• aktualisiert:

    FUSSBALL: KREISLIGA WÜ 2

    Leinach steigert sich nach der Pause und schlägt Altfeld

    FUSSBALL

    Kreisliga Würzburg 2

     

    FC Leinach – SV Altfeld 4:2  

     

     

    1. (1.) SV Birkenfeld 6 5 1 0 26 : 8 16  
    2. (2.) FV Gemünden/Seifriedsburg 6 5 1 0 27 : 10 16  
    3. (3.) FV Helmstadt 6 4 2 0 18 : 3 14  
    4. (4.) TSV Eisingen 6 4 2 0 16 : 6 14  
    5. (6.) FC Leinach 7 3 3 1 17 : 6 12  
    6. (5.) ETSV Würzburg 6 4 0 2 9 : 7 12  
    7. (7.) FV Steinf./Hausen-Rohrb. 6 2 3 1 11 : 11 9  
    8. (8.) SV Altfeld 7 1 3 3 16 : 18 6  
    9. (9.) TSV Karlburg II 6 2 0 4 7 : 9 6  
    10. (10.) SG Hettstadt 6 2 0 4 8 : 13 6  
    11. (11.) TSV Duttenbrunn 6 2 0 4 6 : 12 6  
    12. (12.) FSV Esselbach-Steinmark 6 2 0 4 11 : 19 6  
    13. (13.) FV Karlstadt 6 1 2 3 15 : 25 5  
    14. (14.) SV Germ. Erlenbach 6 1 1 4 6 : 15 4  
    15. (15.) FC Wiesenfeld-Halsbach 6 1 0 5 2 : 16 3  
    16. (16.) SG Margetshöchheim 6 0 2 4 8 : 23 2  

     

    FC Leinach – SV Altfeld 4:2 (2:2). Die Altfelder Gäste hielten die Partie bis zur Pause offen, doch nach einem 2:2 beim Wechsel legte der FC Leinach um seinen Doppeltorschützen Kevin Klisch im zweiten Spielabschnitt einen Zahn zu. Die ersten beiden Treffer der Partie fielen durch Eigentore, danach merkten die Spieler der Kontrahenten, wo die „richtigen“ Tore standen.

    Tore: 0:1 Benjamin Pickel (16., Eigentor), 1:1 Stefan Straub (22., Eigentor), 2:1 Kevin Klisch (43.), 2:2 Markus Hertzsch (45.+2), 3:2 Kevin Klisch (66.), 4:2 Marius Konrad (79.). (urs)

    Bearbeitet von Ulrich Sommerkorn

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!