Fußball, Dritte Liga 2019/20, 22. Spieltag

SG Sonnenhof-Großasbach
Würzburger Kickers
SG Sonnenhof Großaspach
FC Würzburger Kickers
Spielende
24. Breunig (0:1)
25. Kaufmann (0:2)
48. Baumann (0:3)
50. Kaufmann (0:4)
58. Sané (0:5)
86. Hoffmann (0:6)
  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
So, das Flutlicht wird denn auch mal ausgeschaltet, Zeit für mich den Laptopdeckel für heute Abend zuzuklappen. Ich wünsche Euch eine gute Nacht und eine feine Restwoche. Den nächsten Liveticker gibt es am kommenden Sonntag. Dann empfangen die Kickers am Dallenberg mit dem FC Ingolstadt einen der großen Aufstiegsfavoriten. Bis dahin eine gute Zeit genießt diesen tollen Sieg, Euer Livetickermann Kai Dunkel.
Einen Tipp habe ich auch noch für Euch: vor und nach den Spielen verpasst Ihr nichts Wichtiges mehr mit dem neuen Newsletter der Main-Post zu den Würzburger Kickers: Hier könnt Ihr den Kickers-Newsletter kostenfrei Abonnieren https://www.mainpost.de/newsletter-bestellen/kickers-newsletter/
Dort findet auch den ausführlichen Spielbericht, die Spielerinterviews sowie die Pressekonferenz in voller Länge und wie die Noten der Roten.
Es gibt das Eine oder Andere nachzufragen im Nachklang dieser Partie hier. Das werden wir jetzt tun. Das könnt Ihr dann alle in Kürze auf mainpost.de nachlesen.
Und wie heißt es dann heute ja wohl mal wieder völlig zu Recht: Solche Geschichten schreibt eben nur der Fußball: Maxi Breunig, gebürtiger Würzburger, feiert bei seinem Startelfdebüt gleich sein erstes Tor in Liga drei für die Rothosen. Kaufmann schnürt ein Doppelpack und Dominic Baumann erzielt seinen ersten Saisontreffer. Und schlussendlich feiert auch Niklas Hoffmann in seinem ersten Spiel für den FWK seine Torpremiere.
WOW - was für ein Spiel! Die Kickers feiern den höchsten Drittligasieg ihrer Geschichte, siegen bei der SG Sonnenhof-Großaspach nach einer tollen Leistung auch in der Höhe verdient mit 6:0!
Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.
88.
Vrenezi zirkelt die Kugel knapp über den Querbalken des SG-Tores.
87.
Freistoß FWK... die werden doch nicht ....
86.
NA KLAR - diese Geschichte fehlte ja noch! Auch Niklas Hoffmann trifft bei seinem Debüt im Kickers-Trikot, macht das halbe Dutzend voll!
86.
Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Hoffmann! Neuer Spielstand: 0:6.
81.
Nächster Freistoß für Großaspach. Dieses Mal wird der Ball von der rechten Seite kommen... Keine Gefahr...
80.
Martinovic - direkt und direkt in die Mauer! Schwach!
79.
Freistoß jetzt für die Gastgeber, 17 Meter vor dem FWK-Kasten in ziemlich zentraler Position. Gibt es am Ende doch noch den Ehrentreffer für die SG?
79.
Großaspach kann offensichtlich weiter nicht. Die Kickers aber wollen weiter, spielen auf das 6:0. Auch das sagt etwas über den Charakter der Truppe aus...
76.
Vrenezi mit einem Schuss aus gut 20 Metern - drüber.
76.
Kaufmann mit einer Flanke von rechts, die aber letztlich einen Tick zu hoch für den am Fünfer in Position gelaufenen Sané ist
73.
Vrenezi mit dem Versuch einer Direktabnahme aus 17 Metern - aber er trifft den Ball nicht richtig. Schade, kann bei diesem Spielstand aber allemal versuchen.
70.
Noch gut 20 Minuten - machen die Kickers noch das halbe Dutzend voll?
68.
"Kickers!"-Sprechchöre hallen in den Abendhimmel... Was für eine hervorragende Vorstellung der Würzburger!
68.
Hägele springt der Ball am Elferpunkt vor die Füße - aber er trifft die Kugel nicht richtig... Chance vorbei.
67.
Ecke für die Kickers...
66.
Langer Ball der Gastgeber aus Martinovic - aber Müller ist rechtzeitig aus seinem Tor und schlägt den Ball an der Sechzehnerkante weg.
65.
2183 Zuschauer sind heute live vor Ort im Dauerregen in Aspach dabei.
63.
Natürlich reden wir aktuell vom höchsten Kickers-Sieg in dieser Saison... Mal sehen, wie das Resultat am Ende dann lauten wird...
63.
FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Sontheimer kommt Vrenezi.
63.
FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Kwadwo kommt Hoffmann.
61.
Großaspach wechselt ein letztes Mal - und bei den Kickers werden gleich Vrenezi und mit Niklas Hoffmann ein weiterer Debütant kommen.
60.
SG Sonnenhof Großaspach SG Sonnenhof Großaspach wechselt. Für Krasniqi kommt Sverko.
58.
UND WIEDER EINE TORPREMIERE! Vier Zeigerunmdrehungen hat es gebraucht - und dann trifft auch Neuzugang Sané in seinem ersten Spiel für die Kickers. Zunächst kann Großaspach noch einen Kaufmann-Schuss abwehren, den Abpraller netzt der Stürmer dann aus wenigen Metern wuchtig ein.
58.
Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Sané! Neuer Spielstand: 0:5.
57.
Der Ball fliegt an den Fünfer - Müller kommt raus aus seinem Kasten, klärt per Flugeinlage mit beiden Fäusten.
56.
Freistoß für die Gastgeber, nachdem Kwadwo sich nur im Sprintduell gegen Röttger mit einem Griff ans Trikot des SGlers zu helfen weiß...
56.
Gelbe Karte für Kwadwo, FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers!
55.
Mit Saliou Sané feier nun eine der drei Winterneuverpflichtungen Premiere im Kickers-Trikot. (Sané hat übrigens auch schon für die SG gekickt-)
54.
Der Torschütze zum 1:0 darf gehen. "Basti Breunig - Du bist der beste Mann" singen die Fans!
54.
FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers wechselt. Für Breunig kommt Sané.
52.
Die Kickers landen also auch nach der Pause einen Doppelschlag. Sollte noch Jemand am Sieg gezweifelt haben... Es ist wohl erledigt hier...
52.
Röttger ist im Strafraum der Kickers plötzlich ziemlich frei und zieht sofort aus 13 Metern ab. Aber Müller ist auf dem Posten, wehrt die Kugel mit beiden Fäusten ab.
50.
TRAUMTOR KAUFMANN! Herrmann mit einem 30-Meter-Pass in den Strafraum. Kaufmann lässt den Ball einmal auftitschen und zieht dann volley ab. Die Kugel springt an den Innenpfosten und von dort ins Tor! Was für ein schöner Treffer!
50.
Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Kaufmann! Neuer Spielstand: 0:4.
49.
Hemmerich zirkelt eine Flanke fast von der Grundlinie von rechts an den Fünfer, wo am langen Pfosten Baumann lauert und energisch einnetzt. Torpremiere in dieser Saison für Baumi!
48.
Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Baumann! Neuer Spielstand: 0:3.
46.
Großaspach also mit zwei neuen Leute, aber weiter in Unterzahl. Mal sehen, was die Kickers jetzt aus der Situation machen...
46.
SG Sonnenhof Großaspach SG Sonnenhof Großaspach wechselt. Für Vlachomidos kommt Röttger.
46.
SG Sonnenhof Großaspach SG Sonnenhof Großaspach wechselt. Für Morys kommt Hottmann.
Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.
Die Kickers kommen mit unverändertem Personal und unter dem Jubel der gut 150 mitgereisten Fans zurück auf den Platz. Gleich geht es weiter.
Bei Großaspach wird es wohl einen Wechsel geben, Hottmann macht sich ohne Trainingsklamotten warm... Bei den Kickers hat FWK-Trainer Schiele eigentlich keinen Grund zu wechseln, es sei den das Foul von Morys an Kwadwo hätte Nachwirkungen oder Ähnliches. Das wollen wir aber nicht hoffen.
Die Halbzeit macht Lust auf mehr im jetzt strömenden Regen von Aspach.
Die Kickers belohnen sich also für 45 gute Minuten, in denen sie defensiv kaum etwas zugelassen haben und offensiv vor allem über die rechte Seite mächtig Betrieb gemacht wurde (Hemmerich und Kaufmann agieren beide stark!). Dazu kommen immer wieder gescheite Pässe aus dem Mittelfeld, wo Rhein und Sontheimer die Fäden ziehen. Na und vorne sind Baumann und Breunig immer ein Unruhe- und Gefahrenherd.
WOW! Was für eine erste Halbzeit. WAS FÜR GESCHICHTEN! Der ehemalige Kickers-Spieler Onur Ünlücifci sieht also kurz vor der Pause wegen Meckerns seine zweite gelbe und muss vom Platz. Und dann natürlich DIE PREMIERE von MAXI BREUNIG, der bei seinem Startelfdebüt gleich trifft! Und das mit der Vorgeschichte des schweren Autounfalls, der ihn monatelang außer Gefacht gesetzt hatte. Breunig ist übrigens seit Manuel Duhnke der erste gebürtige Würzburger bei den Kickers.
Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause.
45.+2
Der Ex-Würzburger sieht wegen Meckern seine zweite gelbe Karte - harte Entscheidung.
45.+2
Gelb-Rote Karte für SG Sonnenhof Großaspach SG Sonnenhof Großaspach! Für Ünlücifci ist das Spiel vorzeitig beendet!
45.+1
Und fast ein Eigentor, weil Schuppan Hägele am eigenen Fünfer anschießt...
45.
Kwadwo steht wieder...
44.
Krasniqi mit einem Schuss aus gut 24 Metern - Müller ist da, lenkt die Kugel über die Latte.
43.
Kwadwo liegt nach einem Foul von Morys am Boden... Ist mir unverständlich, dass die Schiedsrichterin dieses Einsteigen nicht sanktioniert... Da hat Morys doch eher Anleihen bei anderen Sportarten genommen, ist voll in der Defensivmann der Kickers reingesprungen.
42.
Gelbe Karte für Ünlücifci, SG Sonnenhof Großaspach SG Sonnenhof Großaspach!
36.
Kaufmann mit einem super Pass auf Baumann, der hat aber an der Strafraumkante Probleme, den Ball unter Kontrolle zu bekommen - so kann ein Abwehrspieler der Gastgeber gerade noch dazwischen gehen.
36.
Hemmerich bekommt den Ball an der Strafraumkante. Sein Schuss fliegt aber weit über das SG-Tor.
34.
ZENTIMETER fehlen bei einem Schuss aus 15 Metern von Breunig, den ein Aspacher gerade noch zur Ecke lenken kann.
34.
Aber die Kickers können den Ball abwehren.
33.
Erste Ecke jetzt für Großaspach.
32.
Aber dieses mal beherrscht die Abwehr den Luftraum...
30.
Freistoß FWK von der rechten Seite...
28.
Aber: Aspach ist noch nicht geschlagen. Beispiel: Morys tankt sich links durch - und trifft das Außennetz.
27.
Da kommt man ja fast mit den tippen nicht nach - es ist der schnellste Doppelpack der Kickers in Liga drei, da bin ich mir jetzt einfach mal sicher, ohne die komplette Statistik durchzublättern...
25.
2:0!!!!!! Kaufmann ist nach einem langen Pass von Rhein rechts frei und fackelt nicht lange, lässt Reule im Tor der Gastgeber mit einem Schuss unter dessen Körper hindurch keine Chance. Die Kickers bringen auch den zweiten Torschuss im Kasten der SG unter!
25.
Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Kaufmann! Neuer Spielstand: 0:2.
24.
TOOOOR für die Kickers - und ES IST MAXI BREUNIG, der in seinem Startelfdebüt gleich mal ein Tor erzielt. Und wie. Nach einer Bogenlampe bringt sich der Youngster gut in Position, stellt den Körper rein und trifft.
24.
Tor für FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers durch Breunig! Neuer Spielstand: 0:1.
21.
Erste Chance für Großaspach, das sich jetzt also auch offensiv in der Partie angemeldet hat. Nach einer Flanke von der rechten Seite kommt Martinovic zum Kopfball - aber Müller ist da.
20.
Gelbe Karte für Poggenberg, SG Sonnenhof Großaspach SG Sonnenhof Großaspach!
18.
Die Ecke bringt aber erneut keine Gefahr.
16.
Kwadwo mit einem tollen Diagonalpass auf Kaufmann, der am rechten Strafraumeck nicht lange fackelt und sofort abzieht. Aber Reule fischt den Ball aus dem kurzen Eck. Ecke.
15.
Gute Anfangsviertelstunde der Kickers, die gefühlt 80, 90 Prozent Ballbesitz haben. Aber vor dem Tor passiert noch nichts, weil der letzte Pass noch nicht ankommt.
15.
Gelbe Karte für Morys, SG Sonnenhof Großaspach SG Sonnenhof Großaspach!
13.
ACHTUNG PREMIERE: Großaspach ist nach einem Einwurf zum ersten Mal in der Hälfte der Kickers. Aber die Gäste erobern den Ball schnell zurück.
12.
Der Ball kommt lang in den Strafraum. Baumann steigt hoch, köpft den Ball aber mit dem Hinterkopf am Tor vorbei.
11.
Nächster Freistoß für die Würzburger, erneut gut 30 Meter Torentfernung und ziemlich zentrale Position...
11.
Die kommt lang an den zweiten Pfosten, da steigt Baumann hoch, kann den Ball aber nicht au den Kasten der SG lenken.
10.
Aspach klärt - auf Kosten der dritten Ecke für die Gäste.
10.
Ecke Kickers.
7.
Bisher ist es ein Spiel mit vielen Duellen im Mittelfeld. Vor den Toren spielt sich ergo noch recht wenig ab.
5.
Schuppan mit einem guten Pass auf Kaufmann, der aber dann den Ball nicht gut zu Breunig durchgesteckt bekommt. Aber diese Bälle auf den schnellen Außen der Kickers könnten ein patentes Rezept werden...
5.
Aber die können die Gastgeber erstmal klären.
4.
FAST das 1:0. Hemmerich schießt direkt, der Ball wird von der Mauer abgefälscht und segelt knapp über die Querlatte. Ecke Nummer 1 für die Gäste.
3.
Baumann holt einen Freistoß in ordentlicher Position raus. Ziemlich zentral, ca 28 Meter Torentfernung...
1.
Die Kickers versuchen gleich, die Initiative zu übernehmen...
1.
Dann also rein ins erste Auswärtsspiel des neuen Jahres...
Das Spiel läuft
So: Die Teams betreten den Rasen, angeführt von Schiedsrichterin Dr. Riem Hussein. Gleich geht es los!
Die drei Neuverpflichtungen Hoffmann, David und Sané sitzen übrigens allesamt auf der Bank - mal sehen wer heute vielleicht schon sein Debüt im Kickers-Trikot geben wird.
Aus dem Hinspiel ist ja noch eine Rechnung offen. Die Rothosen kassierten beim 0:3 Ende Juli die höchste Heimniederlage der Saison. Mal sehen, wer heute am Ende die Nase vorn und die Punkte im Sack hat...
Mit knapp 130 Kilometern ist es übrigens die kürzeste Auswärtsfahrt für die Kickers.
Die Bilanz der Kickers gegen Großaspach ist relativ ausgeglichen. Von bisher sieben Duellen gewann die SG drei, die Würzburger zwei. Die übrigens beide in der mittlerweile "Wir-machen-Druck" heißenden Arena. Allerdings ging das letzte Duell in der vergangenen Saison hier an die Gastgeber.
Insgesamt verbreitete die SG-Offensive in dieser Saison allerdings bisher wenig Furcht und Schrecken. Erst 21 Tore stehen zu Buche – Negativwert in Liga drei. Doch Vorsicht: Großaspach hat in der Winterpause nicht nur neue Spieler verpflichtet, sondern mit Mike Sadlo auch einen neuen Trainer. Und zum Auftakt 2020 auf dem Betzenberg beim 1. FC Kaiserslautern gleich mal einen Punkt geholt.
Bei der SG steht mit Onur Ünlücifci eine ehemalige Rothosen in der Startelf. Ein besonderes Augenmerk werden die Gäste zudem auch auf “Kickers-Schreck” Matthias Morys richten, der in den letzten vier Spielen gegen die Kickers satte fünf Tore erzielte!
Auf beiden Seiten gibt es übrigens Spieler mit einer Vergangenheit beim jeweils anderen Klub: Daniel Hägele kickte sieben Jahre für die SG, trug auch die Kapitänsbinde, ehe er im Sommer 2018 zu den Kickers wechselte. Er ist natürlich heiß auf seinen ersten Einsatz 2020. Auf den muss Dave Gnaase verletzungsbedingt definitiv noch warten. Zudem fehlt Luca-Pfeiffer - wie schon erwähnt - gelb-rot gesperrt. Dominik Widemann ist zudem leicht angeschlagen und nicht im Kader.
Kickers-Trainer Michael Schiele muss ja seine Startelf ändern, da Luca Pfeiffer gelb-rot-gesperrt pausieren muss. Für ihn rückt Maximilian Breunig ins Team und feiert nach seiner langen Verletzungspause sein Startelfdebüt für die Kickers. Außerdem kehrt der zuletzt ebenfalls angeschlagene Daniel Hägele zurück ins die Viererkette, Hendrik Hansen muss für ihn zunächst auf der Bank Platz nehmen, genauso wie Albion Vrenezi, für den Dominic Baumann von Beginn an auflaufen wird.
FC Würzburger Kickers: Müller - Hemmrich, Hägele, Schuppan, Kwadwo - Kaufmann, Sontheimer, Rhein, Herrmann - Baumann, Breunig. Trainer: Michael Schiele.
SG Sonnenhof-Großaspach: Reule, Sommer, Leist, Vlachodimos, Ünlücifci, Krasniqi, Slamar, Morys, Martinovic, Poggenberg, Jüllich. Trainer: Mike Sadlo.
Ein Spotlight liegt heute natürlich auch auf den drei Neuverpflichtungen des FWK, die allesamt in der letzten Woche, zwei gar erst am Deadline-Day, sprich am letzten Freitag, an den Dallenberg geholt wurden. Ob und wenn ja wen wir heute bereits in der Startelf sehen werden, das verraten wir jetzt: Hier sind die Aufstellungen beider Mannschaften.
Dann also herzlich willkommen liebe Fußballfreunde und servus Kickers-Fans zum ersten Auswärtsspiel der Rothosen 2020. Das Team von Cheftrainer Michael Schiele beschließt den 22. Spieltag mit einem Abendspiel – und will nach dem Abpfiff mit drei Punkten im Gepäck die Lichter hier ausknipsen.
Erstes Auswärtsspiel der Würzburger Kickers im Jahr 2020. Das Team von Cheftrainer Michael Schiele muss bei der SG Sonnenhof-Großaspach ran, die derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz rangiert. Der Abstand der Kickers zur SG, die zu Jahresbeginn Mike Sadlo als neuen Cheftrainer verpflichtet und mit ihm den Klassenerhalt schaffen will, beträgt aktuell neun Zähler - nach der Partie freilich soll er um drei Punkte höher sein. Holen die Kickers den ersten Sieg 2020?