• aktualisiert:

    FUSSBALL: NAMEN

    Zwei Neue für die Wiesentheider Fußballer

    Anthony Brinkley (33) und Sinan Bilgin (28) sind in der Winterpause zum Fußball-Bezirksligisten TSV-DJK Wiesentheid gewechselt und wollen dort ihren Beitrag zum Aufstieg in die Landesliga leisten. Wiesentheid führt nach 19 von 30 Saisonspielen die Tabelle der Bezirksliga Ost vor dem TSV Forst an. Brinkley verfügt aus seiner Zeit bei FT Schweinfurt und dem SV Euerbach/Kützberg über ausgeprägte Erfahrung in der Landesliga und war die vergangenen Jahre in Bad Kissingen, Hesselbach und zuletzt Königsberg nur noch sporadisch im Einsatz. Zuletzt stand er ganz ohne Verein da. Bilgin hatte in zwei Jahren 45 Mal für den FC Geesdorf gespielt und war im Sommer 2019 zu dessen Landesliga-Rivalen TSV Kleinrinderfeld gewechselt. Dort kam er in 21 Partien allerdings nur sieben Mal zum Einsatz. Er gilt als guter Bekannter von Wiesentheids Spielertrainer Hassan Rmeithi, der ihn schon nach Geesdorf geholt hatte.

    Florian Warschecha (30) hat sich dem Fußball-Kreisligisten SV Sickershausen angeschlossen. Der Torhüter hatte seit Sommer kein Spiel mehr für den Bayernligisten TSV Abtswind bestritten und war zwischenzeitlich ohne Verein. In Sickershausen empfängt man den erfahrenen Torwart, der mit Bayern Kitzingen einst in die Landesliga aufstieg, mit offenen Armen. Auf der Facebookseite des Klubs heißt es: „Wir freuen uns, dass wir mit Florian einen Torwart verpflichten konnten, der uns mit seiner Art und sportlichen Erfahrung sofort weiterhelfen wird.“

    Bearbeitet von Eike Lenz

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!