• aktualisiert:

    FUSSBALL

    Karlburgs Aufgebot und Spielplan

    Das Aufgebot des TSV Karlburg für die Saison 2019/20: (hinten von links) Patrick Plawky, David Machau, Sebastian Stumpf, Kai Langer, Andreas Köhler, Manuel Römlein, Cedric Fenske, Luca Pfister, Sebastian Fries (Co-Trainer), (Mitte von links) Uwe Binner (Vorsitzender), Sebastian Kühl (2. Vorsitzender), Lydia Brandt (Physiotherapeutin), Jürgen Gold (Fußballbeauftragter), Markus Köhler (Trainer), Martin Spanheimer (Torwarttrainer), Peter Buhn (Betreuer), Andreas Rösch, Dominik Lambrecht, Marcel Frank, Steffen Bachmann, Dominik Höfling, Johannes Gold, Pascal Jeni, Michael Wolff, Reiner Strohfuß (Sponsor/Arnsteiner Brauerei), Andreas Kohlmann (Sponsor/Autohaus Kohlmann), Oskar Gold (Ehrenvorsitzender Förderkreis), Michael Rösch (3. Vorsitzender), Gerd Spengler (Ehrenvorsitzender TSV), Michael Gehret (Vorstand Fußball), (vorne von links) Marco Schiebel, Marvin Schramm, Maurice Kübert, René Kohlhepp, Marvin Fischer-Vallecilla, Paul Karle, Josef Burghard und Jan Wabnitz. Foto: Kühl

    Aufgebot

    Abgänge: Fabian Brand (FC Gössenheim), Tobias Wießmann (SV Altfeld), Thorsten Maier (SV Birkenfeld), Bara Top (TSV Lengfeld), Markus Füller (TSV Lohr).

    Zugänge: Pascal Jeni (TSV Abtswind), Josef Burghard (U 23, FC Würzburger Kickers), Marvin Fischer-Vallecilla (ASV Rimpar), Sebastian Fries (Würzburger FV), Paul Karle (U 19, Würzburger FV).

    Aufgebot, Tor: René Kohlhepp, Marvin Fischer-Vallecilla.

    Abwehr: Patrick Plawky, Kai Langer, Johannes Gold, Michael Wolff, Marco Schiebel, Marvin Schramm, Maurice Kübert, Josef Burghard, Jan Wabnitz.

    Mittelfeld: David Machau, Andreas Köhler, Manuel Römlein, Cedric Fenske, Luca Pfister, Andreas Rösch, Marcel Frank, Steffen Bachmann, Dominik Höfling, Paul Karle.

    Angriff: Sebastian Stumpf, Sebastian Fries, Dominik Lambrecht, Pascal Jeni.

    Trainer: Markus Köhler (neu, vorher TSV Karlburg II).

    Saisonziel: Klassenerhalt.

    Der Verein im Internet: www.tsvkarlburg.de

    Die Karlburger Spiele

    Sonntag, 14. Juli, 14 Uhr: FC Eintracht Bamberg – TSV Karlburg.

    Mittwoch, 17. Juli, 18.30 Uhr: Karlburg – Würzburger FV.

    Samstag, 20. Juli, 14 Uhr: SV Seligenporten – Karlburg.

    Samstag, 27. Juli, 16 Uhr: Karlburg – FC Viktoria Kahl.

    Mittwoch, 31. Juli, 19 Uhr: Karlburg – DJK Don Bosco Bamberg.

    Samstag, 3. August, 15 Uhr: SpVgg Bayern Hof – Karlburg.

    Sonntag, 11. August, 17 Uhr: Karlburg – SC Eltersdorf.

    Freitag, 16. August, 18.30 Uhr: DJK Vilzing – Karlburg.

    Samstag, 31. August, 16 Uhr: TSV Großbardorf – Karlburg.

    Samstag, 7. September, 16 Uhr: Karlburg – TSV Abtswind.

    Samstag, 14. September, 16 Uhr: FC Sand – Karlburg.

    Samstag, 21. September, 16 Uhr: Karlburg – SpVgg Ansbach.

    Samstag, 28. September, 16 Uhr: DJK Gebenbach – Karlburg.

    Samstag, 5. Oktober, 16 Uhr: Karlburg – ASV Cham.

    Samstag, 12. Oktober, 16 Uhr: ATSV Erlangen – Karlburg.

    Samstag, 19. Oktober, 16 Uhr: Karlburg – DJK Ammerthal.

    Samstag, 26. Oktober, 16 Uhr: Karlburg – FC Eintracht Bamberg.

    Samstag, 2. November, 14 Uhr: Würzburger FV – Karlburg.

    Samstag, 9. November, 14 Uhr: Karlburg – SV Seligenporten.

    Samstag, 16. November, 14 Uhr: FC Viktoria Kahl – Karlburg.

    Freitag, 22. November, 19 Uhr: DJK Don Bosco Bamberg – Karlburg.

    Samstag, 30. November, 14 Uhr: Karlburg – SpVgg Bayern Hof.

    Freitag, 13. März, 19 Uhr: SC Eltersdorf – Karlburg.

    Samstag, 21. März, 14 Uhr: Karlburg – DJK Vilzing.

    Samstag, 4. April, 16 Uhr: Karlburg – TSV Großbardorf.

    Samstag, 11. April, 15.30 Uhr: TSV Abtswind – Karlburg.

    Samstag, 18. April, 16 Uhr: Karlburg – FC Sand.

    Samstag, 25. April, 15 Uhr: SpVgg Ansbach – Karlburg.

    Samstag, 2. Mai, 16 Uhr: Karlburg – DJK Gebenbach.

    Samstag, 9. Mai, 16 Uhr: ASV Cham – Karlburg.

    Samstag, 16. Mai, 14 Uhr: Karlburg – ATSV Erlangen.

    Samstag, 23. Mai, 14 Uhr: DJK Ammerthal – Karlburg.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!