• aktualisiert:

    BASKETBALL

    Karlstadt fährt wichtige Punkte ein

    Basketball
    Foto: Wolfgang Müller
    Bezirksoberliga Männer

     

    TSV Karlstadt – TSV Grombühl II 73:58  
    TV Goldbach II – baskets WÜ Grombühl 85:69  

     

     

    1. (1.) TG Würzburg II 11 10 1 1021 : 722 20  
    2. (2.) baskets WÜ Grombühl 10 8 2 860 : 723 16  
    3. (3.) SV Oberdürrbach 11 8 3 891 : 666 16  
    4. (4.) TV Goldbach II 8 6 2 597 : 542 12  
    5. (5.) TG Würzburg III 11 5 6 823 : 930 10  
    6. (7.) TSV Karlstadt 10 4 6 732 : 728 8  
    7. (6.) TV Marktheidenfeld I 9 3 6 599 : 742 6  
    8. (9.) TG Würzburg IV 11 1 10 659 : 890 2  
    9. (8.) TSV Grombühl II 11 1 10 635 : 874 2  

     

    TSV Karlstadt – TSV Grombühl II 73:58 (42:35)

    Die Basketballer des TSV Karlstadt sicherten sich durch den letztlich deutlichen 73:58-Sieg gegen Tabellenschlusslicht Grombühl II wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Nach einem 11:14-Rückstand im ersten Viertel übernahm Karlstadt die Kontrolle über das Spiel, ohne sich entscheidend abzusetzen. Insbesondere die fehlende Intensität in der Verteidigung bemängelte Karlstadt Trainer Sebastian Kunz. Hinzu kamen eine Vielzahl von unnötigen Ballverlusten im Spielaufbau und eine schwache Trefferquote aus der Distanz, so dass Karlstadt in der 27. Minute nur mit 48:46 in Front lag. Ein bärenstarker 21:3-Lauf, angetrieben von Routinier Andre Maier und Topscorer Matti Weißhaar, brachte bis zur 35. Minute die Entscheidung zum 69:49. In den Schlussminuten betrieb Grombühl lediglich Ergebniskosmetik.

    Karlstadt: Weißhaar 24, Maier 17, Schmitt 11; Grombühl: C. Indrichovsky 21/3 Dreier, Schwab 17.

    Bezirksliga Männer

     

    SV Oberdürrbach II – TG Veitshöchheim II 77:62  
    TuS Aschaffenburg Damm – KuSG Laufach 70:47  
    Oerlenbach/Ebenhausen – DJK Schweinfurt II 69:54  
    TV Gerolzhofen – TSV Lohr 74:58  
    TSV Grombühl III – TV Burgsinn 101:96  

     

     

    1. (1.) TSV Lohr 12 8 4 876 : 816 16  
    2. (5.) TV Gerolzhofen 11 8 3 799 : 667 15  
    3. (2.) TG Veitshöchheim II 10 7 3 715 : 623 14  
    4. (3.) TuS Aschaffenburg Damm 10 7 3 671 : 577 14  
    5. (4.) SV Oberdürrbach II 12 7 5 820 : 777 14  
    6. (7.) Oerlenbach/Ebenhausen 11 6 5 686 : 677 12  
    7. (6.) DJK Schweinfurt II 12 6 6 805 : 760 12  
    8. (8.) TSV Grombühl III 11 5 6 757 : 802 10  
    9. (9.) TV Burgsinn 12 2 10 722 : 935 4  
    10. (10.) KuSG Laufach 11 0 11 549 : 766 -1  

     

    TV Gerolzhofen – TSV Lohr 74:58 (35:32)

    Der TSV Lohr hat einen weiteren Dämpfer im Kampf um die Meisterschaft der Bezirksliga kassiert. Bei der 58:74-Niederlage gegen einen Konkurrenten aus der Spitzengruppe zeigten die Gäste insbesondere im dritten Viertel eine schwache Leistung und gerieten mit 43:59 spielentscheidend in Rückstand. Viele Ballverluste, einfach vergebene Korbchancen und eine niedrige Trefferquote sind laut Lohrs Trainer Jürgen Kriegbaum die Gründe für die Niederlage. Auf der Gegenseite trafen die Gastgeber selbst schwierige Würfe und düpierten die Lohrer Verteidigungsreihen ein ums andere Mal.

    Gerolzhofen: Fernes 16, Krapf 16, Sienknecht 16, Bauer 11; Lohr: M. Kriegbaum 28/4 Dreier, K. Kriegbaum 10.

    TSV Grombühl III – TV Burgsinn 101:96 (45:43), nach Verlängerung

    Burgsinn hat in einem spannenden Spiel nach Verlängerung mit 96:101 gegen Grombühl III verloren. Nach Ablauf der regulären Spielzeit stand es bereits 90:90. In der fünfminütigen Nachspielzeit hatten die Grombühler das bessere Ende für sich. Burgsinns Spielertrainer Thomas Herget haderte nach der Niederlage mit „einigen zweifelhaften Schiedsrichterentscheidungen“. Durch die Niederlage besteht für die Herget-Schützlinge keine realistische Chance mehr den vorletzten Tabellenplatz der Bezirksliga zu verlassen.

    Burgsinn: P. Wirthmann 24/6 Dreier, Herget 20, Kretz 20, Lorenz 13, A. Rützel 12; Grombühl: Moser 30, Schwab 29, Raab 19, Scheler 14.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!