• aktualisiert:

    FUSSBALL: KREISLIGA

    Dettelbach feiert Kirchweih-Sieg

    Dettelbachs Benedikt Schraut (vorne) im Zweikampf mit Christian Büttner von der SG Oberpleichfeld. Foto: Hans Will
    Kreisliga Würzburg 1

     

    SV Maidbronn – SV Sonderhofen 2:0  
    SV Bütthard – FG Marktbreit-Martinsheim 2:2  
    Dettelbach u.O. – SV Oberpleichfeld/DJK Dipbach 3:2  
    SV Sickershausen – SV Heidingsfeld 0:3  
    SV Geroldshausen – Bayern Kitzingen 0:6  
    TSG Estenfeld – SB Versbach 3:0  
    SC Schwarzach – Buchbr./Mainstockh. 1:2  
    FC Eibelstadt – Lindleinsmühle 3:4  

     

     

    1. (4.) SG Buchbrunn-Mainstockheim 5 4 0 1 13 : 8 12  
    2. (5.) Bayern Kitzingen 5 3 2 0 10 : 2 11  
    3. (6.) SV Heidingsfeld 5 3 1 1 19 : 6 10  
    4. (7.) Lindleinsmühle 5 3 1 1 17 : 12 10  
    5. (3.) FG Marktbreit-Martinsheim 5 3 1 1 12 : 7 10  
    6. (8.) SV Maidbronn 5 3 1 1 9 : 5 10  
    7. (1.) SV Sonderhofen 4 3 0 1 17 : 6 9  
    8. (2.) SC Schwarzach 5 3 0 2 11 : 5 9  
    9. (9.) FC Eibelstadt 5 2 0 3 13 : 13 6  
    10. (10.) SV Sickershausen 5 2 0 3 7 : 12 6  
    11. (13.) SV Bütthard 5 1 1 3 8 : 13 4  
    12. (11.) SB Versbach 5 1 1 3 9 : 15 4  
    13. (12.) SV Geroldshausen 5 1 1 3 8 : 18 4  
    14. (15.) Dettelbach und Ortsteile 5 1 0 4 7 : 17 3  
    15. (16.) TSG Estenfeld 5 1 0 4 7 : 19 3  
    16. (14.) Oberpleichfeld/DJK Dipbach 4 0 1 3 7 : 16 1  

     

    Aufatmen in Dettelbach. An der Kirchweih hat es endlich geklappt und der erste Sieg konnte eingefahren werden. Der freie Fall des Bezirksliga-Absteigers ist vorerst gestoppt. Dabei war der Sieg schon fast Pflicht, denn der Gegner hatte auch noch kein Spiel gewonnen.

    Die weiße Weste von Spitzenreiter Sonderhofen hat indes erste Flecken bekommen. In Maidbronn gab es für die Schützlinge von Trainer Christian Hofrichter nichts zu erben. Der mit 17 Treffer erfolgreichste Angriff der Liga biss sich an der Abwehr von Maidbronn die Zähne aus. Für Neuling Geroldshausen war Bayern Kitzingen doch eine Nummer zu groß. Bis zur Pause konnte Geroldshausen den Bayern noch Paroli bieten. Aber in der zweiten Hälfte trumpften dann die Bayern groß auf und machten das halbe Dutzend voll. „Wir hatten noch viele Chancen und hätten noch höher gewinnen können“, sagte Bayern-Sportleiter Erwin Klafke.

    „Wir sind zur Zeit nicht vom Glück verfolgt sagte der Trainer von Eibelstadt, Malte Schulze-Happe. Erneut gab es eine Heimniederlage gegen Liga-Neuling Lindleinsmühle. Es sah lange nach einem Remis aus, aber mit einem verwandelten Foulelfmeter wurde die Niederlage von Eibelstadt besiegelt. Lob zollte unser Schwarzacher Informant Wolfgang Schneider dem Gegner Buchbrunn/Mainstockheim. „Die hatten eine gute Spielidee und haben das Zentrum dicht gemacht“. Die Niederlage fand Schneider aber als sehr unglücklich, da nach seiner Meinung bei der Führung der SG ein Handspiel und Abseits vorausgegangen war. Trotzdem gelang Schwarzach noch der Ausgleich, ehe erneut Maximilian Eberhard mit seinem zweiten Treffer für den Dreier der SG sorgte. Sickershausen versuchte mit einer defensiven Einstellung und viel Kampf dem Gast aus Heidingsfeld Paroli zu bieten. Glück hatte man als Heidingsfeld in der Anfangsphase nur die Latte traf. Nach dem Rückstand musste Sickershausen etwas offensiver werden und Heidingsfeld hatte dadurch mehr Raum. Diesen nutzen die Gäste und machten mit zwei weiteren Treffern alles klar.

    SV Maidbronn – SV Sonderhofen 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Robert Schmidt (56.), 2:0 Marco Konrad (65.). SV Bütthard – FG Marktbreit-Martinsheim 2:2 (1:2). Tore: 0:1 Marvin Endres (16.), 1:1 Patrick Fuchs (33.), 1:2 Marvin Endres (43.), 2:2 Maximilian Hemm (65.). Dettelbach und Ortsteile – SV Oberpleichfeld/DJK Dipach 3:2 (2:1). Tore: 1:0 Benedikt Schraud (323.), 1:1 Peter Kötzner (35.), 2:1 Benedikt Schraud (40., Foulelfmeter), 2:2 Hannes Zeidler (55.), 3:2 Christian Graber (65.). SV Sickershausen – SV Heidingsfeld 0:3 (0:1). Tore: 0:1 Johannes Dederich (42.), 0:2 Florian Hollstein (62.), 0:3 Brian Vincent (65.). SV Geroldshausen – Bayern Kitzingen 0:6 (0:1). Tore: 0:1 Florian Gaubitz (30.), 0:2 Marcel Solick (48.), 0:3 Marcel Solick (53.), 0:4 Johannes Gehring (70.). 0:5 Emil Kadiric (84.), 0:6 Marcel Solick (89.). TSG Estenfeld – SB Versbach 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Sebastian Reisinger (25.), 2:0 Jakob Pietschmann (40.), 3:0 Sebastian Niedermayer (80.). FC Eibelstadt – Lindleinsmühle 3:4 (3:2). Tore: 0:1 Victor Rusu (18.), 1:1 Konstantin Sokolowski (29.), 1:2 Adern Ulusoy (34.), 2:2 Thorbjörn Köhne (39.), 3:2 Benedikt Lindner (43.), 3:3 Selcuk Özdemir (65., Foulelfmeter), 3:4 Adem Ulusoy (90.). SC Schwarzach – SG Buchbrunn/Mainstockheim 1:2 (0:0). Tore: 0:1 Maximilian Eberhard (70.), 1:1 Dominik Laudenbach (80.), 1:2 Maximilian Eberhard (85.).

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!