• aktualisiert:

    FUSSBALL

    Ferat Demir übernimmt Rechtenbach/Lohr II

    Alperen Aytac und Torwart Kai Belz vom FV Karlstadt schließen sich ab sofort dem Bezirksliga-Dritten an.
    In der kommenden Saison mit einer neuen Aufgabe: Ferat Demir vom TSV Lohr. Foto: Hans Will

    Die Spielgemeinschaft TSV Rechtenbach/Lohr II, die Fußball-Kreisklasse Würzburg 3 spielt, wird ab Sommer von Ferat Demir trainiert. Das gab Sportleiter Christian Lembach vom TSV Lohr in einer Pressemitteilung bekannt. Auf die Personalien hätte sich die Verantwortlichen des TSV Rechtenbach und des TSV Lohr in der Winterpause verständigt.

    Demir, B-Schein-Inhaber und aktiver Spieler in der ersten Mannschaft beim TSV Lohr, ist derzeit Coach der U-17-Junioren der JFG Spessarttor. Er sammelte bereits Erfahrungen im Aktiven-Bereich als Trainer in Heigenbrücken, beim SV Sendelbach/Steinbach und in Ruppertshütten.

    Dem Bezirksliga-Team des TSV Lohr angeschlossen haben sich in der Winterpause zwei Aktive des FV Karlstadt (Kreisliga). Nach einer Kreuzbandverletzung sucht der langjährige Torwart des FV Karlstadt, Kai Belz, beim TSV eine neue sportliche Herausforderung, genauso wie Teamkollege Alperen Aytac. Beide Neuzugänge sind 27 Jahre alt. Kürzlich war zudem bekannt geworden, dass Offensivakteur Kevin Klisch vom Kreisligisten FC Leinach in der neuen Runde für die Lohrer spielt. Weitere Gespräche mit potenziellen Neuzugängen des Bezirksliga-Dritten sind laut Mitteilung derzeit im Gange.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!