• aktualisiert:

    FUSSBALL: KREISLIGA WÜRZBURG 2

    Sven Kaisers Amtszeit endet im Sommer

    Der Punktestand ist zwar ausbaufähig, dennoch fühlt sich Trainer Sven Kaiser beim FV Steinfeld/Hausen-Rohrbach sichtlich... Foto: Yvonne Vogeltanz

    Nach einer Saison ist für Trainer Sven Kaiser beim Fußball-Kreisligisten FV Steinfeld/Hausen-Rohrbach im Frühsommer die Amtszeit schon wieder vorbei. „Wir waren froh, dass Sven die Aufgabe vor der Saison übernommen hat, weil sich vieles zerschlagen hat, als wir einen Nachfolger für Alexander Kirsch gesucht haben. Aber ihm war auch klar, dass der Verein eigentlich lieber einen Spielertrainer gehabt hätte“, sagt FV-Vorsitzender Jürgen Gehrling, der sich dieser Tage um die Verpflichtung eines solchen Spielertrainers für die neue Runde bemüht.

    Allerdings steht der Nachfolger für Sven Kaiser derzeit noch nicht fest. Unter dem 46-jährigen Gemündener steht der FV auf Tabellenplatz zehn der Kreisliga Würzburg 2 und hat derzeit fünf Punkte Vorsprung auf einen Relegationsplatz.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!