• aktualisiert:

    FUTSAL

    Altbessinger verspüren Rückenwind

    Fußball in der Halle: Die Meldungszahlen für die Kreismeisterschaft im Raum Main-Spessart sind gering, die Gründe dafür ... Foto: Thinkstock

    Durchaus selbstbewusst gehen die Fußballer der DJK Altbessingen in die Futsal-Meisterschaft des Kreises Schweinfurt. Dabei bestreitet das Team von DJK-Trainer Michael Fery an diesem Samstag um 15 Uhr gleich das erste Spiel des Turniers gegen die FT Schweinfurt, bei dem sich die besten drei Mannschaften für die Bezirksendrunde am Samstag, 20. Januar, in Aschaffenburg qualifizieren.

    „Du brauchst natürlich ein bisschen Glück, aber mit dem Halbfinale liebäugeln wir schon“, sagt Fery vor der Veranstaltung in der Schweinfurter Humboldt-Halle. Schließlich läuft es bei seinem Team in dieser Saison prächtig. Im Freien sind die Altbessinger Spitzenreiter der Kreisliga Schweinfurt 1. In der Halle gewannen sie das Qualifikationsturnier in Waigolshausen in überzeugender Weise und stellen somit die einzigen Main-Spessart-Mannschaft beim Schweinfurter Kreisfinale. Die Motivation ist bei Ferys Kiockern auf jeden Fall hoch: „Fast alle wollen in der Halle spielen“, betont der Coach.

    Aktive, Meisterschaft des Kreises Schweinfurt

    Samstag, von-Humboldt-Halle in Schweinfurt

    Gruppe 1: DJK Altbessingen, FT Schweinfurt (gegen Altbessingen 15 Uhr), TSV Nordheim/Sommerach (gegen Altb. 16 Uhr), Türkiyemspor SV-12 (gegen Altb. 17.15 Uhr), TSV Gochsheim (gegen Altb. 18.15 Uhr).

    Gruppe 2: DJK Oberschwarzach/Wiebelsberg, FC Geesdorf, SSV Gädheim, TSV Ettleben/Werneck, Spfrd. Steinbach.

    Vorrunde: 15 – 20 Uhr.

    Halbfinale: 20.15 – 21 Uhr.

    Finale: 21.15 Uhr.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!