• aktualisiert:

    HANDBALL:

    Sieg beim Drittligisten

    Handball-Bayernligist HSC Bad Neustadt hat ein Testspiel beim amtierenden Meister der Bayernliga und Drittligaaufsteiger TV Erlangen-Bruck mit 28:17 (14:5) gewonnen. „45 Minuten lang war das sehr gut in Angriff wie Abwehr“, sagte Bad Neustadts Trainer Chrischa Hannawald.

    Das nächste Testspiel bestreitet der HSC am Samstag, 25. August, 19.30 Uhr beim Thüringenligisten SG Suhl/Goldlauter. Der wird vom früheren HSC-Spieler Daniel Hellwig trainiert. Das Zweitrundenturnier im Molten-Cup ist an den ESV Flügelrad Nürnberg vergeben worden. Am Samstag, 8. September, trifft der HSC um 14 Uhr zunächst auf den Gastgeber (Bezirksoberliga Mittelfranken), ehe in einem möglichen Finale um 18 Uhr der Sieger der Begegnung HG Kunstadt (Landesliga) gegen SG Regensburg (Bayernliga) auf die Hannawald-Sieben warten würde.

    Bearbeitet von Daniel Rathgeber

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!