• aktualisiert:

    Partenstein

    Daniel Ott und Philipp Platzke nach Partenstein

    Handball
    Foto: dpa

    Mit zwei Neuzugängen wird Handball-Bezirksoberligist TSV Partenstein aufwarten, wenn der Spielbetrieb nach der Coronapause wieder startet. Wie der Verein auf seiner Facebookseite bestätigte, stoßen die Rückraumspieler Daniel Ott (MSG Haibach/Glattbach) und Phillip Platzke (HG Maintal) zu den Spessart-Handballern, bei denen der frühere Bundesliga-Akteur Otto Fetser Spielertrainer ist.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!