• aktualisiert:

    FUßBALL: TESTSPIELE

    Eine Halbzeit Paroli geboten

    Fußball

    Testspiel

    SpVgg Bayreuth – TSV Großbardorf 3:0 (0:0)

    Trotz der 0:3-Niederlage im ersten Testspiel seiner Mannschaft im neuen Jahr war Großbardorfs Trainer André Betz nicht unzufrieden mit seinen Schützlingen, die dem Regionalligisten vor allem in den ersten 45 Minuten Paroli boten. „Wir haben uns gut verkauft und hatten vor dem Wechsel sogar ein klares Chancenplus. Aus unseren guten Möglichkeiten durch Simon Snaschel, Stefan Piecha, der sogar zwei hatte, und Florian Dietz hätten wir ein Tor machen können, während Bayreuth nur eine Möglichkeit besaß.“ Der TSV kam nach 15 Minuten gut in die Partie und war der SpVgg, die sich schon zwei Wochen im Training befindet, vor der Pause mindestens ebenbürtig.

    Während Betz in der Pause vier Mal wechselte, kamen die Hausherren mit elf frischen Kräften aus der Kabine, was sich im Verlauf der zweiten Halbzeit deutlich bemerkbar machte. „Gegen Ende sind wir nicht mehr die Wege gegangen wie vorher. Da merkte man die harte, intensive Arbeit in der ersten Trainingswoche deutlich.“ Innerhalb von fünf Minuten entschieden die Wagnerstädter durch zwei ähnlich herausgespielte Treffer die Partie: Ball auf den zweiten Pfosten und zwei Mal schlug es hinter Julian Schneider ein. Kurz vor dem Schlusspfiff fiel noch das 0:3 durch einen abgefälschten Schuss.

    Betz: „Wir haben verdient verloren, insgesamt aber ein ordentliches Spiel abgeliefert, aus dem wir gute Erkenntnisse gewonnen haben. Allerdings hätte ein Treffer rausspringen müssen. Am Ende hat die Frische der Hausherren die Entscheidung gebracht.“

    Tore: 1:0 Sascha Marinkovic (59.), 2:0 Ivan Knezevic (63.), 3:0 Christopher Kracun (83.). (gmad)

    Weitere Ergebnisse

    SG Sandberg I/Waldberg II – SG Bad Bocklet/Aschach 2:3 (1:1). Tore: 0:1 Mehrdad Bisak (29.), 1:1 Jonas Rottenberger (38.), 1:2 Carlos Rottenberger (52., Eigentor), 2:2 Carlos Rottenberger (53.), 2:3 Thomas Kraus (80.). Gelb-Rot: Jan Blasek (75., Bad Bocklet/Aschach).

    TSV Trappstadt – TSV Münnerstadt 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Ahmet Coprak (36.), 0:2 Lucas Fleischmann (47.), 1:2 Hannes Bauer (76.).

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!