• aktualisiert:

    TISCHTENNIS

    Marktheidenfeld seit sieben Spielen unbesiegt

    Tischtennis
    Landesliga Nordnordwest, Männer

     

    TV Poppenlauer – TSV Eintracht Eschau 7:9  
    TSG Kleinostheim – DJK Niedernberg 0:9  
    TV Bürgstadt – TV Marktheidenfeld 8:8  
    TV Marktheidenfeld – DJK Niedersteinbach 9:6  

     

     

    1. (1.) TSV Brendlorenzen 9 7 1 1 77 : 35 15 : 3  
    2. (2.) TSV Eintracht Eschau 9 7 1 1 77 : 56 15 : 3  
    3. (3.) DJK Niedernberg 9 6 1 2 69 : 49 13 : 5  
    4. (5.) TV Marktheidenfeld 9 4 3 2 68 : 63 11 : 7  
    5. (4.) TSV Bad Königshofen III 9 4 1 4 56 : 59 9 : 9  
    6. (6.) DJK Kleinwallstadt 8 3 1 4 46 : 53 7 : 9  
    7. (7.) TV Poppenlauer 9 3 0 6 54 : 60 6 : 12  
    8. (9.) TV Bürgstadt 9 2 1 6 57 : 73 5 : 13  
    9. (8.) DJK Niedersteinbach 8 2 0 6 44 : 63 4 : 12  
    10. (10.) TSG Kleinostheim 9 1 1 7 40 : 77 3 : 15  

     

    TV Bürgstadt – TV Marktheidenfeld 8:8. Die Gäste aus Marktheidenfeld begannen stark und führten mit 6:2. Doch anschließend steigerten sich die Einheimischen und gingen durch sechs gewonnene Einzelspiele in sieben Begegnungen in Führung. Durch einen glücklichen Doppelerfolg von Hock/Herrmann mit 12:10 im Entscheidungssatz erzielte der TVM noch einen Punktgewinn.

    Marktheidenfeld: Hock, Hock/Herrmann (je 2), Häge, Wiesner, Pietsch, Häge/Pietsch.

    TV Marktheidenfeld – DJK Niedersteinbach 9:6. Einen spannenden Kampf lieferten sich der TV Marktheidenfeld und die DJK Niedersteinbach. Erst in der Schlussphase konnten sich die Einheimischen absetzen. Niedersteinbach führte schon mit 6:5 und hatte den Punktgewinn schon auf dem Schläger. Doch die Einheimischen erwischten dann einen guten Lauf, setzten sich durch und blieben so im siebten Spiel in Folge ungeschlagen.

    Marktheidenfeld: Wiesner, Herrmann, Berger (je 2), Stapf, Hock/Herrmann, Wiesner/Stapf.

    Bezirksoberliga West, Männer

     

    TSV Keilberg – TV Mittelsinn 7:9  
    FSV Michelbach – TSV Pflaumheim 2:9  
    SV Hörstein II – KF Esselbach 9:2  

     

     

    1. (1.) VfL Mönchberg 9 9 0 0 81 : 24 18 : 0  
    2. (2.) FC Hösbach III 9 7 0 2 73 : 42 14 : 4  
    3. (3.) Viktoria Wombach II 8 5 1 2 62 : 43 11 : 5  
    4. (4.) TSV Pflaumheim 9 5 1 3 61 : 55 11 : 7  
    5. (5.) SV Hörstein II 8 4 1 3 60 : 39 9 : 7  
    6. (6.) TV Mittelsinn 8 3 1 4 42 : 58 7 : 9  
    7. (7.) KF Esselbach 8 1 3 4 45 : 67 5 : 11  
    8. (8.) TSV Keilberg 7 1 1 5 38 : 54 3 : 11  
    9. (9.) TV Bürgstadt II 7 1 0 6 25 : 60 2 : 12  
    10. (10.) FSV Michelbach 9 0 2 7 34 : 79 2 : 16  

     

    TSV Keilberg – TV Mittelsinn 7:9. Nach heißem Kampf setzte sich der TV Mittelsinn in Keilberg durch. Für den TVM waren es zwei wichtige Punkte, mit denen er seinen ihren Mittelfeldplatz festigte.

    Mittelsinn: Ullrich, Klein, Klein/Weikinger (je 2), Groetsch, Muthig, Ullrich/Muthig.

    SV Hörstein II – KF Esselbach 9:2. Die Esselbacher Mannschaft war in Hörstein klar unterlegen. In den Einzeln hatte der Gast zwar noch die Chance, weitere Zähler zu holen, doch nur Fabian Beck bezwang seinen Gegner.

    Esselbach: F. Beck, Beck/Beck.

    Bezirksoberliga West, Frauen

     

    SC Freudenberg – SV Hörstein 8:5  
    TV Bürgstadt – TTC Rettersheim 3:8  

     

     

    1. (1.) FC Hösbach II 5 5 0 0 40 : 13 10 : 0  
    2. (2.) TTC Rettersheim 5 4 0 1 37 : 12 8 : 2  
    3. (3.) TV Bürgstadt 5 3 0 2 33 : 22 6 : 4  
    4. (4.) DJK Wörth 5 2 0 3 24 : 26 4 : 6  
    5. (5.) SC Freudenberg 5 1 0 4 11 : 37 2 : 8  
    6. (6.) SV Hörstein 5 0 0 5 5 : 40 0 : 10  

     

    TV Bürgstadt – TTC Rettersheim 3:8. Im Verfolgerduell war der TTC Rettersheim in Bürgstadt die klar bessere Mannschaft und entführte beide Zähler. Rettersheim zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung und legte die Grundlage zum Sieg bereits in den Doppeln.

    Rettersheim: Fertig, Kleinschroth (je 2), Martin, Grün, Kleinschroth/Fertig, Grün/Martin.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!