• aktualisiert:

    FUSSBALL

    Peter Deißenberger wird Trainer in Thüngersheim

    Peter Deißenberger Foto: Hans Will

    Nach vier Spielzeiten beendet Fußball-Kreisklassist FV Thüngersheim nach der Saison die Zusammenarbeit mit seinem Coach Carsten Lanik. Das gab der Verein am Freitag in einer Pressemitteilung bekannt. Einen Nachfolger hat der FV auch schon gefunden: Peter Deißenberger wechselt als Spielertrainer vom SV Bütthard nach Thüngersheim. „Mit ihm konnte ein sehr erfahrener Trainer gewonnen werden, der die Mannschaft auch aktiv auf dem Spielfeld unterstützen und weiterentwickeln wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“, heißt es in der Mitteilung über der 42-Jährigen, der für Eintracht Frankfurt sogar ein Bundesligaspiel absolvierte.

    Die Zusammenarbeit mit Lanik nannten die Verantwortlichen trotz der Trennung „sehr gut und vertrauensvoll“: „Wir bedanken uns bei Carsten Lanik und wünschen ihm für seine zukünftigen Aufgaben viel Erfolg.“

    Des Weiteren konnte der FV auch mit dem Trainer der zweiten Mannschaft, Rainer Durmich, eine Zusammenarbeit für die Saison 2019/2020 vereinbaren.

    Bearbeitet von Ulrich Sommerkorn

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!