• aktualisiert:

    AUSDAUERSPORT

    Paul Weigand als zweitschnellster Junior

    Spielte seine Stärke im Laufen aus: Paul Weigand vom ESV Gemünden. Foto: Herbert Lurz

    Beim Swim & Run des DSW Darmstadt (500 m Schwimmen, 5,5 km Laufen) testeten Lea Brand und Paul Weigand vom ESV Gemünden mit den mehr als 500 Teilnehmern ihre Form für die Frühjahrswettkämpfe. Weigand schwamm starke 6:06 Minuten und startete mit 13 Sekunden Rückstand als Sechster zum Laufen. Die fünf Runden über insgesamt 5,5 Kilometer legte er als schnellster Junior in 17:22 Minuten zurück und wurde nur drei Sekunden hinter dem Schweizer Benjamin Fäh, der für den Bundesligisten Nikar Heidelberg startet, Zweiter.

    Lea Brand schaffte bei den Juniorinnen über die gleiche Distanz hinter Finja Schierl (DSW Darmstadt) und Kim Heidemann (Viernheim) als Dritte ebenfalls den Sprung aufs Podest. Besonders stark war ihre Schwimmzeit von 7:01 Minuten.

    Bearbeitet von Ulrich Sommerkorn

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!