• aktualisiert:

    FUßBALL: BEZIRKSLIGA OST

    Bitteres Ende an Sven Ulsamers Schokoladentag

    Fußball

    Bezirksliga Ost

     

    FC Thulba – TSV Gochsheim 2:1  
    FC Bad Kissingen – TSV Forst 1:2  
    DJK Hirschfeld – SV-DJK Unterspiesheim 1:1  
    DJK Altbessingen – SV Rödelmaier 1:0  
    TSV Bergrheinfeld – DJK Dampfach 0:2  
    FC Sand II – FC Westheim 1:2  
    TSV/DJK Wiesentheid – TSV Münnerstadt 2:0  
    Spfr. Steinbach – Oberschwarz./Wiebelsb. 0:3  

     

     

    1. (1.) Oberschwarz./Wiebelsb. 3 3 0 0 9 : 3 9  
    2. (4.) FC Thulba 3 2 1 0 7 : 4 7  
    3. (7.) TSV Forst 3 2 0 1 11 : 4 6  
    4. (11.) TSV/DJK Wiesentheid 3 1 2 0 5 : 3 5  
    5. (8.) SV-DJK Unterspiesheim 3 1 1 1 8 : 5 4  
    6. (2.) FC Bad Kissingen 3 1 1 1 7 : 6 4  
    7. (2.) SV Rödelmaier 3 1 1 1 6 : 5 4  
    8. (12.) DJK Dampfach 3 1 1 1 5 : 4 4  
    9. (6.) TSV Gochsheim 3 1 1 1 8 : 8 4  
    10. (5.) TSV Münnerstadt 3 1 1 1 3 : 3 4  
    11. (14.) DJK Altbessingen 3 1 1 1 3 : 7 4  
    12. (9.) TSV Bergrheinfeld 3 1 0 2 4 : 5 3  
    13. (15.) FC Westheim 3 1 0 2 7 : 9 3  
    14. (10.) FC Sand II 3 1 0 2 5 : 7 3  
    15. (13.) DJK Hirschfeld 3 0 2 1 2 : 4 2  
    16. (16.) Spfr. Steinbach 3 0 0 3 1 : 14 0  

     

    DJK Altbessingen – SV Rödelmaier 1:0 (0:0). Erste Saisonniederlage für den SV Rödelmaier, der in Überzahl den Gegentreffer zum 0:1 in Altbessingen durch einen Foulelfmeter hinnehmen musste. „Nach einem Angriff über rechts wurde das Leder nach innen gespielt und David Dziemballa und ein DJKler gingen zum Ball. Der Schiedsrichter wertete das als Foul von David. Wenn er dies so sah, war der Elfmeter berechtigt“, schilderte SVR-Pressesprecher Mike Seidler diese spielentscheidende Szene, da Sebastian Full Sven Ulsamer im Rödelmaierer Gehäuse keine Abwehrchance ließ.

    Überhaupt Ulsamer: Der erwischte in Altbessingen einen Schokoladentag und war vor allem in den ersten 45 Minuten der Garant dafür, dass die Gäste mit einem torlosen Unentschieden in die Pause gehen konnten. „Sven hat prächtig gehalten und hat in Halbzeit eins fünf Chancen der Hausherren zunichte gemacht und uns dadurch im Spiel gehalten“, lobte Seidler den Schlussmann. Seine größte Tat vollbrachte er in der zehnten Minute, als er in einer Szene gleich drei Mal stark reagierte und so den Einschlag des Balles verhinderte. „Das 0:0 zur Pause war schon glücklich und schmeichelhaft“, gab Seidler zu.

    Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichener und nach einer Stunde kamen die Schützlinge von Werner Feder immer besser ins Spiel. Als sich zudem der Gastgeber durch die gelb-rote Karte selbst schwächte, schien der eine Punkt sicher zu sein. Doch dann kam die Szene, die zur roten Karte und zum Foulelfmeter führte. In der dreiminütigen Nachspielzeit hatte der Gast noch drei gute Möglichkeiten zum Ausgleich, aber Sebastian Schneyer, Sebastian Popp und Branko Krizanovic brachten das Leder nicht im Tor der Hausherren unter. „Heute haben wir wieder einen Punkt in der Schlussphase hergegeben. Das tut unendlich weh“, so Seidlers traurige Erkenntnis.

    Rödelmaier: Ulsamer – Popp, Dziemballa, Schultheis, Raab (46. Meier) – Koob, Streichsbier (75. Buhse) – Hess, Hofgesang (86. Miller), Schneyer – Krizanovic.

    Schiedsrichter: Krämer (Münsterschwarzach). Zuschauer: 90. Tor: 1:0 Mario Full (88., Foulelfmeter). Rot: David Dziemballa (88., Rödelmaier, Verhinderung einer klaren Torchance). Gelb-Rot: Sebastian Full (81, Altbessingen). (gmad)

    Außerdem spielten

    FC Thulba – TSV Gochsheim 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Jonas Lamberty (8., Eigentor), 2:0 Maximilian Heinrich (53.), 2:1 Nico Kummer (60.).

    FC Bad Kissingen – TSV Forst 1:2 (0:2). Tore: 0:1 Tobias Düring (12.), 0:2 Marco Handel (22.), 1:2 Nils Halbig (65.).

    DJK Hirschfeld – SV DJK Unterspiesheim 1:1 (0:0). Tore: 0:1 Christoph Pickel (65.), 1:1 Patrick Hartmann (90. + 1).

    FC Sand II – FC Westheim 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Yanik Pragmann (17.), 0:2 Patrick Stöth (66.), 1:2 Julius Neundörfer (81.).

    TSV/DJK Wiesentheid – TSV Münnerstadt 2:0 (0:0). Tore: 1:0, 2:0 Fazdel Tahir (80., 84.).

    TSV Bergrheinfeld – DJK Dampfach 0:2 (0:1). Tore: 0:1 Lukas Cichon (26.), 0:2 Felix Reich (71.).

    Spfr. Steinbach – SV-DJK Oberschwarzach 0:3 (0:1). Tore: 0:1 Felix Schilling (45.), 0:2 Philipp Mend (65.), 0:3 Andreas Bauer (89.).

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!