• aktualisiert:

    FUßBALL:

    Alter Bekannter übernimmt die SG Salz/Mühlbach II

    Hans-Jürgen Birki (rechts) tritt die Nachfolge von Joachim Panitz (links) als Trainer bei der SG Salz/Mühlbach II an. Foto: Jürgen Scholz

    Nachdem Joachim Panitz aus beruflichen und privaten Gründen in der letzten Woche als Trainer der SG Salz/Mühlbach II zurückgetreten war, steht sein Nachfolger mittlerweile fest. Wie Heiko Müller (Vorsitzender DJK Salz) und Klaus-Peter Eschenbach (Vorsitzender DJK Mühlbach) in einer Pressemeldung mitteilen, wird Hans-Jürgen Birki ab sofort das Team in der A-Klasse Rhön 2 trainieren.

    Birki, der auch dem Spielerkader der SG Salz/Mühlbach angehört und in dieser Saison bereits vier Tore für die dritte Mannschaft der SG in der B-Klasse Rhön 3 erzielt hat, kennt das Team bestens, war er doch vor zwei Jahren der erste Coach der damals neu gegründeten SG. „Wir freuen uns, dass Hans-Jürgen Birki sich bereit erklärt hat, das Traineramt zu übernehmen. Er ist ein kompetenter Trainer und Fußballer, der das Team in der A-Klasse fest positionieren wird. Wir kennen ihn gut und er genießt unser vollsten Vertrauen“, sagen die beiden Vorsitzenden. Nach drei Niederlagen aus den ersten drei Spielen steht die SG Salz/Mühlbach II momentan auf dem vorletzten Platz in der A-Klasse Rhön 2.

    Joachim Panitz bleibt unterdessen weiterhin Abteilungsleiter der DJK Mühlbach. Mit ihm als Coach gelang der SG Salz/Mühlbach II vor gut einem Jahr der Aufstieg aus der B-Klasse in die A-Klasse. „Wir freuen uns, dass ein kompetenter Mann wie Panitz als Abteilungsleiter in Mühlbach erhalten bleibt und mit Volker Straub aus Salz zusammen die nicht weniger werdenden Aufgaben erledigt“, betonen Müller und Eschenbach. (rus)

    rus

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!