• aktualisiert:

    KEGELN

    Dittelbrunner Frauen mit starker Leistung

    KEGELN

    2. Bundesliga N/M Männer, 120 Wurf

     

    SKC GH SpVgg Weiden – SKK GH Zeil 7:1  
    FSV Erlangen-Bruck – TSV Großbardorf 3:5  
    SKV OS Kaiserslautern – SC Luhe-Wildenau 6:2  
    ESV Schweinfurt – TSG Kaiserslautern 2:6  
    SKC Victoria Bamberg II – KV Liedolsheim 3:5  

     

     

    1. (1.) KV Liedolsheim 5 29 10 : 0  
    2. (2.) SKC GH SpVgg Weiden 5 28 8 : 2  
    3. (3.) TSV Großbardorf 5 22.5 7 : 3  
    4. (6.) SKV OS Kaiserslautern 5 18.5 6 : 4  
    5. (7.) TSG Kaiserslautern 5 21 4 : 6  
    6. (4.) SKC Victoria Bamberg II 4 17 4 : 4  
    7. (5.) SKK GH Zeil 5 16 4 : 6  
    8. (8.) SC Luhe-Wildenau 4 12 2 : 6  
    9. (9.) FSV Erlangen-Bruck 5 15 2 : 8  
    10. (10.) ESV Schweinfurt 5 13 1 : 9  

     

    ESV Schweinfurt – TSG Kaiserslautern 2:6. Deutlich verloren die Schweinfurter auch gegen Kaiserslautern. Dabei hatte es im ersten Paarkreuz noch ganz gut ausgesehen. Daniel Eberlein siegte. Frank Geyer verlor knapp, ebenso wie kurz darauf Andreas Ruhl. Zwar holte Holger Hubert den zweiten ESV-Punkt, doch die Gäste hatten in Alexander Schöpe und Pascal Kappler zwei Akteure, die deutlich die 600-Marke übertrafen und den Sieg sicherten.

    Ergebnisse: Eberlein – P.Nikiel 2,5:1,5 (591:575), Geyer – Klaus 2:2 (580:594), Ruhl – Peter 2:2 (557:576), Nenninger – Schöpe 0:4 (560:625), Hubert – A.Nikiel/C.Kappler 3:1 (577:545), Roth – P.Kappler 0:4 (537:621). Gesamt: 9,5:14,5 (3402:3536).

    Bayernliga Männer DCU

     

    Schwarzenfeld – CKC Morenden Bayreuth II 4961:4773  
    Geldersh./Eck Bergrheinfeld – FC Bergham 5436:5083  
    Stadtsteinach – SG DJK/GA Schweinfurt 5520:5331  
    SKC Neustadt – Fran. Neustadt II 5169:5158  

     

     

    1. (1.) BW Geldersh./Eck Bergrheinfeld 5 26967 10 : 0  
    2. (2.) FC Schwarzenfeld 3 15329 6 : 0  
    3. (5.) KC Schnitzgögger Stadtsteinach 4 21333 4 : 4  
    4. (3.) FC Bergham 4 21045 4 : 4  
    5. (8.) SKC Neustadt 3 15710 2 : 4  
    6. (7.) SKC Schmidgaden 3 15426 2 : 4  
    7. (4.) SG DJK/Glück Auf Schweinfurt 3 15406 2 : 4  
    8. (6.) Fran. Neustadt II 4 20606 2 : 6  
    9. (9.) CKC Morenden Bayreuth II 3 14991 0 : 6  

     

    SG Geldersheim/Bergrheinfeld – FC Bergham 5436:5083. Nicht zu stoppen ist weiterhin die neugegründete Spielgemeinschaft. Auch Bergham hatte deutlich das Nachsehen. Am Ende betrug der Vorsprung der Heimsechs satte 350 Holz. Bastian Greif warf starke 959 Kegel und führte das Sextett an. Auch Michael Prowald, Gerhard Sterker und Ludwig Mai übertrafen die 900er-Marke, während bei den Gästen sogar zwei Akteure weniger als 770 Kegel trafen.

    Punkte für die SG: B. Greif 959, Prowald 918, Kuhles 854, M. Greif 882, Sterker 917, Mai 906. Gesamt: 3713 Volle, 1723 Abgeräumte, 39 Fehlwürfe.

    Schnitzgögger Stadtsteinach – DJK/Glück Auf Schweinfurt 5520:5331. Zu stark waren die Schnitzgögger aus Stadtsteinach für die keineswegs schlechten Schweinfurter. Alexander Greif (988) und Hans Dippold (974) erwischten bei den Hausherren allerdings einen Sahnetag Auch Mario Säum kegelte starke 946. Diesem Trio hatten die Schweinfurter zu wenig entgegenzusetzen. Mit Michael Umhöfer (930) und Kurt Sterker (906) übertrafen nur zwei Spieler die 900er-Grenze.

    Punkte für DJK/Glück Auf: Geyer 883, Umhöfer 930, Gerhard 848, Gerhard 848, Kötzner 873, Seitz 891, Sterker 906. Gesamt: 3583 Volle, 1748 Abgeräumte, 48 Fehlwürfe.

    Landesliga Nord Männer Bayern

     

    Post Franken Coburg – Gut Holz Schweinfurt 7:1  
    SKK Helmbrechts – SKC Eggolsheim 2:6  
    Eremitenhof Bayreuth – TSV Eintr. Bamberg 3:5  
    SKC Fölschnitz – Germania Marktbreit 7:1  
    KC Oberaltertheim – PSW 21 Kitzingen 6:2  

     

     

    1. (2.) CT Post Franken Coburg 5 27 7 : 3  
    2. (3.) SKC Fölschnitz 5 24 7 : 3  
    3. (5.) SKC Eggolsheim 5 23 6 : 4  
    4. (1.) Germania Marktbreit 5 21.5 6 : 4  
    5. (7.) TSV Eintr. Bamberg 5 20 6 : 4  
    6. (4.) Gut Holz Schweinfurt 5 17 5 : 5  
    7. (5.) SKK Helmbrechts 5 19 4 : 6  
    8. (9.) KC Oberaltertheim 5 18 4 : 6  
    9. (8.) Eremitenhof Bayreuth 5 17 3 : 7  
    10. (10.) PSW 21 Kitzingen 5 13.5 2 : 8  

     

    Post Franken Coburg - Gut Holz Schweinfurt 7:1. Ergebnisse: Rüger – C.Kraus 3,5:0,5 (5988:552), Rädlein – Schreiber 3:1 (575:511), Köhne – Schneider 2:2 (543:534), Steller – Vollert 2:2 (587:524), Schumpa – Mauder 2:2 (588:570), Hilles – M.Kraus 1:3 (543:605). Gesamt: 13,5:10,5 (3434:3296).

    Bayernliga Nord Frauen

     

    SKK Raindorf – Steig Bindlach 5:3  
    Gut Holz Häusling – 1. KC Weiherhof 1:7  
    TV Eibach – TSV Breitengüßbach 2:6  
    SG Dittelbrunn – FEB Amberg 6:2  

     

     

    1. (1.) TSV Breitengüßbach 5 30 9 : 1  
    2. (3.) 1. KC Weiherhof 5 25 7 : 3  
    3. (5.) SG Dittelbrunn 5 22 6 : 4  
    3. (4.) SKK Raindorf 5 22 6 : 4  
    5. (2.) TV Eibach 5 21 6 : 4  
    6. (5.) SC Regensburg 4 16 4 : 4  
    7. (7.) TSV Eintr. Bamberg 4 15 4 : 4  
    8. (8.) FEB Amberg 5 15 3 : 7  
    9. (9.) Steig Bindlach 5 13 2 : 8  
    10. (10.) Gut Holz Häusling 5 13 1 : 9  

     

    SG Dittelbrunn – FEB Amberg 6:2. Knapper Sieg für die Dittelbrunner Keglerinnen: In einem äußerst ausgeglichenen Duell – alle Einzel-Paarungen verliefen sehr eng – entschieden letztlich Nuancen für die Heimsechs. Besonders die erneut ausgeglichene Teamleistung – alle SG-Spielerinnen lagen zwischen 540 und 514 Kegel – gab letztlich den Ausschlag sowie das deutliche Holz-Plus von Sarah Stumpf (+39 Holz) und Nadine Limpert (+41 Holz).

    Ergebnisse: S. Stumpf – Kirchberger 2:2 (540:501), J. Thomann - Kowalczyk 1:3 (528:522), Limpert – Immer 3:1 (514:473), J. Stumpf – Krieger 2:2 (527:521), E. Stumpf – Pauser 1,5:2,5 (528:544), M.Thomann – Pirner-Weiß 2,5:1,5 (518:497). Gesamt: 12:12 (3155:3058).

    Landesliga Nord Frauen

     

    ESV Schweinfurt – SpG Lauertal 7:1  
    Germania Marktbreit – SKC Eggolsheim II 6:2  
    RSC Concordia Oberhaid – Bad Brückenau 2:6  
    DT Grafenrheinfeld – SSV Warmensteinach 6:2  

     

     

    1. (1.) Hubertus Schönbrunn 4 24 8 : 0  
    2. (2.) SSV Warmensteinach 5 22 7 : 3  
    3. (5.) Germania Marktbreit 5 24 6 : 4  
    4. (3.) SKK Bischberg 4 18 5 : 3  
    5. (7.) DT Grafenrheinfeld 5 21 5 : 5  
    6. (4.) SKC Eggolsheim II 5 19 5 : 5  
    7. (8.) SKV Bad Brückenau 5 18.5 5 : 5  
    8. (9.) ESV Schweinfurt 6 22 4 : 8  
    9. (6.) RSC Concordia Oberhaid 6 19 4 : 8  
    10. (10.) SpG Lauertal 5 12.5 1 : 9  

     

    ESV Schweinfurt – SpG Lauertal 7:1. Ergebnisse: R. Weber – Mutz 4:0 (555:511), P. Willacker – J. Katzenberger/M.Katzenberger 1:3 (487:513), I. Willacker – Schulz 2,5:1,5 (509:512), Kohl – Müller 3,5:0,5 (562:486), A. Willacker – Meyer 2:2 (508:500), M. Weber – Schöller 3:1 (565:519). Gesamt: 16:8 (3186:3041).

    DT Grafenrheinfeld – SSV Warmensteinach 6:2. Ergebnisse: Rösch – Bablischky 3:1 (500:491), Spahn-Murphy – Bloß 4:0 (522:475), Landeck – Demel 3:1 (507:470), Mauder – Zwenzner 517:462), Eisenhut – Schmidt 1:3 (506:527), Pfaff – Neiß 1:3 (473:545). Gesamt: 15:9 (3025:2970). (ara)

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!