• aktualisiert:

    LOKALSPORT: KURZMELDUNGEN

    Leichtathlet Lennart Rössler Zweiter bei der Nordbayerischen

    Leichtatleth Lennart Rössler Zweiter bei der Nordbayerischen       -  Lennart Rössler.
    Lennart Rössler. Foto: Tanja Rössler Das Sprintteam um Bernd Neumann (Hohenroth) will in diesem Jahr wieder so richtig durchstarten. In der aktuellen Hallensaison feierte es im Trikot der LG Fulda bereits die ersten Erfolge. So wurde Nick Przeliorz (Nüdlingen) bei den hes

    Leichtathletik: Lennart Rössler Zweiter bei der Nordbayerischen

    Bei den nordbayerischen Leichtathletik-Meisterschaften in Fürth waren auch wieder einige junge Leichtathleten des VfL Sportfreunde Bad Neustadt am Start und erfreuten mit vorderen Platzierungen. Allen voran Lennart Rössler (im Bild), der über 800 Meter der Schüler M14 auf den zweiten Rang lief. Für die vier jeweils 200 Meter langen Hallenrunden benötigte er 2:22,29 Minuten. Mit dieser Zeit durfte er sich zudem über eine neue persönliche Bestleistung freuen. Zum Sieg, den sich David Scheller von der TG Würzburg holte, fehlten Lennard Rössler am Ende lediglich acht Zehntelsekunden. Über die 800 Meter der Schülerinnen W15 lief Antonie Butzert in 2:47,76 Minuten auf Rang 5. Tara Schneider überquerte im Hochsprung der W15 1,35 Meter und verbuchte damit den sechsten Rang. Charlotte Ort war es im Sprint über 60 Meter der W13 nicht vergönnt, das Finale der besten Acht zu erreichen. Sie wurde in 9,71 Sekunden gestoppt. (nürn) Foto: Tanja Rössler

    Leichtathletik: Clemens Schmitt sprintet auf den zweiten Platz

    Das Sprintteam um Bernd Neumann (Hohenroth) will in diesem Jahr wieder so richtig durchstarten. In der aktuellen Hallensaison feierte es im Trikot der LG Fulda bereits die ersten Erfolge. So wurde Nick Przeliorz (Nüdlingen) bei den hessischen Meisterschaften der Aktiven Dritter. Auch Timo Reinhart (Maßbach) und Clemens Schmitt (Niederlauer) starteten vielversprechend in die Hallensaison. Über 200 Meter belegten sie in Erfurt die Plätze eins und zwei und rannten in 22,55 Sekunden (Reinhart) und 22,91 Sekunden (Schmitt) jeweils zu neuen persönlichen Bestzeiten. Przeliorz wurde für den 2. Februar zum internationalen Indoor-Meeting des LAC Erfurt eingeladen. Dort trifft er auf sehr schnelle Sprinter aus sechs Nationen. (nürn)

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!