Fußball, Testspiel in Novo Petri Sancti

Würzburger Kickers
Logo Borussia Mönchengladbach
FC Würzburger Kickers
Borussia Mönchengladbach II
Spielende
38. Baumann (1:0)
41. Kaufmann (2:0)
50. Sabani (2:1)
  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Zum ersten Mal 2020 heißt es jetzt erstmal: Ich klapp den Laptopdeckel zu, Grüße aus Andalusien. Wir melden uns Mittwoch mit dem Testspiel gegen RW Essen wieder mit dem nächsten Liveticker. Buenas Tardes aus Novo Sancti Petri sagt Kai Dunkel. (Und nicht vergessen auf mainpost.de halten wir Euch täglich auf dem Laufenden vom Trainingslager in Spanien.)
Gladbach hatte stark begonnen, nach gut 20 Minuten waren die Kickers dann im Spiel und vor dem Tor zweimal eiskalt. Nach der Pause (mit zehn neuen Spielern) standen die Rothosen gut, hätten vorne gar noch ein Tor machen können. Insgesamt geht das 2:1 in Ordnung. Welcher Erkenntnisse Trainer Michael Schiele gewonnen hat? Wir werden es erfragen. Interviews und Stimmen und den Bericht zum Spiel gibt es in Kürte auf fwk.de und mainpost.de.
Die Kickers gewinnen also das erste Spiel im neuen Jahr mit 2:1 gegen Bor. Mönchengladbach II. Baumann und Kaufmann sorgten für die FWK-Tore.
Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.
90.
Fällt hier noch ein Tor - oder bleibt es beim 2:1 für die Kickers?
87.
Kraus schickt einen scharfen Pass flach durch den Gladbacher Strafraum. Aber am Fünfer verpassen sowohl Pfeiffer als auch Meisel. Puh, keine schlechte Möglichkeit eigentlich...
86.
Hemmerich flankt von der linken Seite, findet aber keinen Abnehmer...
85.
Derweil humpelt Gladbachs Louis Hiepen mit einem verbundenen linken Knöchel in die Kabine.
83.
Noch einmal eine Chance für die Kickers durch einen Kopfball von Meisel. Aber Gladbachs Keeper ist zur Stelle.
82.
Die Kickers halten die Gladbacher insgesamt gut weg vom Tor, auch wenn das ganz hohe Anlaufen wie in Hälfte eins fehlt. Aber das sieht defensiv ziemlich stabil aus - und bei einer Führung kann man ja auch mal abwarten...
80.
Vrenezi versucht, Zulciak am Sechzehner anzuspielen. Aber sein Pass wird abgefangen.
77.
Gladbach-Coach Rose und SportdirektorMax Eberl haben genug gesehen, verlassen den Sportplatz...
76.
Ein Kopfball von Kraus fliegt neben das Tor.
75.
... aber die Pfeife des Schiedsrichters bleibt (zurecht) stumm.
75.
Hemmerich geht im Strafraum zu Boden...
74.
Chance Gladbach - aber Sabani schiebt die Kugel knapp am rechten Pfosten vorbei. Immerhin: Mal wieder ein Torschuss...
73.
Felix Magath wird heute ja noch (wie auch Thorsten Fischer) im Hotel der Kickers in Novo Sancti Petri erwartet... Hierher zum Spiel scheint er nicht zu kommen.
72.
Maxi Breunig ist gerade bei uns vorbei gelaufen. Heute wird er sein Comeback nicht mehr geben, hat er verraten.
70.
Vrenezi schickt Kraus auf dem linken Flügel, der versucht mit einer scharfen Hereingabe Pfeiffer zu bedienen. Aber Olschowsky hat aufgepasst, fischt die Kugel rechtzeitig weg.
69.
Müller schnappt sich die Kugel. Gewinnt der Kölner (mit seinen Kickers) heute gegen die Gladbacher?
68.
Ecke Gladbach...
68.
So ist dann eine der spannenden Fragen: Feiert Maxi Breunig heute seine Premiere nach seiner schweren Verletzung...
66.
Viel spielt sich in Hälfte zwei im Mittelfeld ab. Viele Zweikämpfe, wenig Spielfluss. Und Kaum Torszenen...
65.
Benger versucht es direkt. Über die Viermannmauer fliegt sein Schuss - und auch über das Tor.
60.
Freistoß für Gladbach - sieht mal wieder nach ein wenig Gefahr aus... Halbrechte Position, ca 22 Meter Torentfernung.
58.
Langer Ball auf Vrenezi - aber Keeper Olschowsky ist vorher an der Kugel.
58.
Und wie schon in Hälfte eins scheint der Anfangsschwung der Fohlen schnell vergaloppiert zu sein. Die Kickers werden stärker und hätten durch Pfeiffer fast die Chance zum nächsten Torschuss gehabt. Am Fünfer aber ist ein Gladbacher den berühmen einen Schritt schneller.
52.
Pfeiffer bedient nach einem starker Solo gegen drei Gladbacher Vrenezi, der zieht nochmal im Sechzehner auf. Aber schlussendlich wird sein Schuss dann geblockt.
51.
Nächste Chance Gladbach, wieder durch Sabani. Aber sein Kopfball geht über das Tor.
50.
Gladbach beginnt wieder stark - und trifft dieses mal auch. Behadil Sabani verkürzt auf 1:2.
50.
Tor für Borussia Mönchengladbach II Borussia Mönchengladbach II durch Sabani! Neuer Spielstand: 2:1.
46.
Zehn Neue stehen also, wie geplant, auf dem Platz für die Kickers, die nun mit folgender Formation spielen: Müller - Hemmerich, Frisorger, Schuppan, Kraus - Rhein, Meisel - Zulciak, Gnaase, Vrenenzi - Pfeiffer.
Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.
Die Kickers gehen mit einer 2:0-Führung in de Pause. Gladbach gehörten die ersten 10,15 Minuten, danach kamen die Würzburger immer besser ins Spiel und zeigten sich vor dem Tor eiskalt.
Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause.
45.+2
Bürger schlägt die Kugel aus der Gefahrenzone.
44.
Ecke nochmal für Gladbach...
43.
Kopfball Hansen - knapp am Pfosten vorbei.
42.
Nächste Ecke für die Würzburger, die nun die Dominanz ausstrahlen, die Gladbach zu Spielbeginn hatte.
41.
UND ZACK: Kaufmann stellt auf 2:0. Das ging mal richtig schnell und sieht jetzt deutlich aus.
41.
Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Kaufmann! Neuer Spielstand: 2:0.
38.
Und da ist das erste Tor 2020 - Dominic Baumann, nach seiner schweren Knöchelverletzung endlich wieder fit - trifft nach einem Sontheimer Pass in den Strafraum links am Keeper vorbei ins Tor. Die Kickers führen nach ihren deutlichen Steigerung nach der eher mäßigen Anfangsphase nicht einmal so überraschend. Baumann hat übrigens auch im letzten Jahr das erste Kickers-Tor (damals gegen Waasland-Beveren) erzielt.
38.
Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Baumann! Neuer Spielstand: 1:0.
36.
Bürger mit seiner ersten auffälligen Szene. Er passt auf Widemann, der sich aber dann im Duell mit einem Gladbacher Verteidiger nicht durchsetzen kann. Aber der Pass war fein!
35.
Aber die kommt viel zu kurz, Gladbach kann den Ball aus der Gefahrenzone schlagen.
34.
Baumann holt die nächste Ecke für die Kickers raus
34.
Hat etwas gedauert - aber jetzt steht der Mittelfeldabräumer der Kicker wieder.
32.
Sontheimer bleibt nach einem Zweikampf verletzt liegen, muss behandelt werden.
31.
Wieder bringt die Ecke keine Gefahr - aber Würzburg ist in den letzten Minuten viel besser im Spiel.
28.
Widemann schickt Herrmann auf der linken Seite. der passt scharf nach Innen - Gladbach kann vor dem heranstürmenden Kaufmann zur Ecke klären.
27.
Aber Gladbach kann klären.
27.
Die Kickers jetzt mal einer längeren Phase Ballbesitz - aber ohne letztlich Torgefahr herauf zu beschwören. Aber jetzt gibt es einen Freistoß, den die Würzburger immerhin in eine Ecke ummünzen... delete
23.
Aber Gladbach kann sich erstmal befreien. Die Kickers bleiben jedoch in Ballbesitz.
23.
Ecke Kickers.
22.
Und da ist er schon wieder in Aktion: Schweers blockt im Strafraum einen Schuss von Cirillo.
21.
Schweers schüttelt sich ein paar Mal - und spielt erstmal weiter!
20.
Schweers liegt nach einem Zweikampf im Sechzehner jetzt benommen am Boden...
19.
ABER MÜLLER PARIERT DEN ELFER KLASSE! Es bleibt beim 0:0. Ecke Gladbach. Und für den gebürtigen Kölner Müller ist es sicher speziell einen Elfer gegen Gladbach zu halten.
19.
ELFMETER für GLADBACH! Nach einem Foul von Hansen zeigt der Schiri auf den ominösen Punkt.
18.
Gladbach lässt weiter Ball und Gegner laufen...
18.
Aber der Schiedsrichter entscheidet auf Abseits.
17.
Baumann schießt den Ball nach einem Kaufmann-Pass aus 14 Metern ins Tor!
16.
Die Anfangsviertelstunde wird klar von Gladbach dominiert, das über seine schnellen Angreifer immer wider für Gefahr sorgt.
16.
Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
15.
Müller lässt den Schuss von Pazurek prallen, Kwadwo kratzt dann aber den Nachschuss von Makridis für seien Keeper von der Linie.
14.
Ronstadt fällt Bennetts einen Meter vor dem Strafraum - Freistoß für die Borussia...
14.
Gelbe Karte für Ronstadt, FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers!
13.
Herrmann versucht es direkt - aber der Ball fliegt über die Querlatte.
13.
Baumann holt einen Freistoß in der Nähe des linken Strafraumecks raus - durchaus eine passable Position...
10.
Nächstes Brett für die Borussia, die deutlich besser ins Spiel gekommen ist - dieses Mal versemmelt Makridis aus gut sechs Metern. Nach feiner Einzelleistung schießt er die Kugel - allerdings auch aus relativ spitzem Winkel - knapp am Pfosten vorbei.
6.
Dicke Chance für Cirillo. Aber am Fünfereck stehend schießt er die Kugel Richtung Eckfahne. Da musste er deutlich mehr draus machen! Den Kickers wird es recht sein, dass die Chance ungenutzt bleibt.
5.
Schweers steigt am Elfmeterpunkt hoch, sein Kopfball fliegt aber deutlich neben den Kasten der Gladbacher.
3.
Auch der erste Angriff der Kickers (langer Ball von Kwadwo auf Kaufmann) bringt eine Ecke.
2.
Der Ball kommt an der kurzen Pfosten. Aber Müller st auf Zack, wehrt die Kugel ab.
1.
Der erste Angriff der Gladbacher bringt gleich eine Ecke.
1.
Dann mal rein in die ersten 90 Minuten 2020!
Das Spiel läuft
Die Spieler sind auf dem Feld - gleich geht es los!
Für die Experten unter Euch (und natürlich auch die daran Interessierten) hier die Namen der Startelf der Gladbacher: Olschowsky, Pazurek, Benger, Hoffmanns, Cirillo, Bennetts, Makridis, Steinkötter, Lieder, Noß, Kurt.
Testspieler Leon Bürger steht also gleich mal auf dem Rasen - nach den Eindrücken, die wir bisher hier im Trainingslager in Andalusien von ihm gewonnen haben, sind wir mal sehr gespannt auf seine Premiere.
Die Kickers beginnen mit folgender Formation: Müller - Ronstadt, Schweers, Kwadwo, Herrmann - Hansen, Bürger - Kaufmann, Sonthemer, Widemann - Baumann.
Die Kickers, bei den denen Hägele und Ibrahim als Vorsichtsmaßnahme geschont werden, werden zur Halbzeit die Feldspieler komplett austauschen, nur Keeper Vincent Müller wird die 90 Minuten (so ist es geplant) komplett absolvieren.
Die Sonne scheint, der Platz ist nochmal frisch gewässert und liegt gut dazu, das Thermometer zeigt 17 Grad im Schatten - es ist angerichtet in Novo Sanct Petri. Die Würzburger Kickers absolvieren ihre erste Partie 2020 also gegen Bor. Möchengladbach II. EUCH ALLEN ERSTMAL NOCH EIN GUTES 2020!, bevor es jetzt wieder los geht...
Erstes Spiel im neuen Jahrzehnt. Die Würzburger Kickers testen im Rahmen ihres Wintertrainingslagers im spanischen Novo Sancti Petri gegen die Bundesligareserve von Borussia Mönchengladbach.