• aktualisiert:

    KEGELN: 2. BUNDESLIGA FRAUEN

    Unter Uns: Die Aufholjagd misslingt

    Kegeln

    2. Bundesliga Mitte Frauen

     

    Unter Uns Bad Neustadt – SG Bayreuth 3:5  
    SKC Eggolsheim – SKC Victoria Bamberg II 2.5:5.5  
    KSV Germ. Neustadt – ASV Fronberg 7:1  
    TSV Motor Gispersleben – SKK Helmbrechts 3:5  

     

     

    1. (4.) Schützengilde Bayreuth 2 9 3 : 1  
    2. (1.) SV BW Auma 1 8 2 : 0  
    3. (6.) SKC Victoria Bamberg II 1 5.5 2 : 0  
    4. (3.) HKSV BW Lauterbach 1 5 2 : 0  
    5. (1.) ASV Fronberg 2 9 2 : 2  
    6. (8.) SKK Helmbrechts 2 8 2 : 2  
    7. (9.) KSV Germ. Neustadt 2 7 2 : 2  
    8. (4.) SKC Eggolsheim 2 6.5 1 : 3  
    9. (6.) TSV Motor Gispersleben 1 3 0 : 2  
    10. (9.) Unter Uns Bad Neustadt 2 3 0 : 4  

     

    Unter Uns Bad Neustadt – Schützengilde Bayreuth 3:5 (3076:3162/10:14). Nach der Auswärtsniederlage zum Saisonauftakt hat Unter Uns Bad Neustadt auch bei seiner Heimpremiere gepatzt. Das um 86 Holz schlechtere Gesamtergebnis (3076:3162) gegen die Schützengilde Bayreuth kostete die zwei entscheidenden Mannschaftspunkte (MP), nachdem die sechs Duelle auf den Bahnen in Herschfeld 3:3 geendet hatten.

    Dorothea Popp und Melanie Helmerich blieben im ersten Drittel deutlich unter ihren Möglichkeiten. Popp verlor mit 0:4 Satzpunkten (SP) und 465:543 Kegel gegen Stefanie Landmann. Ebenso erging es Melanie Helmerich: Sie gewann zwar einen Durchgang, hatte aber letztlich klar mit 1:3 SP und 466:512 Kegel gegen Tamara Böllath das Nachsehen.

    Jetzt musste eine Aufholjagd her. Und nach dem zweiten Drittel hatte Unter Uns wieder Land in Sicht. Natalie Guck überzeugte mit 539 Kegeln, davon 148 im dritten Durchgang. Mit 3:1 SP sicherte sie einen wichten MP gegen Lena Wilferth (520). Kämpferqualitäten bewies Theresa Popp: Sie lag gegen Verena Lehner bereits 0:2 hinten, ehe sie zum 2:2 aufschloss und bei 525:513 Kegel den zweiten MP sicherte.

    Nun mussten Kathrin Klose und Bettina Behr auf die Bahnen. Klose räumte als Beste im Unter-Uns-Team 557 Kegel ab – das bedeutete einen klaren 4:0-SP-Erfolg gegen Saskia Koch (515). Bettina Behr (524) indes verlor den ersten Durchgang trotz 142 Holz gegen die Tagesbeste Daniela Dietel. Dietel gewann mit 4:0 SP und überzeugte mit 559 Kegel. Es stand 3:3, aber zwei weitere MP für das Gesamtresultat verhalfen Bayreuth zum Erfolg. (phü)

    Bad Neustadt: Dorothea Popp 465, Melanie Helmerich 466, Natalie Guck 539 (1 MP), Theresa Popp 525 (1 MP), Kathrin Klose 557 (1 MP), Bettina Behr 524.

    Bearbeitet von Peter Hüllmantel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!