• aktualisiert:

    KEGELN

    Die SG verliert beim Letzten

    KEGELN

    2. Bundesliga N/M Männer, 120 Wurf

    FSV Erlangen-Bruck – SKV OS Kaiserslautern 6:2
    SC Luhe-Wildenau – ESV Schweinfurt 5:3
    SKK GH Zeil – SKC Victoria Bamberg II 6:2
    TSV Großbardorf – SKC GH SpVgg Weiden 5:3
    TSG Kaiserslautern – KV Liedolsheim 6:2

    1. (1.) TSG Kaiserslautern 12 63 18 : 6
    2. (3.) TSV Großbardorf 12 57.5 17 : 7
    3. (5.) SKK GH Zeil 12 50.5 16 : 8
    4. (2.) SKC Victoria Bamberg II 12 56 15 : 9
    5. (4.) KV Liedolsheim 12 51 14 : 10
    6. (7.) FSV Erlangen-Bruck 12 48.5 11 : 13
    7. (6.) SKC GH SpVgg Weiden 11 45 10 : 12
    8. (8.) SKV OS Kaiserslautern 11 35.5 8 : 14
    9. (10.) SC Luhe-Wildenau 12 29 4 : 20
    10. (9.) ESV Schweinfurt 10 28 3 : 17

    SC Luhe-Wildenau – ESV Schweinfurt 5:3. Kaum mehr zu vermeiden scheint der Abstieg für die ESV-Kegler. Selbst im Kellerduell gegen den Vorletzten Luhe-Wildenau unterlagen die Schweinfurter deutlich mit 110 Holz Differenz. Dabei erwischte vor allem Spitzenspieler Daniel Eberlein einen schwachen Tag und verlor deutlich (-79 Holz). Zwar hielten Lucas Willackers und Markus Krugs Siege den ESV bis zum Ende im Spiel, doch das Gesamtergebnis bescherte dem Schlusslicht die Niederlage.

    Ergebnisse: Fickenscher – Willacker 2:2 (578:580), Kessler – Eberlein 3:1 (645:566), Wutz – Krug 2:2 (568:569), Vicha – Nenninger 2:2 (580:573), Grünwald – Roth 4:0 (602:556), Erben – Hubert 1:3 (586:605). Gesamt: 14:10 (3559:3449).

    Bayernliga Männer DCU

    Stadtsteinach – Schwarzenfeld 5548:5421
    DJK/Glück Auf Schweinfurt – SKC Neustadt 5066:5183
    M. Bayreuth II – Geldersh./Eck Bergrheinfeld 5147:5135
    Fran. Neustadt II – SKC Schmidgaden 5210:5189

    1. (1.) BW Geldersh./Eck Bergrheinfeld 11 58705 19 : 3
    2. (2.) FC Schwarzenfeld 9 46458 13 : 5
    3. (3.) KC Schnitzgögger Stadtsteinach 11 58906 12 : 10
    4. (5.) Fran. Neustadt II 10 52072 10 : 10
    5. (4.) SG DJK/Glück Auf Schweinfurt 11 56499 10 : 12
    6. (8.) SKC Neustadt 10 51791 8 : 12
    7. (6.) SKC Schmidgaden 10 51271 8 : 12
    8. (7.) FC Bergham 9 46686 6 : 12
    9. (9.) CKC Morenden Bayreuth II 9 45001 4 : 14

    SG DJK/Glück Auf Schweinfurt – SKC Neustadt 5066:5183. Unnötigerweise verloren die Schweinfurter gegen den Tabellennachbarn Neustadt. Mit nur 5066 Kegel zeigte die SG einen ihrer schwächsten Auftritte in dieser Saison. Besonders Peter Gerhard blieb deutlich unter seinen Möglichkeiten (769 Holz). Die Gäste hingegen legten einen soliden, ausgeglichenen Auftritt hin und fügten der SG ihre sechste Saisonniederlage zu.

    Punkte für Schweinfurt: Geyer 848, Gerhard 769, Kötzner 853, Umhöfer 862, Seitz 906, Sterker 828. Gesamt: 3495 Volle, 1571 Räumen, 67 Fehler.

    CKC Morenden Bayreuth II – SG Geldersheim/Bergrheinfeld 5147:5135. Erste Niederlage für die Kegler aus Geldersheim und Bergrheinfeld: Ausgerechnet beim abgeschlagenen Schlusslicht, das vorher erst ein Spiel gewann, zeigte die SG ihre zweitschwächste Saisonleistung. Nur Bastian Greif knackte die 900er-Marke, während Stephan Dreßler nur 797 Holz warf. Da aber auch Schwarzenfeld patzte, bleiben die SG-Kegler mit einem Sieg Vorsprung auf Platz eins.

    Punkte für die SG: Kuhles 883, B. Greif 906, M. Greif 864, Schraud 844, Dreßler 797, Werner 841. Gesamt: 3531 Volle, 1604 Räumen, 44 Fehler.

    Landesliga Nord Männer Bayern

    Gut Holz Schweinfurt – SKK Helmbrechts 6:2
    Germania Marktbreit – KC Oberaltertheim 2:6
    Eremitenhof Bayreuth – Post Franken Coburg 8:0
    SKC Eggolsheim – PSW 21 Kitzingen 6:2
    TSV Eintr. Bamberg – SKC Fölschnitz 5:3

    1. (1.) TSV Eintr. Bamberg 12 59 18 : 6
    2. (2.) CT Post Franken Coburg 12 59 15 : 9
    3. (5.) KC Oberaltertheim 12 49 14 : 10
    4. (6.) Gut Holz Schweinfurt 12 48 13 : 11
    5. (3.) Germania Marktbreit 12 47.5 13 : 11
    6. (4.) SKC Fölschnitz 12 47.5 12 : 12
    7. (7.) SKC Eggolsheim 12 48 11 : 13
    8. (9.) Eremitenhof Bayreuth 12 46.5 9 : 15
    9. (8.) SKK Helmbrechts 12 37 8 : 16
    10. (10.) PSW 21 Kitzingen 12 38.5 7 : 17

    Gut Holz Schweinfurt – SKK Helmbrechts 6:2. Ergebnisse: Kraus – A. Fischer 2:2 (529:562), Schreiber – H. Fischer 4:0 (588:513), Vollert – Tetzner 0:4 (501:591), Kraus – L. Neumeister 3:1 (547:490), Mauder – K. Neumeister 3,5:0,5 (573:499), Schneider – Schuchardt 2:2 (536:529). Gesamt: 14,5:9,5 (3274:3184).

    Bayernliga Nord Frauen

    TSV Eintr. Bamberg – SG Dittelbrunn 7:1
    Steig Bindlach – TV Eibach 3.5:4.5
    FEB Amberg – 1. KC Weiherhof 7:1
    TSV Breitengüßbach – Gut Holz Häusling 7:1

    1. (1.) TSV Breitengüßbach 12 68.5 19 : 5
    2. (4.) TSV Eintr. Bamberg 12 53.5 15 : 9
    3. (2.) SC Regensburg 12 57 14 : 10
    4. (3.) 1. KC Weiherhof 12 51 13 : 11
    5. (5.) SKK Raindorf 12 48 13 : 11
    6. (7.) TV Eibach 12 46.5 13 : 11
    7. (6.) SG Dittelbrunn 12 44 12 : 12
    8. (8.) FEB Amberg 12 46 11 : 13
    9. (9.) Gut Holz Häusling 12 37 7 : 17
    10. (10.) Steig Bindlach 12 28.5 3 : 21

    Eintracht Bamberg – SG Dittelbrunn 7:1. Eine deutliche Klatsche kassierten die Dittelbrunnerinnen beim Tabellenzweiten. Nur Jasmin Thomann schaffte es, in ihrem Duell der Gegnerin Paroli zu bieten – und holte den Ehrenpunkt. Schon der Start war gründlich daneben gegangen, als sich Nadine Limpert und Birgit Ludwig einen Rückstand von 118 Holz einhandelten. Dieser wuchs im Laufe der Partie auf fast 250 Kegel an. Die Dittelbrunner Frauen waren schlicht chancenlos. (ara)

    Ergebnisse: N. Kleinhenz/Grubert – Limpert/Ludwig 3:1 (561:443), Me. Kleinhenz – Ruß/Schäfer 3:1 (587:558), D. Kleinhenz – Wirsing 3:1 (556:537), Mi. Kleinhenz – Thomann 1:3 (538:557), S. Kleinhenz – S. Stumpf 3:1 (589:551), J. Kleinhenz – E. Stumpf 4:0 (586:530). Gesamt: 17:7 (3417:3176).

    Landesliga Nord Frauen

    SSV Warmensteinach – SKK Bischberg 4:4
    SpG Lauertal – SKV Bad Brückenau 3:5
    DT Grafenrheinfeld – Germania Marktbreit 6:2
    SKC Eggolsheim II – ESV Schweinfurt 3:5

    1. (1.) Hubertus Schönbrunn 11 57 16 : 6
    2. (3.) SKV Bad Brückenau 12 52 16 : 8
    3. (2.) Germania Marktbreit 12 54.5 14 : 10
    4. (4.) SSV Warmensteinach 12 49 14 : 10
    5. (5.) DT Grafenrheinfeld 11 50 13 : 9
    6. (7.) ESV Schweinfurt 11 44 11 : 11
    7. (6.) SKK Bischberg 12 47 11 : 13
    8. (8.) RSC Concordia Oberhaid 11 36 8 : 14
    9. (9.) SpG Lauertal 12 38.5 8 : 16
    10. (10.) SKC Eggolsheim II 12 36 5 : 19

    DT Grafenrheinfeld – Germania Marktbreit 6:2. Ergebnisse: Landeck – Kleinschroth 3:1 (480:474), Spahn-Murphy – Tiedemann 2:2 (502:474), Pfaff – Malloy 2:2 (481:492), Mauder – Endres/Schneider 3:1 (547:465), Eisenhut – Weiß 3:1 (522:505), Rösch – Obernöder 1:3 (486:517). Gesamt: 14:10 (3018:2927). SKC Eggolsheim – ESV Schweinfurt 3:5. Ergebnisse: Will – Weber 2:2 (520:532), Bessler – P. Willacker 3:1 (510:505), Schramm – I. Willacker 3:1 (511:507), Parzefall – Ruhl 0:4 (513:559), Schrey – A. Willacker 2:2 (544:519), Helmreich/Ritthaler – Kohl 1:3 (499:517). Gesamt: 11:13 (3097:3139).

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!