Basketball, Bundesliga 2018/19, 5. Spieltag

Logo s.Oliver Würzburg
MHP RIESEN Ludwigsburg
s.Oliver Würzburg
Spielende

Live-Kommentar

Aktualisierung läuft
Das soll es dann auch schon von mir gewesen sein. Viel Spaß beim Feiern zu Hause, die MHP Arena ist fest in Hand der Würzburger Fans! Bis zum nächsten Mal und TSCHÜSS aus der MHP ARENA.
Nichts für schwache Nerven, aber ein richtig starkes Spiel der Würzburger! Der Trend zeigt weiter eindeutig nach OBEN!
Ein wirklich toller Auftritt unserer Jungs an diesem Samstagabend und der verdiente Auswärtssieg bei den MHP RIESEN Ludwigsburg!
80:75 für s.Oliver Würzburg!!!!
EGAL, DAS WAR'S!!!!
Der erste FW ist zu kurz... Der zweite zu lang....
Der Korbleger der Ludwigsburger geht daneben!!!!! Foul an Bowlin 5.1 Sekunden vor dem Ende.
DAUMEN DRÜCKEN UND DEEEEEEEEEFENSE!!!!!!!
Cameron Wells mit dem Korbleger zum 80:75. Totenstille in der Halle! Auszeit Ludwigsburg! Noch 16.8 Sekunden. Meine Güte, was für ein Spiel und ein super Auftritt der Gäste! Jetzt belohnt Euch, Jungs!
Block von Xavier Cooooooks!
Klein mit dem Dreier aus der Ecke, daneben! Foul von Mbakwe beim Rebound, das schickt Loncar an die Linie. Der erste Freiwurf sitzt und der zweite..... auch! 78:75 bei noch 59 Sekunden!
Fehlwurf Loncar, Ballverlust Crawford, noch 1:27 Minuten. Meine Nerven....
Hill klaut sich den Ball und macht die Zähler für Ludwigsburg zum 76:75... Noch 1:50 Minuten. Es wird laaaauuuuuuut....
Es wird wild in der MHP Arena. Beide Teams mit einigen Fehlwürfen. Noch 2 Minuten!
Skyler Bowlin trifft heute kein Scheunentor wie es scheint... Noch 2:47 Minuten. DEEEEEEFENSE!!!
Perry Ellis tankt sich durch und trifft zum 76:72. Noch 3:20 Minuten. Wieder Foul von Olaseni an Malcolm Hill. Sein drittes Foul und wieder zwei Freiwürfe für den ehemaligen Bonner. Der erste Wurf segelt daneben, der zweite sitzt.
Hill geht für seinen Bonus-FW an die Linie und versemmelt diesen!
Wieder stellen sich die Würzburger beim Einwurf der Ludwigsburger unter dem Gästekorb nicht sonderlich clever an und Hill trifft trotz Foul zum 74:72 - Auszeit Würzburg bei noch 3:57 Minuten. Das ist hier noch laaaaaaaange nicht durch...
Ausgerechnet in dieser heißen Phase fallen die Dreier der Würzburger nicht mehr. Trotzdem dran bleiben!
Wieder verpassen es die Baskets wieder etwas deutlicher weg zu ziehen. Hoffentlich rächt sich das am Ende nicht...
BALLVERLUST MHP RIESEN! Noch 5:40 Minuten zu gehen! Daumen drücken!
PERRRRRRRRRY ELLIS!!! Erst der Tip-Dunk und im nächsten Angriff der Treffer trotz Foul. Auch der Bonus-FW sitzt! 74:68!
Malcolm Hill versemmelt beide Freiwürfe! Im Gegenzug verpasst es Perry Ellis für die Würzburger zwei weitere Punkte zu erzielen. Koch foult Jones, der trotzdem trifft und auch den Bonus-FW verwandelt.
Noch 8 Minuten in dieser Partie. Es knistert in der MHP Arena und aktuell sieht's gut aus für die Gäste. Cameron Wells erhöht auf 69:63!
Oh Captain, my Captain! Kreso Loncar mit dem And-One zum 65:59!!!
Xavier Cooks eröffnet die finalen 10 Minuten mit zwei erfolgreichen Freiwürfen zum 62:59.
Daumen drücken, Würzburg! Die Jungs brauchen jetzt nochmal ganz ganz starke 10 Minuten! Einwurf für Brad Lösing. Let's go!
Beginn des 4. Viertels
Stand nach dem dritten Viertel somit 60:59 für s.Oliver Würzburg, die es leider verpassen wieder deutlicher weg zu ziehen und die Ludwigsburger vor dem Schlussabschnitt sogar wieder in Schlagdistanz kommen lassen. Das werden heiße letzte 10 Minuten!
Pause nach dem 3. Viertel
Jordon Crawford trifft für die Hausherren und bringt diese wieder bis auf einen Zähler an die Gäste heran.
Keine gute Wurfentscheidung von Kreso Loncar und Jones trifft für zwei zum 60:57. Noch 10 Sekunden.
Flo Koch trifft ebenfalls nur einen von zwei Freiwürfen, aber die Baskets bleiben im Ballbesitz. Autsch! Klein läuft gegen die Wand ähm ich meine Johannes Richter. Offensivfoul für den Würzburger, leider schon sein 4. Foul.
Es laufen die letzten beiden Minuten des 3. Viertels.
Johannes Richter macht 1 von 2 von der Freiwurflinie. Trevor Mbakwe kassierte sein 2. Foul.
Ludwigsburg kommt aus der Auszeit und Klein trifft für drei - 56:55. Noch 3:36 Minuten im dritten Viertel.
Jordan Hulls bringt die Gäste wieder mit 53:52 in Führung. Steal von Perry Ellis! Sensationeller Spielzug der Baskets, den Flo Koch von jenseits der Dreierlinie zum 56:52 vollendet! Auszeit Ludwigsburg.
Kleiner Shootout von Downtown jetzt eben. Erst der Litauer Sabeckis für Ludwigsburg und dann einmal mehr Jordan Hulls für Würzburg. 51:51 - Offensivfoul vom Ex-Würzburger Owen Klassen. Noch 5:17 Minuten.
XAVIER COOOOOOOOOKS FOR THREEEEEE!!! AUSGLEICH! 48:48.
Die Gäste kommen nicht zum Korb durch, Wells wird von Mbakwe abgeräumt und im Gegenzug trifft Jones für drei. Cooks liefert die Antwort zum 45:48. Noch 6:39 Minuten im dritten Viertel.
PERRY ELLIS FOR THREEEEEEEE!!! Gute Antwort der Würzburger zum 43:45.
Der Ex-Bamberger Trevor Mbakwe eröffnet die zweite Halbzeit mit zwei Zählern für Ludwigsburg und nach einem Foul von Olaseni an Hill, darf dieser an die Freiwurflinie und kann weiter erhöhen. Der erste Freiwurf sitzt und auch der zweite zischt durch die Maschen. 40:45 für die MHP RIESEN.
Es geht weiter mit Einwurf für die MHP RIESEN. Daumen drücken zu Hause! Let's gooooooo!
Beginn des 3. Viertels
In knapp zwei Minuten fliegt hier der Ball wieder und es kann weiter gehen. Wir dürfen gespannt sein, ob die Baskets ihre eigentlich gute Leistung der ersten 20 Minuten nochmals derart aufs Parkett bringen werden, denn nur dann hat man eine Chance hier den Auswärtssieg zu klauen!
Bei den Rebounds liegen die Hausherren deutlich mit 11:18 vorne, was aus meiner Sicht einer der Hauptgründe ist, dass die Würzburger Führung wieder aufgeholt werden konnte. In 10 Minuten geht's hier weiter. Bis gleich aus der MHP Arena!
Schauen wir kurz auf den Statistikbogen. Topscorer bei s.Oliver Würzburg sind Cameron Wells und Jordan Hulls mit jeweils 11 Punkten, gefolgt von Perry Ellis, der deren 10 erzielt hat. Für die Hausherren traf Malcolm Hill (15 Pkt.) am besten.
Eigentlich ein guter Auftritt der Gäste aus Unterfranken, allerdings verschenkt man durch wenige verschlafene Minuten im zweiten Viertel einen 11-Punkte Vorsprung, was so nicht unbedingt nötig gewesen wäre. Natürlich ist in den zweiten 20 Minuten, mit einer ähnlich konzentrierten Leistung wie über weite Strecken der ersten Halbzeit gezeigt, noch alles möglich.
Halbzeitstand 40:41 für die MHP RIESEN Ludwigsburg.
Pause nach dem 2. Viertel
Zwei Mal versuchen es die Baskets in den finalen 6 Sekunden von jenseits der Dreierlinie, leider ohne Erfolg.
CAMERON WELLS FOR THREEEEEE!!!!!! 40:41. Noch 40 Sekunden.
Flo Koch erzielt nach längerer Würzburger Durststrecke mal wieder zwei Zähler für sein Team, doch Ludwigsburg kontert umgehend durch Jallow zum 37:41.
Es laufen die letzten beiden Minuten der ersten Halbzeit.
Zum ersten Mal am heutigen Abend schaffen es die Ludwigsburger mit ihrem Stil für chaos bei den Baskets zu sorgen. Bowlin weiß sich nur mit einem Foul zu helfen und die RIESEN erhöhen von der Freiwurflinie auf 35:39. Noch 2:22 Minuten.
Wieder trifft Hill für drei und holt somit die Führung zurück. 35:37 - Auszeit Würzburg. Den Gästen ist der offensive Flow so etwas verloren gegangen und Ludwigsburg beginnt besser zu treffen. Keine gute Kombination. Noch 2:51 Minuten bis zum Pausentee.
Malcolm Hill läuft heiß und trifft für drei. Der Ex-Bonner hält sein Team somit im Spiel. 35:34 für Würzburg bei noch 3:13 Minuten in der ersten Halbzeit.
8:0-Lauf der Gastgeber und es steht nur noch 32:29. Perry Ellis für drei und schon schaut die Sache wieder etwas freundlicher aus.
Wieder Hill, wieder drin. Auszeit Würzburg beim Stand von 32:27 und noch 5:34 Minuten bis zur Halbzeit. In den letzten 1-2 Minuten sind die Würzburger offensiv etwas ins Schleudern geraten. Dies sollte man in den verbleibenden Minuten bis zur Pause schleunigst wieder in den Griff bekommen.
Xavier Cooks mit seinem zweiten Foul. Damit schickt er Hill an die Freiwurflinie. Der ehemalige Bonner trifft beide Versuche und verkürzt auf 32:25.
Angrif Ludwigsburg, Steal Cooks und Jordan Hulls für Drei zum 32:21. Läuft bisher wirklich gut für die Baskets. Klein trifft mal wieder für die Hausherren.
PERRY ELLIS FOR THREEEEEEE!!!! 29:21 für die Gäste. Auszeit MHP RIESEN Ludwigsburg. Noch 7:10 Minuten bis zur Halbzeit.
Die Gäste vernachlässigen den Defensivrebound, das ermöglicht den Hausherren das ein oder andere Mal zweite Wurfchancen. Noch treffen die Ludwigsburger aber nicht. Mal sehen ob das so bleibt. Noch 8 Minuten im zweiten Viertel. Es steht 26:20 für die Würzburger.
Weiter geht's mit Ballbesitz Würzburg. Jordan Hulls eröffnet das Viertel mit einem weiteren Dreier zum 26:18!
Beginn des 2. Viertels
Cameron Wells bislang mit einer bärenstarken Vorstellung, ich würde fast sagen seiner bislang besten im Baskets-Trikot.
Die ersten 10 Minuten sind vorbei und s.Oliver Würzburg führt nach einem starken ersten Viertel mit 23:18. Wirklich guter Beginn, so darf es gerne weiter gehen!
Pause nach dem 1. Viertel
JORDAN HULLS FOR THREEEEEEEE!!!! 21:18 für Würzburg. Noch 26 Sekunden im ersten Viertel.
Zwei Minuten vor dem Ende des 1. Viertels führen die Gäste mit 18:16 und man muss ganz klar sagen, das Team trifft hier vom Sprungball weg anders auf als zuletzt. Kein Schlafwagen-Start, genau so wie es von Denis Wucherer gefordert wurde.
Cameron Wells erzielt mit einem schönen Korbleger die erste Würzburger Führung zum 16:14. Noch 3:12 Minuten im ersten Viertel.
Die Würzburger halten bisher ordentlich mit. Sie kontern die überfallartigen Angriffe der Hausherren bislang mit klugen und schnellen Spielzügen. Skyler Bowlin gleich mit seinem ersten Dreier zum 10:10 aus. Noch 5:20 Minuten im 1. Viertel.
Gut drei Minuten sind hier in der MHP Arena gespielt. Ein munteres Spielchen bis hier hin. Die Gastgeber führen nach einem And-One von Neuzugang Sabeckis mit 5:10.
Loooooooos geht's! Der erste Angriff gehört den Gastgebern. Adam Waleskowski eröffnet das Spiel mit dem ersten erfolgreichen Dreier. Die Würzburger werfen gleich mal die Murmel weg und Mbakwe lässt es krachen. So hatten wir uns das nicht vorgestellt... Xavier Cooks for threeeeeeee!!!! 3:5 aus Würzburger Sicht nach knapp 90 Sekunden.
Beginn des 1. Viertels
Blicken wir auf die beiden Startformationen. Die MHP RIESEN starten mit Jordon Crawford, Adam Waleskowski, Lamont Jones, Malcolm Hill und Trevor Mbakwe. Die Würzburger beginnen heute mit Gabe Olaseni, Xavier Cooks, Skyler Bowlin, Cameron Wells und Perry Ellis.
Mächtig was los hier in der Halle. Der heimische Fanclub hat das heutige Spiel zum "Turnaroundgame" auserkoren. Aus Würzburger Sicht wird man natürlich versuchen dies zu verhindern.
Das Licht geht aus. Es wird also langsam ernst hier in der MHP Arena. Die beiden Mannschaften werden vorgestellt.
In 18 Minuten geht's endlich los. Es werden ca. 120 Fans aus Würzburg hier in der MHP Arena mit dabei sein und versuchen ihre Jungs zum ersten BBL-Auswärtssieg der noch immer jungen Saison zu schreien.
Wer den Spielstil der Hausherren, besser gesagt den "Patrick'schen" Basketball kennt, der weiß was auf die Mannen von Denis Wucherer heute zukommen wird: Guard-Terror vom Feinsten. Da heißt es vom Sprungball weg hellwach zu sein, sonst kann es ganz schnell in eine nicht gewünschte Richtung gehen. Mit dabei bei den Hausherren, die inklusive Vorbereitung - auch das ist typisch für John Patrick - bereits 11 Ausländer ausprobiert haben, ist auch der litauische Neuzugang Donatas Sabeckis. Der Spielmacher wechselte erst vor wenigen Tagen von EuroLeague Teilnehmer Zalgiris Kaunas in die Barockstadt.
Bleibt aus Sicht der Würzburger zu hoffen, dass dies nicht ausgerechnet am heutigen Abend passieren wird. Dafür muss man allerdings deutlich wacher und fokussierter in die Partie starten, als es zuletzt oftmals der Fall war. Ein ähnlicher Kaltstart wie vor einer Woche gegen Bayreuth sollte also unbedingt vermieden werden.
Hallo und willkommen liebe Baskets-Fans aus der MHP Arena zu Ludwigsburg zum Liveticker des heutigen Gastspiels von s.Oliver Würzburg bei Ex-Coach John Patrick und seinen MHP RIESEN Ludwigsburg! Wir schreiben den 6. Spieltag in der easyCredit Basketball Bundesliga und die Domstädter möchten nach den Siegen gegen Bayreuth und in Leiden (FIBA EuropeCup) heute den dritten Pflichtspielsieg in Folge, was gegen angeschlagene Hausherren nicht gerade einfach werden dürfte. John Patrick's RIESEN wurden zuletzt doch mächtig gestutzt und warten seit mittlerweile acht Spielen (BBL und Champion's League) auf ein Erfolgserlebnis.

Zehnter gegen Dreizehnter lautet die heutige Partie, wenn man den Tabellenstand zu Rate zieht. Beide Mannschaften blicken auf einen schwachen Saisonstart. Während Ludwigsburg keines der letzten acht Spiele gewinnen konnte, verbuchten die s.Oliver Baskets vergangenes Wochenende den ersten Liga-Sieg und bestätigten im Eurocup gegen Leiden die gute Form.