• aktualisiert:

    BADMINTON:

    U12 des BC Bad Königshofen ist unterfränkischer Meister

    U12 des BC Bad Königshofen ist unterfränkischer Meister
    Das U12-Badminton-Team des BC Bad Königshofen hat – noch vor der Verschärfung der Corona-Krise und der Einstellung des Sportbetriebs in Bayern – die Saison erfolgreich beendet. Die Mannschaft, die mit der SG Bad Kissingen eine Spielgemeinschaft bildet, besiegte am letzten Spieltag der Unterfrankenliga Zellingen I und Zellingen II, Marktheidenfeld sowie den favorisierten SC Ochsenfurt und wurde ungeschlagen unterfränkischer Meister. Über den Titel freuten sich: Dorothea Seelmann (von links, BC Bad Königshofen), Jannis Gierer (BC Bad Königshofen), Linus Kuhn (BC Bad Königshofen), Jonas Krambo (SG Bad Kissingen) und Anne Jetschni (BC Bad Königshofen). (rus) Foto: Verein/Frank Helmerich
    Das U12-Badminton-Team des BC Bad Königshofen hat – noch vor der Verschärfung der Corona-Krise und der Einstellung des Sportbetriebs in Bayern – die Saison erfolgreich beendet. Die Mannschaft, die mit der SG Bad Kissingen eine Spielgemeinschaft bildet, besiegte am letzten Spieltag der Unterfrankenliga Zellingen I und Zellingen II, Marktheidenfeld sowie den favorisierten SC Ochsenfurt und wurde ungeschlagen unterfränkischer Meister. Über den Titel freuten sich: Dorothea Seelmann (von links, BC Bad Königshofen), Jannis Gierer (BC Bad Königshofen), Linus Kuhn (BC Bad Königshofen), Jonas Krambo (SG Bad Kissingen) und Anne Jetschni (BC Bad Königshofen). (rus)

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!