• aktualisiert:

    BASKETBALL

    Karlstadts Basketballer gewinnen eigenes Ü-40-Turnier

    Karlstadts Basketballer gewinnen eigenes Ü-40-Turnier
    Die Basketballer des TSV Karlstadt richteten im Rahmen ihres 50-jährigen Vereinsjubiläums ein Ü-40-Turnier aus. Insgesamt fünf Teams aus dem unterfränkischen Raum waren angetreten, darunter der SV Erlenbach, ein gemischtes Team mit Akteuren aus Lohr und Arnstein sowie Gastgeber Karlstadt. Am Ende sicherten sich die Karlstadter Basketballer, bestehend aus Aktiven, Ehemaligen und einigen Freizeitsportlern, den Titel. Die weiteren Platzierungen: 1. TSV Karlstadt, 2. SV Erlenbach, 3. Kombi-Team Lohr/Arnstein/Grombühl, 4. BG Elsenfeld-Großwallstadt, 5. TuS Aschaffenburg/Damm. Unser Bild zeigt die siegreichen Karlstadter mit (von links) Martin Maier, Ralf Holzinger, Sebastian Kunz, David Schrama, Christian Kügl, Patrick Fischer, Christoph Lehwald, André Maier, Stefan Lehnhardt, Matthias Walz und Gastspieler Kai. Foto: TSVK
    Die Basketballer des TSV Karlstadt richteten im Rahmen ihres 50-jährigen Vereinsjubiläums ein Ü-40-Turnier aus. Insgesamt fünf Teams aus dem unterfränkischen Raum waren angetreten, darunter der SV Erlenbach, ein gemischtes Team mit Akteuren aus Lohr und Arnstein sowie Gastgeber Karlstadt. Am Ende sicherten sich die Karlstadter Basketballer, bestehend aus Aktiven, Ehemaligen und einigen Freizeitsportlern, den Titel. Die weiteren Platzierungen: 1. TSV Karlstadt, 2. SV Erlenbach, 3. Kombi-Team Lohr/Arnstein/Grombühl, 4. BG Elsenfeld-Großwallstadt, 5. TuS Aschaffenburg/Damm. Unser Bild zeigt die siegreichen Karlstadter mit (von links) Martin Maier, Ralf Holzinger, Sebastian Kunz, David Schrama, Christian Kügl, Patrick Fischer, Christoph Lehwald, André Maier, Stefan Lehnhardt, Matthias Walz und Gastspieler Kai.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!