• aktualisiert:

    HANDBALL: TESTSPIEL

    Fraggis muss passen

    Handball (ba)

    Testspiel SG Suhl/Goldlauter – HSC Bad Neustadt (Samstag, 19.30 Uhr, Wolfsgrube)

    Drei Wochen vor dem Start in die Bayernliga-Saison überprüft HSC-Bad-Neustadt-Coach Chrischa Hannawald zwischendurch die aktuelle Form seiner Schützlinge mit einem Gastspiel beim Thüringenligisten SG Suhl/Goldlauter.

    Zu diesem Spiel lädt der aktuelle Thüringer Landespokalsieger erstmals nach längerer Zeit in die Sporthalle Wolfsgrube ein, die wegen der Auflagen des Volleyballverbandes, es ist auch die Heimstätte der Suhler Bundesliga-Volleyballerinnen, umgebaut werden musste. Es ist insofern für den Bayernligisten eine Ehre, das Premierenspiel bestreiten zu dürfen. Mit dem Stand der Vorbereitung ist der HSC-Coach sehr zufrieden, „es ziehen alle mit und sind eifrig bei der Sache“, lediglich Neuzugang Ioannis Fraggis ist derzeit wegen einer Oberschenkelzerrung nicht im intensiven Trainingsbetrieb.

    Der Rechtsaußen wird verletzungsbedingt auch in Suhl nicht zum Einsatz kommen. „Er soll die Verletzung richtig auskurieren, um dann wieder gesund durchstarten zu können“, so sein Coach. Für dessen Co-Trainer Igor Mjanowski ist die Partie eine besondere, wohnt er doch in Suhl und hat vor der Aufnahme seiner Trainertätigkeit am Schulberg die SG trainiert.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!