• aktualisiert:

    FUßBALL: BEZIRKSOBERLIGA / BEZIRKSLIGA FRAUEN

    VfR Stadt Bischofsheim dreht nach der Pause auf

    Fußball

    Bezirksoberliga Frauen

     

    Kickers Aschaffenburg – TG 48 Schweinfurt 9:0  
    FC Gollhofen – FC Hopferstadt 1:2  
    VfR Stadt Bischofsheim – SpVgg Adelsberg 5:1  
    1. FFC Alzenau – TSV Keilberg 4:4  

     

     

    1. (1.) Kickers Aschaffenburg 1 1 0 0 9 : 0 3  
    2. (1.) VfR Stadt Bischofsheim 1 1 0 0 5 : 1 3  
    3. (1.) FC Hopferstadt 1 1 0 0 2 : 1 3  
    4. (1.) 1. FFC Alzenau 1 0 1 0 4 : 4 1  
    4. (1.) TSV Keilberg 1 0 1 0 4 : 4 1  
    6. (1.) SB DJK Würzburg 0 0 0 0 0 : 0 0  
    6. (1.) Sportclub Würzburg II 0 0 0 0 0 : 0 0  
    8. (1.) FC Gollhofen 1 0 0 1 1 : 2 0  
    9. (1.) SpVgg Adelsberg 1 0 0 1 1 : 5 0  
    10. (1.) TG 48 Schweinfurt 1 0 0 1 0 : 9 0  

     

    VfR Stadt Bischofsheim – SpVgg Adelsberg 5:1 (0:1). Einen gelungenen Start feierten die Frauen des VfR, die seit dieser Saison mit der DJK Waldberg kooperieren. Zehn Spielerinnen der DJK waren in der Sommerpause nach zum VfR gewechselt. Vier wirkten beim 5:1-Erfolg gegen Adelsberg mit. Trotz guter eigener Chancen lagen man zur Pause mit 0:1 im Rückstand. Nach der Pause machte es Bischofsheim dann aber besser und drehte mit vier Toren binnen 14 Minuten das Spiel.

    Tore: 0:1 Katharina Weigand (35.), 1:1 Selina Schulz (52.), 2:1 Fabienne Keßler (63.), 3:1, 4:1 Verena Faulstich (64., 66.), 5:1 Tanja Heckenlauer (90. + 4).

    Bezirksliga 2 Frauen

     

    DJK Stadelschwarzach – Spfr. Herbstadt 1:1  
    TSV Limbach – SC Schwarzach 2:3  
    Bastheim/Burgwallb. – Grafenrh./DJK Schweinf. 5:3  

     

     

    1. (1.) FFC Bastheim/Burgwallbach 1 1 0 0 5 : 3 3  
    2. (1.) SC Schwarzach 1 1 0 0 3 : 2 3  
    3. (1.) DJK Stadelschwarzach 1 0 1 0 1 : 1 1  
    3. (1.) Spfr. Herbstadt 1 0 1 0 1 : 1 1  
    5. (1.) FV Dingolshausen 0 0 0 0 0 : 0 0  
    5. (1.) Albertsh./KG/Nüdlingen 0 0 0 0 0 : 0 0  
    5. (1.) SV Langendorf 0 0 0 0 0 : 0 0  
    8. (1.) TSV Limbach 1 0 0 1 2 : 3 0  
    9. (1.) Grafenrheinf./DJK Schweinfurt 1 0 0 1 3 : 5 0  

     

    DJK Stadelschwarzach – Sportfreunde Herbstadt 1:1 (1:0). In einem Spiel auf Augenhöhe merkte man den Spfr. Herbstadt die Nervosität des ersten Spieltages an. So lief man in der Anfangsphase in einen Konter, den Svenja Lussert zum 1:0 abschloss. Nach der Pause kam Herbstadt besser aus der Kabine und forcierte das Tempo. Einen Freistoß aus 25 Metern verwandelte Julia Seidling zum Ausgleich. Von da an war es ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten, weitere Treffer fielen aber nicht mehr. Auch weil Carmen Rath zehn Minuten vor dem Ende noch einen Foulelfmeter parierte. „Alles in allem können wir mit diesem Punkt zufrieden sein, haben aber im Aufbauspiel noch viel Luft nach oben“, so Trainer Ralf Seidling.

    Tore: 1:0 Svenja Lussert (10.) 1:1 Julia Seidling (57.). Besondere Vorkommnisse: Carmen Rath (Herbstadt) hält Foulelfmeter (80.). (rus/rs)

    rus

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Anmelden