Handball, 2. Bundesliga 2017/18, 35. Spieltag

HSC 2000 Coburg
HSC 2000 Coburg
DJK Rimpar Wölfe
Anpfiff: 12.05. - 19:30
  • Alle
  • Tor
  • Auswechslungen
  • Karten
Aktualisierung läuft
Bis dahin eine gute Zeit - Michael Endres
Bis dahin bedanke ich mich bei Ihnen fürs mitfiebern beim Frankenderby und freue mich auf nächste Woche!
Am nächsten Samstag empfangen die Wölfe den TuSEM Essen zum vorletzten Heimspiel der Saison (19:30 Uhr - s.Oliver Arena) und können mit dem heute neu gewonnen Selbstbewusstsein um die nächsten Zähler der Saison kämpfen.
Der Obinger-Sieben hat es mit einer extrem starken Teamleistung geschafft, die letzten Spiele wettzumachen und ein Ausrufezeichen zu setzen. Auch die frühe Rote Karte gegen Sebastian Kraus konnte den Wölfen nichts anhaben und so können die Unterfranken mit ihren zahlreichen mitgereisten Fans den Derbysieg verdientermaßen feiern.
Die Serie hält - zum zehnten Mal bleiben die Wölfe gegen Coburg ungeschlagen und sichern sich mit einer überzeugenden Leistung den Frankenderbysieg! Eine konzentrierte und kämpferische Defensive, die lediglich 17 Coburger Treffer zuließ bescheren den Wölfen einen verdienten Erfolg!
Das Spiel ist aus!!!!! Rimpar gewinnt das Derby mit 17:22 beim HSC 2000 Coburg!
Der Coburger Kreisläufer scheitert am Aluminium
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Benedikt Brielmeier! Neuer Spielstand: 17:22.
Max Bauer fängt den Ball - Gegenstoß
Die letzte Spielminute läuft...
Angriff Coburg (59.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Benedikt Brielmeier! Neuer Spielstand: 17:21.
Noch zwei Minuten...
Der Arm der Schiedsrichter ist oben - Die Wölfe müssen abschließen!
Angriff Wölfe!
Letztes Time-Out von Matthias Obinger - 56:49 Minuten auf der Uhr - 17:20 Zwischenstand für die Wölfe!
Timeout durch DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe.
Max Brustmann entschärft seinen zweiten Strafwurf am heutigen Abend - Angriff Wölfe (57.)
2 Minuten Zeitstrafe für Benjamin Herth, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Strafwurf für den HSC
Benjamin Herth und Florian Billek im Zweikampf
Das Kreisanspiel misslingt - Gegenstoß Coburg
Offensivfoul gegen Coburg - Angriff Rimpar (56.)
Weiter geht's - Coburg ist im Ballbesitz (55:00 Minuten)
Kurz nachdem die Schiedsrichter das Spiel freigegeben haben legt Jan Gorr seine letzte Auszeit der Begegnung auf den Tisch des Kampfgerichtes.
Timeout durch HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg.
Matthias Obinger wird aufgefordert Sebastian Kraus, der in der ersten Hälfte Disqualifiziert wurde, am Spielfeldrand zu beruhigen und auf die Tribüne zu schicken.
Der Schiedsrichter spricht mit Matthias Obinger und Josef Schömig
Das Spiel wurde vom Kampfgericht unterbrochen...
Angriff HSC (55.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Max Bauer! Neuer Spielstand: 17:20.
Steffen Kaufmann scheitert am HSC-Schlussmann, erkämpft sich den Ball zurück und passt zu Max Bauer!
Noch knapp sieben Minuten!!!
Angriff Wölfe (53.)
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Stefan Lex! Neuer Spielstand: 17:19.
Die Wölfe sind mittlerweile wieder vollzählig!
Benjamin Herth scheitert an Oliver Krechel
Block der HSC-Abwehr - Einwurf Rimpar
Angriff Wölfe (52.)
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Felix Sproß! Neuer Spielstand: 16:19.
Steffen Kaufmann scheitert unter Zeitdruck am HSC-Keeper - Gegenstoß Coburg
Offensivfoul gegen Coburg - Rimpar am Ball
Die letzten knapp zehn Minuten laufen...
Zweite Zeitstrafe gegen Max Bauer in der Begegnung
2 Minuten Zeitstrafe für Max Bauer, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Der Wölfe-Block steht - Einwurf Coburg
Kempa-Versuch, doch der Ball kommt nicht an - Ballbesitz Coburg
Weiter geht's - Angriff Rimpar
Matthias Obinger mit der Auszeit
Timeout durch DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe.
Max Brustmann mit seiner nächsten Parade!
Der Arm ist oben - Coburg unter Druck!
Coburg beißt sich in der Rimparer Abwehr fest...
Weiter geht's... - Angriff Coburg (47:06 Minuten)
Time-Out Nummer Zwei des HSC 2000 Coburg. Mittlerweile liegen die Wölfe mit vier Toren (15:19) in Front.
Timeout durch HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Patrick Schmidt! Neuer Spielstand: 15:19.
Der Coburger Rückraumspieler muss nach dem taktischen Foul für zwei Minuten auf der Bank Platz nehmen
2 Minuten Zeitstrafe für Till Riehn, HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg!
Steffen Kaufmann fängt den Ball heraus und wird zu Fall gebracht...
Angriff Coburg
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Benjamin Herth! Neuer Spielstand: 15:18.
Strafwurf für die Wölfe
2528 Zuschauer verfolgen die Partie (Hallenkapazität: 3.500 Zuschauer).
Offensivfoul gegen Coburg - Angriff Rimpar (45.)
Der Youngster Philipp Meyer spielt bis dato eine starke Partie. Drei Tore konnte er selbst erzielen und auch in der Abwehr macht er einen guten Job
Angriff Coburg (44.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Philipp Meyer! Neuer Spielstand: 15:17.
Angriff Wölfe (43.)
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Tobias Varvne! Neuer Spielstand: 15:16.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Benjamin Herth! Neuer Spielstand: 14:16.
Offensivfoul gegen die Gastgeber - Rimpar im Ballbesitz (43.)
Angriff Coburg
Patrick Schmidt scheitert und Zeitdruck...
Angriff Wölfe (41.)
Max Brustmann vereitelt den ersten Versuch, doch Florian Billek bekommt die Nachwurfchance und nutzt diese
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Florian Billek! Neuer Spielstand: 14:15.
Angriff Coburg (40.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Benjamin Herth! Neuer Spielstand: 13:15.
Strafwurf für die Wölfe
Angriff Wölfe (39.)
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Sebastian Weber! Neuer Spielstand: 13:14.
Offensivfoul gegen die Wölfe
Florian Billek scheitert mit seinem Dreher-Versuch von Rechtsaußen
Die Wölfe sind mittlerweile wieder vollzählig
Angriff Coburg
Mit voller Wucht in die Maschen des Coburger Tors
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Patrick Schmidt! Neuer Spielstand: 12:14.
Max Brustmann lenkt den schwachen Wurf von Tobias Varvne links am Tor vorbei - Angriff Rimpar
Benjamin Herth scheitert mit seinem Distanzwurf - Ballbesitz Coburg (36.)
Der Arm der Schiedsrichter geht hoch - die Wölfe müssen abschließen!
Block gegen Lukas Böhm - Einwurf Rimpar
Angriff Rimpar (35.)
Die Wölfe nun für zwei Minuten in Unterzahl...
2 Minuten Zeitstrafe für Philipp Meyer, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Sebastian Weber! Neuer Spielstand: 12:13.
Benjamin Herth scheitert an Oliver Kerchel - Angriff Coburg
Angriff Wölfe (34.)
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Tobias Varvne! Neuer Spielstand: 11:13.
Angriff Coburg (33.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Benjamin Herth! Neuer Spielstand: 10:13.
Angriff Wölfe (32.)
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Sebastian Weber! Neuer Spielstand: 10:12.
Böhm lenkt den Ball geschickt um die Coburger Defensive herum und erzielt das 9:12 für die Wölfe
Angriff Coburg (32.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Lukas Böhm! Neuer Spielstand: 9:12.
Auf geht's in Durchgang Zwei - Der erste Angriff gehört den Wölfen
Die 2. Halbzeit beginnt.
Die Wölfe spielen auch ohne etatmäßigen Kreisläufer einen guten und durchschlagskräftigen Angriff und zeigen sich in der Defensive gut abgestimmt, was es den Coburgern um Spielmacher Tobias Varvne schwer macht, zum Abschluss zu kommen.
Ein Derby, dass seinen Namen nach 30 Minuten wirklich verdient hat. Bis jetzt hat das Spiel alles gehalten, was es im Voraus versprochen hat. Eine gute Stimmung in der Halle bei beiden Fanlagern, ein kampfbetontes und hartes Spiel und eine Partie, in der Rimpar ihrer selbst auferlegten Außenseiterrolle bisher nicht gerecht werden.
Nach 30 Minuten führen die Gäste aus Rimpar höchst verdient mit 9:11 im Frankenderby. Ein zielstrebiger Angriff, eine um jeden Ball kämpfende Verteidigung und schlichtweg emotionalere Mannschaft konnte den Gastgebern bis dato den Zahn ziehen und nicht zur Entfaltung kommen lassen.
Ende der 1. Halbzeit, es geht in die Pause.
Offensivfoul gegen die Wölfe - Angriff Coburg
Offensivfoul gegen Coburg - Ballbesitz Wölfe (30.)
Noch 45 Sekunden...
Angriff Coburg (30.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Patrick Schmidt! Neuer Spielstand: 9:11.
Der Ball von Patrick Schmidt springt nach zwei Pfostenberührungen zurück aufs Feld - Julian Sauer sichert die Kugel aber für die Wölfe
Angriff Wölfe (29.)
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Felix Sproß! Neuer Spielstand: 9:10.
Fehlwurf Dominik Schömig - Angriff Coburg (28.)
Beim HSC läuft es heute noch nicht so wirklich Rund - nachdem der ein oder andere Ball im Angriff verschenkt wurde, spielen die Coburger nun aufgrund eines Wechselfehlers für zwei Minuten in Unterzahl
2 Minuten Zeitstrafe für Tobias Varvne, HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg!
Jakob Knauer fängt den Ball raus - Angriff Coburg (27.)
Angriff Wölfe (27.)
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Till Riehn! Neuer Spielstand: 8:10.
Angriff Coburg (25.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Patrick Schmidt! Neuer Spielstand: 7:10.
Die Wölfe verlieren den Ball - Gegenstoß Coburg - Parade Max Brustmann
Der Ball kommt zum Coburger Kreisläufer - freie Wurfchance - dann: MAAAAX BRUSTMANN!!!! - Angriff Wölfe
Steffen Kaufmann scheitert an Oliver Krechel - Angriff Coburg
Angriff Wölfe (24.)
Parade Max Brustmann!!!
Technischer Fehler Rimpar - der Kreisläufer betritt den Coburger Torraum - Angriff HSC (23.)
Mit Stefan Schmitt sehen wir heute den dritten Wölfe-Kreisläufer - Angriff Rimpar
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Tobias Varvne! Neuer Spielstand: 7:9.
Angriff Coburg (22.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Julian Sauer! Neuer Spielstand: 6:9.
Angriff Wölfe (22.)
Max Brustmann entschärft den Strafwurf gegen Florian Billek
Strafwurf für Coburg
Benedikt Brielmeier macht kurzen Prozess und versenkt den Ball - für ihn war das sein viertes Tor am heutigen Abend
Angriff HSC (20.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Benedikt Brielmeier! Neuer Spielstand: 6:8.
Die Wölfe sind wieder vollzählig!
Angriff Wölfe (20.)
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Jakob Knauer! Neuer Spielstand: 6:7.
Patrick Schmidt scheitert am Coburger Schlussmann - Angriff HSC (19.)
Gelbe Karte für Sebastian Weber, HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg!
Angriff Wölfe (18.)
Das Spiel ist nach 17:16 Minuten für Sebastian Kraus nach einem Foul an Stefan Lex vorzeitig beendet - somit endet findet das letzte Derby für das Rimparer Urgestein ein vorzeitiges und unschönes Ende
Rote Karte für Sebastian Kraus, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Stefan Lex! Neuer Spielstand: 5:7.
Angriff Coburg (18.)
HSC-Trainer Jan Gorr nimmt nach dem Gegentor in Unterzahl nach 16:59 Minuten die Auszeit für die Gastgeber. Bis hierhin kann der Heim-Trainer vor allem mit seinem Angriff nicht wirklich zufrieden sein.
Timeout durch HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg.
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Philipp Meyer! Neuer Spielstand: 4:7.
Angriff Rimpar
Technischer Fehler Rimpar - Coburg versucht das leere Wölfe-Tor zu treffen, doch der Ball geht am Tor vorbei
Philipp Meyer kommt während der Unterzahl als zusätzlicher Kreisläufer bei den Wölfen
Angriff Wölfe (16.)
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Florian Billek! Neuer Spielstand: 4:6.
2 Minuten Zeitstrafe für Max Bauer, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Strafwurf für die Gastgeber
Angriff Coburg (16.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Benedikt Brielmeier! Neuer Spielstand: 3:6.
Jetzt bekommen die Fans etwas ganz Neues zu sehen - aufgrund des Rimparer Kreisläufermangels steht nun der Rückraumrechte Lukas Böhm am Kreis in der Nahwurfzone der Coburger
Matthias Obinger nimmt nach 14:17 Minuten die erste Auszeit der Begegnung.
Timeout durch DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe.
Offensivfoul gegen den HSC
Die Rimparer Abwehrreihe steht - der HSC müht sich Angriff für Angriff, um eine Wurfchance zu bekommen
Die erste zwei Tore Führung für die Grün-Weißen - Angriff Coburg (14.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Benjamin Herth! Neuer Spielstand: 3:5.
Gelbe Karte für Dominic Kelm, HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg!
Max Brustmann vereitelt den nächsten freien Gegenstoß der Gastgeber - Ballbesitz Wölfe
Fehlpass Wölfe - Gegenstoß HSC
Offensivfoul gegen Coburg - Ballbesitz Rimpar (12.)
Gelbe Karte für Philipp Meyer, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Die Wölfe holen sich den Ball - Max Bauer sprintet in den Gegenstoß - Krechel im HSC-Tor ist jedoch zur Stelle - Angriff Coburg
Nach einem Foul an Brielmeier lässt sich der Rückraumlinke nicht lange bitten und verwandelt zum 3:4!
Angriff Coburg (10.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Benedikt Brielmeier! Neuer Spielstand: 3:4.
Angriff Wölfe (9.)
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Florian Billek! Neuer Spielstand: 3:3.
Der Wurf von Steffen Kaufmann streift am rechten Pfosten vorbei - Angriff Coburg
Angriff Wölfe (8.)
Er tut es schon wieder!!!! Max Brustmann mit Parade Nummer DREI!
Angriff Coburg
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Benedikt Brielmeier! Neuer Spielstand: 2:3.
Max Brustmann ist zur Stelle - Angriff Wölfe (7.)
Der Arm geht hoch - Coburg unter Druck!
Gelbe Karte für Stefan Schmitt, DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe!
Angriff Coburg (5.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Steffen Kaufmann! Neuer Spielstand: 2:2.
Die erste Glanzparade von Max Brustmann im Gegenstoß - er nimmt den Wurf des freien Coburger Spielers raus - Angriff Rimpar (5.)
Benjamin Herth wird geblockt - Gegenstoß Coburg
Gelbe Karte für Romas Kirveliavicius, HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg!
Angriff Wölfe (4.)
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Jakob Knauer! Neuer Spielstand: 2:1.
Benjamin Herth mit dem Fehlwurf, doch Meyer verwandelt den Nachwurf
Angriff Coburg (3.)
Tor für DJK Rimpar Wölfe DJK Rimpar Wölfe durch Philipp Meyer! Neuer Spielstand: 1:1.
Der Gegenstoßpass der Gastgeber landet in den Armen der Wölfe - Angriff Rimpar (3.)
Sebastian Kraus scheitert an Oliver Kerchel
Die Schiedsrichter heben den Arm - Rimpar unter Druck!
Angriff Wölfe (1.)
Tor für HSC 2000 Coburg HSC 2000 Coburg durch Tobias Varvne! Neuer Spielstand: 1:0.
Auf geht's ins Frankenderby - erster Angriff für den HSC 2000 Coburg
Die 1. Halbzeit beginnt
Die Schiedsrichter der heutigen Partie heißen Oliver Dauben und David Rohmer (beide Köln).
Das Licht geht aus - die Heimfans begrüßen ihr Team in der HUK-Coburg Arena.
Das Wolfsrudel ist auf dem Parkett!
Der Hallensprecher heizt die Menge schonmal an und bringt die Halle auf Betriebstemperatur - auch wenn noch einige Plätze auf ihren Platzinhaber warten, ist die Stimmung schon hitzig!
Beide Teams verschwinden langsam in der Kabine und besprechen sich noch einmal - die Spannung steigt...
Noch 15 Minuten bis zum Anpfiff - die Halle füllt sich so langsam Stück für Stück
Aber nicht nur auf der großen Bühne war es das letzte Derby für zwei ganz Große. Für die Rimparer Sebastian Kraus und Stefan Schmitt wird es das letzte Aufeinandertreffen mit dem HSC 2000 Coburg sein. Die Rimparer Urgesteine beenden nach der Saison ihre Karriere. Beide haben das Hinspiel in Würzburg nicht über die kompletten 60 Minuten bestreiten können. Stefan Schmitt musste in der 36. Minute nach drei Zeitstrafen vorzeitig auf die Tribüne, sein bester Kumpel Basti Kraus folgte zwei Minuten später nach einem Foul und ebenfalls der Roten Karte.
Das heutige Aufeinandertreffen der fränkischen Rivalen ist nicht das Erste, dass in dieser Woche für Spannung sorgt. Schon am Donnerstagabend fand in der Kieler Sparkassen-Arena das Nordderby in der Handballbundesliga zwischen dem THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt statt, das letzte Derby für die Handballgrößen Thomas Mogensen und Mattias Andersson, die sich beide nach dieser Saison aus der deutschen Bundesliga verabschieden.
Nachdem es im Hinspiel auch einige unschöne Szenen von den Rängen gab, hoffen wir auf ein faires Spiel, beidem der Fokus voll und ganz auf dem Spielfeld liegen wird.
Nach zwei bitteren Niederlagen gegen die HC Rhein Vikings (24:22) und den HC Elbflorenz 2006 (22:24), die sich dadurch jeweils den Klassenerhalt sichern konnten, wollen die Rimparer im Derby zurück auf die Erfolgsspur einbiegen.
Aber da kommt die Serie wieder ins Spiel. In der Hinrunde konnten die Wölfe mit einem 31:29 Anfang Dezember den heutigen Gastgeber in der Würzburger s.Oliver Arena zwei Zähler abnehmen.
Der Gastgeber und Bundesligaabsteiger aus dem Vorjahr hat momentan Platz drei der Tabelle (46:22 Punkte) inne, aber keine Möglichkeit mehr auf einen Aufstiegsrang zu springen. Die Grün-Weißen aus Rimpar rangieren auf Rang sieben (41:27 Punkte) und haben somit fünf Zähler Rückstand auf Coburg.
Werfen wir einen Blick auf diese Saison...
Man könnte also von einer erfolgreichen Serie sprechen...
Beide Vereine trafen bisher insgesamt neunmal aufeinander, davon fünfmal in der Zweiten Bundesliga und viermal in Liga drei. Aus Wölfe-Sicht immer ein positives Unterfangen, denn die Obinger-Sieben konnte sechs Siege und drei Unentschieden feiern und geht somit ungeschlagen in die zehnte Partie gegen die Vestestädter aus Oberfranken.
Der Countdown läuft - noch knapp eine Stunden und 15 Minuten bis zum Anpfiff des Frankenderbys. Es gibt wohl für beide Teams kein weiteres Spiel in der Saison, das so sehr polarisiert, wie die Begegnung zwischen dem HSC und den Wölfen.
Liebe Handballfans, HERZLICH WILLKOMMEN zum Liveticker vom Frankenderby zwischen dem HSC 2000 Coburg und den DJK Rimpar Wölfen.
Wenn es in dieser Saison, in der die Rimparer Wölfe weder mit dem Auf- noch mit dem Abstieg etwas zu haben werden, noch ein Spiel gibt, das wichtig für die Obinger-Truppe ist, dann ist es das Derby in Coburg. Beim aktuellen Ligadritten wollen die Wölfe unbedingt einen Sieg einfahren. Coburg freilich will seinerseits unbedingt gewinnen. Für reichlich Spannung ist also schon im Vorfeld gesorgt...