• aktualisiert:

    FUßBALL: BEZIRKSLIGA OST

    Wieder kein Tor und keine Punkte

    Fußball

    Bezirksliga Ost

     

    FC Thulba – TSV Bergrheinfeld 1:5  
    FC Bad Kissingen – TSV Gochsheim 2:0  
    Spfr. Steinbach – FC Sand II 2:0  
    DJK Altbessingen – FC Westheim 3:2  
    TSV/DJK Wiesentheid – Oberschwarz./Wiebelsb. 3:0  
    DJK Hirschfeld – DJK Dampfach 2:1  
    SV-DJK Unterspiesheim – SV Rödelmaier 2:0  
    TSV Münnerstadt – TSV Forst 1:1  

     

     

    1. (2.) TSV Forst 7 4 2 1 18 : 6 14  
    2. (5.) FC Bad Kissingen 7 4 2 1 20 : 9 14  
    3. (6.) TSV/DJK Wiesentheid 7 4 2 1 16 : 6 14  
    4. (1.) FC Thulba 7 4 2 1 19 : 13 14  
    5. (7.) DJK Hirschfeld 7 3 3 1 12 : 6 12  
    6. (3.) Oberschwarz./Wiebelsb. 7 4 0 3 13 : 14 12  
    7. (4.) TSV Gochsheim 7 3 2 2 19 : 12 11  
    8. (8.) SV-DJK Unterspiesheim 7 3 2 2 16 : 13 11  
    9. (11.) DJK Altbessingen 7 3 1 3 11 : 16 10  
    10. (13.) TSV Bergrheinfeld 7 2 2 3 13 : 11 8  
    11. (9.) DJK Dampfach 7 2 2 3 11 : 12 8  
    12. (10.) TSV Münnerstadt 7 2 2 3 9 : 11 8  
    13. (12.) FC Westheim 7 2 0 5 13 : 22 6  
    14. (16.) Spfr. Steinbach 7 2 0 5 8 : 21 6  
    15. (14.) SV Rödelmaier 7 1 1 5 6 : 18 4  
    16. (15.) FC Sand II 7 1 1 5 7 : 21 4  

     

    SV-DJK Unterspiesheim – SV Rödelmaier 2:0 (0:0). Wieder nichts wurde es mit der erhofften Wende für den Bezirksligisten SV Rödelmaier. Die Mannschaft von Trainer Werner Feder kassierte in der Schlussphase in Unterspiesheim noch zwei Treffer und verlor 0:2 (0:0). Es war die fünfte Niederlage in Serie ohne eigenen Treffer. Allerdings attestierte SVR-Pressesprecher Mike Seidler der Mannschaft eine erhebliche Steigerung gegenüber der letzten Partie, als sie im Derby gegen Münnerstadt völlig enttäuschte.

    Spiel auf Augenhöhe

    „Wir hatten mindestens ein Unentschieden verdient. Es war ein Spiel, in dem wir sicherlich nicht schlechter waren, sondern es war ein Match auf Augenhöhe“, beurteilte Seidler die 94 Minuten. Er berichtete, dass Rödelmaier in der Anfangsphase einige gute Möglichkeiten zur Führung hatte. So nach wenigen Sekunden, als ein Christian-Hofgesang-Schuss nur knapp das Gehäuse von Platzherrenkeeper Tizian Hänsch verfehlte. Der hatte nur eine Minute später viel Glück, dass das Leder nicht im eigenen Tor landete, als er bei einem Abschlag Tizian Streichsbier anschoss. „Es ging gut los und wir haben gut dagegen gehalten. Die Jungs haben alles gegeben und jeder hat sich enorm gesteigert. Alle haben gezeigt, dass sicher noch alles möglich ist.“ Die beste Chance der Hausherren vereitelte Benedikt Hess, der kurz vor dem Pausenpfiff einen Freistoß von Johannes Nunn von der Linie holte.

    Bogenlampe senkt sich ins Tor

    In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein Schlagabtausch, in dem der Gastgeber letztlich die glücklichere Mannschaft war. In der 79. Minute flog ein Kopfball des eingewechselten Sebastian Nunn fast von der Torauslinie als Bogenlampe unhaltbar für SVR-Schlussmann Sven Ulsamer ins lange Eck. Wie nahe Glück und Pech nebeneinander liegen, zeigte eine Szene kurz danach, als ein Kopfball von Benedikt Hess nach einer Hofgesang-Ecke nur am Pfosten landete und von dort wieder ins Feld zurücksprang. Das 2:0 war nur noch Ergebniskosmetik, als der Gast alles nach vorne warf. „Die Elf hat gut gespielt, aber sich wieder einmal nicht dafür belohnt“, so Seidlers bitteres Fazit.

    Rödelmaier: Ulsamer – Popp, Dziemballa, Koob, Raab – Schultheis, Schneyer – Hess, Streichsbier (71. Balling) – Hofgesang, Gernert (81. Dinudis). Schiedsrichter: Rehm (Grombühl). Zuschauer: 80. Tore: 1:0 Sebastian Nunn (79.), 2:0 Johannes Nunn (90. + 4). (gmad)

    Außerdem spielten

    FC Thulba – TSV Bergrheinfeld 1:5 (1:2). Tore: 1:0 Sebastian Gah (22.), 1:1 Felix Kilian (38.), 1:2 Florian Streng (45.+2), 1:3 Sebastian Werner (69.), 1:4 Florian Streng (78.), 1:5 Linus Schneider (89.).

    FC 06 Bad Kissingen – TSV Gochsheim 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Daniel May (10.), 2:0 Ervin Gergely (64.).

    DJK Altbessingen – FC Westheim 3:2 (1:2). Tore: 1:0 Johannes Herold (11.), 1:1 Arkadiusz Grek (17.), 1:2 Yanik Pragmann (29.), 2:2 Kai Herold (63.), 3:2 Mario Full (90.+2, Foulelfmeter). Gelb-Rot: Maximilian Schaub (67. Westheim).

    Sportfreunde Steinbach – FC Sand II 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Christopher Imhof (59.), 2:0 Antony Jilke (84.).

    TSV/DJK Wiesentheid – SV-DJK Oberschwarzach 3:0 (0:0). Tore: 1:0 Fazdel Tahir (60., Elfmeter), 2:0 Valentin Vogel (64.), 3:0 Hassan Rmeithi (83.).

    TSV Münnerstadt – TSV Forst 1:1 (0:0). Tore: 0:1 Yannick Reinhart (69.), 1:1 Marcel Memmel (73., Eigentor).

    DJK Hirschfeld – DJK Dampfach 2:1 (0:0). Tore: 0:1 Patrick Winter (52.), 1:1 Mario Knaup (68.), 2:1 Patrick Hartmann (79.).

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!