den World Games E-Championship. Die Haßfurter Sportler sahnten dabei fünf Weltmeister- und zwei Vizeweltmeister-Titel ab. Darüber berichtet der Verein in einer Pressemitteilung. Der Veranstalter dieses Turniers kommt aus Indien, wo die Geschichte des Gong Fu seinen Anfang gefunden habe. Der Legende nach stammt der Begründer des Gong Fu, ein buddhistischer Mönch mit dem Namen Bodhidharma, aus Indien. Von dort aus reiste er 480 nach Christus nach China und setzte im bekannten Shaolin-Kloster den Grundstein für hunderte moderne und traditionelle chinesische Kampfkünste. Durch diese Stile inspiriert, lehrt Shifu Norbert Klement laut der Mitteilung das Zhi He Gong Fu, welches die Haßfurter Sportler im Online-Turnier erfolgreich präsentierten.

    Bearbeitet von Markus Erhard

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!