• aktualisiert:

    FUSSBALL: KREISLIGA 2

    Der TV Jahn geht zu Hause unter

    Schnell mit dem Ball am Fuß: Jahn-Akteur Niklas Spallek (links) hat gegen den Stadtlauringer Jannik Scheuring das Nachsehen. Foto: M. Wetterich

    Fußball

    Kreisliga Schweinfurt 2

     

    VfR Hermannsberg-Breitbr. – Spfr. Unterhohenried 4:4  
    FC Haßfurt – SG Eltmann 4:1  
    TV Jahn SW – SG Stadtlauringen/Ballingshsn. 0:3  
    TSV Knetzgau – SV Hofheim 2:2  
    SV Ebelsbach – SG Sennfeld 1:0  
    Spfr. Unterhohenried – SG Prappach/Oberhohenr. 2:2  

     

     

    1. (2.) FC Haßfurt 3 3 0 0 6 : 1 9  
    2. (3.) SG Stadtlauringen/Ballingshsn. 3 2 1 0 10 : 1 7  
    3. (1.) TV Jahn Schweinfurt 3 2 0 1 4 : 5 6  
    4. (5.) SV Hofheim 2 1 1 0 5 : 2 4  
    5. (4.) TSV Aidhausen 2 1 1 0 5 : 3 4  
    6. (9.) SV Ebelsbach 2 1 1 0 2 : 1 4  
    7. (8.) Spfr. Unterhohenried 3 0 3 0 9 : 9 3  
    8. (6.) SG Sennfeld 3 1 0 2 3 : 6 3  
    9. (7.) TV Königsberg 2 1 0 1 2 : 6 3  
    10. (11.) VfR Hermannsberg-Breitbr. 2 0 1 1 4 : 5 1  
    11. (12.) SG Prappach/Oberhohenr. 3 0 1 2 4 : 6 1  
    12. (13.) TSV Knetzgau 2 0 1 1 2 : 4 1  
    13. (10.) DJK Oberschwappach 1 0 0 1 2 : 3 0  
    14. (14.) SG Eltmann 3 0 0 3 1 : 7 0  

     

    Mit einem überlegenen 4:1-Heimsieg gegen die SG Eltmann hat der FC Haßfurt die Tabellenführung übernommen. Die Haßfurter profitierten dabei von der Heimpleite des TV Jahn Schweinfurt, der gegen den Tabellendritten SG Stadtlauringen/Ballingshausen seinen erste Saisonniederlage einstecken musste. Für Eltmann war es bereits die dritte Pleite – somit bleibt die SG auf dem letzten Platz. Einen ungewöhnlichen Verlauf nahm die Partie zwischen dem VfR Hermannsberg-Breitbrunn und den Sportfreunden Unterhohenried. Unterhohenrieds Goalgetter Martin Häußinger schenkte den Hausherren in der ersten Hälfte innerhalb von 20 Minuten drei Treffer zum 0:3-Zwischenstand ein. Doch der VfR blieb unbeeindruckt und schaffte in der 59. Minute den Ausgleich, bevor Simon Heumann nachlegte. Es sah lange nach einer Heimniederlage aus. Doch Tobias Kundmüller machte kurz vor Schluss noch das 4:4. Auf seinen ersten Saisonsieg wartet weiter der TSV Knetzgau, der daheim nicht über ein 2:2 gegen den Hofheimer Sportverein hinauskam. In der dramatischen Schlussphase konnte der TSV noch in der 87. Minute ausgleichen. (msch)

    VfR Hermannsberg-Breitbrunn – Spfr. Unterhohenried 4:4 (3:3). Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Martin Häußinger (11., 21., 31.), 1:3 Tobias Kundmüller (37.), 2:3 Florian Mergenthaler (57.), 3:3 Dominik Greul (59.), 3:4 Simon Heumann (67.), 4:4 Tobias Kundmüller (90.). Gelb-Rot: Jan Bühl (90.+7, VfR). FC Haßfurt – SG Eltmann 4:1 (3:1). Tore: 0:1 Bryan Weiß (1.), 1:1 Philipp Herlein 10.), 2:1 Felix Willinger (11.), 3:1 Rico Geiling (31.), 4:1 Felix Willinger (81.). Gelb-Rot: Manuel Thomann (57., SG), Patrick Schmidt (70., FC). Rot: Marc Fischer (67., SG). TV Jahn Schweinfurt – SG Stadtlauringen/Ballingshausen 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Lukas Heid (15.), 0:2 Florian Schulze (17.), 0:3 Julian Braun (73.). Gelb-Rot: Lars Lang (55., TV Jahn). TSV Knetzgau – SV Hofheim 2:2 (1:1). Tore: 1:0 Rene Knop (8.), 1:1 Tino Behr (23., Foulelfmeter), 1:2 Fabian Pendic (85.), 2:2 Jürgen Schenk (87.). Gelb-Rot: Daniel Greul (33., SG). Rot: Dominique Kandler (73., SG). SV Ebelsbach – SG Sennfeld 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Kenneth Burger (65.). Gelb-Rot: Marco Schraud (90.+1, SG). Spfr. Unterhohenried – SG Prappach/Ob. 2:2 (0:1). Tore: 0:1 Jan Derra (41.), 1:1 Martin Häußinger (60.), 2:1 Dominik Jäger (78.), 2:2 Alexander Derra (85.). Gelb-Rot: Patrick Märkl (82., Spfr.).

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!