• aktualisiert:

    FUSSBALL

    Ettleben bleibt ungeschlagen

    Fußball

    Kreisliga Schweinfurt 1

     

    Ettleben/Werneck – Sömmersd./Obbach/Geldersh. 2:0  

     

     

    1. (1.) TSV Ettleben/Werneck 6 6 0 0 27 : 5 18  
    2. (2.) TSV Abtswind II 6 5 0 1 28 : 13 15  
    3. (3.) FC Gerolzhofen 6 4 2 0 14 : 7 14  
    4. (4.) TSV Grettstadt 5 3 1 1 15 : 9 10  
    5. (5.) Mühlhausen/Schraudenbach 5 3 0 2 11 : 9 9  
    6. (6.) SG Eßl./Rieden/Opferb. 4 2 1 1 12 : 9 7  
    7. (7.) VfL Volkach 6 2 1 3 15 : 13 7  
    8. (8.) SG Castell/Wiesenbronn 6 2 1 3 17 : 19 7  
    9. (9.) SG Eisenheim/Wipfeld 5 2 0 3 17 : 18 6  
    10. (10.) Sömmersd./Obbach/Geldersh. 6 1 3 2 11 : 14 6  
    11. (11.) DJK Schwebenried/Schw. II 5 1 1 3 10 : 15 4  
    12. (12.) DJK Schweinfurt 5 1 1 3 8 : 13 4  
    13. (13.) SV Stammheim 5 1 0 4 11 : 25 3  
    14. (14.) Wülfershausen/Burghausen 4 0 2 2 5 : 13 2  
    15. (15.) TSV Nordheim/Sommerach 6 0 1 5 7 : 26 1  

     

    Der amtierende Kreisklassen-Meister TSV Ettleben/Werneck mischt weiter die Kreisliga Schweinfurt 1 auf. Auch nach dem sechsten Saisonspiel ging die Mannschaft von Spielertrainer Christoph Weeth als Sieger vom Platz. Die SG Sömmersdorf/Obbach/Geldersheim verpasste es durch die 0:2-Niederlage in Ettleben derweil, sich im engen Tabellen-Mittelfeld etwas Luft zu verschaffen. SG-Akteur Marius Mergenthal wurde kurz vor Schluss des Feldes verwiesen, so dass sein Team das Match in Unterzahl beendete. 

    TSV Ettleben/Werneck – SG Sömmersdorf/Obbach/Geldersheim 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Leon Rottmann (22.), 2:0 Marcel Faulhaber (66.). Gelb-Rot: Marius Mergenthal (88., SV Sömmersdorf/Obbach/Geldersheim).

    Kreisklasse Schweinfurt 2

     

    Türkiyemspor SV 12 SW – SG Lindach/Kolitzheim 3:2  
    FC Fahr – TSV Geiselwind 1:1  

     

     

    1. (1.) TSV Gochsheim II 7 5 0 2 18 : 15 15  
    2. (2.) TV Oberndorf 6 4 1 1 16 : 4 13  
    3. (3.) TSV Heidenfeld 5 4 0 1 19 : 6 12  
    4. (5.) FC Fahr 6 3 2 1 11 : 7 11  
    5. (4.) SC Brünnau 7 3 2 2 16 : 15 11  
    6. (6.) SG Rimbach/Lülsfeld 6 3 0 3 11 : 14 9  
    7. (12.) Türkiyemspor SV 12 SW 4 3 0 1 8 : 11 9  
    8. (9.) TSV Geiselwind 6 2 2 2 8 : 11 8  
    9. (7.) TSV Grafenrheinfeld 6 2 1 3 19 : 19 7  
    10. (8.) SG Traustadt/Donnersdorf 6 2 1 3 12 : 13 7  
    11. (10.) FC Reupelsdorf 7 2 1 4 14 : 18 7  
    12. (11.) FC Röthlein/Schwebheim 6 2 0 4 17 : 16 6  
    13. (13.) Stadelschw./Prichsenstadt 6 1 1 4 5 : 14 4  
    14. (14.) (SG) FC Lindach/SV Kolitzheim 6 0 1 5 6 : 17 1  

     

    Türkiyemspor SV 12 Schweinfurt – SG Lindach/Kolitzheim 3:2 (2:1). Tore: 1:0 Sakir Ceylan (3.), 1:1 Bennet Speth (7.), 2:1 Sakir Ceylan (42.), 2:2 Bennet Speth (50.), 3:2 Günay Tekerek (84.).

    FC Fahr – TSV Geiselwind 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Florian Skoda (15.), 1:1 Matthias Klein (48.). Gelb-Rot: Andreas Winkler (90.+2, FC Fahr), Matthias Klein (90.+2, TSV Geiselwind).

    A-Klasse Schweinfurt 1

     

    TSV Grafenrheinfeld II – DJK Schweinfurt II 1:4  

     

     

    1. (1.) Waigolsh./Theilh./Hergolsh. II 5 4 0 1 15 : 6 12  
    2. (2.) FC Wasserlosen/DJK Greßthal 5 3 1 1 17 : 7 10  
    3. (3.) TSV Bergrheinfeld II 6 3 1 2 18 : 11 10  
    4. (7.) DJK Schweinfurt II 5 3 1 1 14 : 11 10  
    5. (4.) FC Garstadt 5 2 2 1 11 : 8 8  
    6. (5.) VfL Volkach II 7 1 5 1 14 : 13 8  
    7. (6.) Sömmersd./Obb./Geldersh. II 4 2 1 1 10 : 7 7  
    8. (8.) TSV Grafenrheinfeld II 6 2 1 3 9 : 18 7  
    9. (9.) SV Mühlh./Schraudenb. II 6 1 2 3 11 : 13 5  
    10. (10.) TSV Ettl./Werneck II 4 1 1 2 5 : 5 4  
    11. (11.) SV Stammheim II 4 1 1 2 14 : 16 4  
    12. (12.) TV Oberndorf II 6 1 0 5 12 : 33 3  
    13. (13.) Türkiyemspor Schweinfurt II 3 0 2 1 6 : 8 2  

     

    Toto-Pokal

    Kreis Rhön, 4. Runde

    FV Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen – FC Westheim 3:5 n. E. (2:2, 0:0). Tore in der regulären Spielzeit: 0:1 David Böhm (58.), 0:2 Yannik Pragmann (80.), 1:2 Peter Hahn (89., Elfmeter), 2:2 Daniel Kraus (90.+1). Gelb-Rot: Andreas Graup (87., FC Westheim).

    Kreis Schweinfurt, 5. Runde

    SG Schleerieth – DJK Hirschfeld 2:1 (0:1). Tore: 0:1 Patrick Hartmann (16.), 1:1, 2:1 Felix Klein (64., 83.). Gelb-Rot: Roman Bechtold (88., SG Schleerieth).

    SV Hofheim – TSV Gochsheim 4:1 (2:0). Tore: 1:0, 2:0 Fabian Pendic (7., 39.), 2:1 Daniel Meusel (70.), 3:1 Tim Wagner (77.), 4:1 Daniel Beyer (90.+2).

    FC Haßfurt – TSV/DJK Wiesentheid 0:8 (0:4). Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4, 0:5 Lukas Hutscher (7., 28., 35., 42., 67.), 0:6 Hassan Rmeithi (74.), 0:7 Kai Zierock (78.), 0:8 Mohamed Rmeithi (87.). Gelb-Rot: Richard Biertempfel (64., FC Haßfurt).

    Bearbeitet von Dominik Großpietsch

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!