• aktualisiert:

    SCHIEßEN:

    Der Schützengau Schweinfurt ehrt seine Meister

    Die Geehrten beim Pistolen-Schießen – Gauschützenleiterin Monika Ripperger (links), stellvertretender Gauschützenmeister Otto Iff (Zweiter von links), Gauschützenmeister Norbert Mahr (rechts) sowie Gerald Bauer, Helmut Römmelt (beide Schwanfeld), Michael Stretz, Benedikt Krapf, Mathias Reiss, Fabian Wehner (alle Haßfurt), Hans Mader, Roland Hartmann, Herbert Bayer Rudolf Kleinhenz (alle BSG Schweinfurt), Erich Stockinger, Gerhard Spiegel (beide Grafenrheinfeld), Gerhard Tallner, Maria Schlembach, Erich Röder, Norbert Rudolph, Steffen Ullrich (alle Bergrheinfeld) und Martin Schorr (Ebern). Foto: Dieter Koch

    Nach Abschluss der Meisterschaften im Schützengau Schweinfurt, an denen knapp 1000 Schützen in über 170 Disziplinen und Klassen teilnahmen, ehrte die Gauvorstandschaft im Schützenhaus Sennfeld die Einzelmeister und die insgesamt 54 Mannschaftssieger. Bis auf die Bogenschützen, welche noch ihre Titelkämpfe im Freien abhalten werden, wurden alle Sieger eingeladen.

    Das Schützenhaus in Sennfeld war bis auf den letzten Platz gefüllt. Der erste Gauschützenmeister Norbert Mahr (Sand) begrüßte die erfolgreichen Sportler und dankte allen für ihre Teilnahme und allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Er hieß auch Gauehrenschützenmeister Dieter Koch und als Hausherren, den ersten Schützenmeister von Sennfeld, Werner Limbach, herzlich willkommen.

    Gausportleiterin Monika Ripperger (Bergrheinfeld) nahm anschließend die Ehrungen vor und überreichte zusammen mit dem stellvertretenden Gauschützenmeister Otto Iff (Grafenrheinfeld) die Urkunden und die Siegernadeln an die erfolgreichen Sportler. Bei Kaffee und Kuchen und bei einem Erfahrungsaustausch der Athleten über ihre Wettkämpfe sowie mit einem Geburtstagständchen für die Gausportleiterin Ripperger klang dieser Ehrungsnachmittag aus.

    Die Geehrten beim Gewehr-Schießen – Gausportleiterin Monika Ripperger (links), Gauschützenmeister Norbert Mahr (rechts) sowie Rudi Finger, Gerhard Tallner, Rudolf Berninger, Philipp Raab, Rudi Kirchner, Elke Burkert, Günter Dengel, Bernd Weinhold, Luca Hemmerlein, Andrea Hemmerlein, Sabrina Schneider, Anita Schneider, Christoph Popp, (alle Bergrheinfeld), Ursula Leibold, Roswitha Schad (beide Untertheres), Amanda Meister (Serrfeld), Jürgen Bandorf, Carina Rinder (beide Sennfeld), Klaus-Dieter Weigand (Gochsheim), Dietmar Kolb, Ingrid Diekhoff (beide BSG Schweinfurt), Lieselotte Mayer (Zeil), Stefan Flachsenberger, David Flachsenberger (beide Sand), Helmut Stubenrauch (Ebern) und Armin Schneider (Oberschleichach). Foto: Dieter Koch
    Die Geehrten im Bogenschießen – stellvertretender Gauschützenmeister Otto Iff (links), Gausportleiterin Monika Ripperger (Zweite von links), Gauschützenmeister Norbert Mahr (rechts) sowie Michael Neu (Poppenhausen), Joachim Pfrang (Grafenrheinfeld), Bianca Brand und Bastian Brand (beide TSV Forst). Foto: Dieter Koch

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!