• aktualisiert:

    REITSPORT

    Hans-Peter Konle springt zum Titel

    Fränkischer Meister der Reiter: Hans-Peter Konle auf der Holsteiner Sute Zivia. Er setzte sich bei den überaus gut besuchten Maingau Claisscs des RFV Grafenrheinfeld durch. Foto: Waltraud Fuchs-Mauder

    Festtagsstimmung in Grafenrheinfeld: Dem Ruf der vom RFV Grafenrheinfeld ausgerichteten Maingau Classics waren 464 Teilnehmer auf 606 Pferden gefolgt und kämpften bei 1424 Starts um die besten Ergebnisse. Zum 90-jährigen Bestehen des Vereins beschenkten die Mitglieder sich selbst – und die vielen Reitsportfreunde aus der Region – mit einer, wie gewohnt, erstklassigen Veranstaltung.

    „Auf die Grafenrheinfelder Zuschauer ist immer Verlass“, sagte eine Zuschauerin am Sonntagnachmittag, bevor – traditionell zum Abschluss der Maingau Classics – der große Preis von Grafenrheinfeld stattfand. Über 2000 Menschen saßen zu diesem Zeitpunkt eng aneinandergereiht um der Strecke herum. Um die 5000 Besucher waren es über die gesamten fünf Tage hinweg. Die Stimmung knisterte. Schließlich sollte in den nächsten rund 90 Minuten zudem auch der neue fränkische Meister im Springreiten ermittelt werden.

    Etwas abseits genoss Birgit Reichert, die als erste RFV-Vorsitzende schon das ganze Jahr über die Strippen für das Reitevent ziehen musste, dem Anlass entsprechend in einem traditionellen Dirndl, zufrieden und in aller Ruhe die letzten Züge dieser Mammut-Veranstaltung. „Es ist alles supertoll gelaufen. Wir hatten bombastischen Glück mit dem Wetter“, erzählte sie.

    Die Fränkische als Höhepunkt

    Auf die Nachfrage, welches denn die Höhepunkte der letzten Tage waren, antwortete sie mit einem herzlichen lachen: „Alles!“ Wenn man „alles“ etwas aufdröseln möchte, konnte in jedem Fall der „Eggersmann Cup“ für die Jugend in der Stilspringprüfung M* mit Idealzeit genannt werden, bei dem sich die zwei bestplatzierten der Prüfung, Ann-Sophie Seidl (Hallertauer RFV Rohr) und Katharina Kohlhepp (RV Bad Kissingen), für das internationale „Munich Indoors“ im November qualifizierten.

    Etwas wichtiger als „alles“ war aber dennoch die Fränkische – das merkte man schon daran, dass Birgit Reichert sich keinen Sprung entgehen lassen wollte. Das letzte Rennen war so etwas wie die berühmten Kirschen auf der Torte.

    Die haben sich die rund 40 ehrenamtlichen Helfer auch mehr als verdient für den großen Aufwand. Besonders geschätzt wird an den Maingau Classics von den Aktiven besonders die familiäre Atmosphäre. Tanja Wehr, zweite Vorsitzende des Grafenrheinfelder Reit- und Fahrvereins, freute sich über das Feedback der teilnehmenden Reiter: „Alle sagen mir: ,Es ist spitze.' Die fühlen sich wie im Urlaub bei uns.“ Kein Wunder, bei so herzlichen und freundlichen Gastgebern, wie beispielsweise den Wehrs, einer echten Reiterfamilie aus Grafenrheinfeld.

    Reiten als „Einbahnstraße“

    Während Tanja Wehr als Turnierleiterin alle Hände voll zu tun hatten, kämpften ihre Kinder Janina und Johannes auf dem Pferd um Punkte. „Ich bin da einfach reingeboren wurde“, meinte der 16-jährige Johannes. Seine Mutter klärt ergänzend auf: „Ich bin auch schon in einer Reiterfamilie groß geworden. Mein Vater und mein Onkel waren aktiv. Das war für mich eigentlich eine Einbahnstraße.“ Diese führte sich auch nahtlos führ ihre Kinder fort, auch wenn Johannes behauptet, dass er eigentlich Fußballprofi werden wollte.

    Dem Gelächter seiner Familie nach, macht er auf dem Pferd eine unstrittig bessere Figur als auf dem grünen Rasen. Schließlich räumten die Wehrs auf der heimischen Anlage gut ab. Wie es sich für eine Reiterfamilie gehört. „Zuhause ist es schon auch etwas ganz Besonderes, zu reiten“, findet Tanja Wehr, die stolz auf ihre Kinder ist: „Wenn man hier reinreitet und fast jedes Gesicht kennt, hat man das Gefühl, dass noch ein paar mehr mit auf dem Pferd sitzen.“

    Ohne Heimvorteil musste Hans-Peter Konle aus dem oberfränkischen Küps auf seinem Pferd Zivia H auskommen. Aufzuhalten war er am späten Sonntagnachmittag trotzdem nicht. Die fränkische Meisterschaft, dem Schlussfeuerwerk der Maingau Classics, ging recht eindeutig an Konle, dem hochverdienten Champion. Wie Sieger strahlten aber sowieso alle, die wieder einmal den Weg nach Grafenrheinfeld gefunden hatten.

    Die Maingau Classics in Zahlen

    Springen

    Prüfung Nr. 20 Springpferdeprüfung A**: 1. Eva-Maria Müller auf dem Pferd Mila von Detter-Weißenbach mit der Note 8,2; 2. Jürgen Panzer auf Pauliina, Grafenrheinfeld mit 8.1; 3. Rabenstein auf Veliner, Bad Windsheim mit 8,0.

    Prüfung Nr. 38 Springpferde A** auf Trense: 1. Herbig auf Schaloney mit 7,7; 2. Johannes Eck auf Cantolara mit 7,2 (beide Main-Steigerwald); 3- Saiereßig auf Chiara, Rothenburg mit 7,0.

    Prüfung Nr. 21 Springpferdeprüfung L: 1. Rabenstein auf Cascadello Deluxe, Bad Windsheim mit 8,7; 2. Christian Brühl auf Salt Lake City, Frankenhof Sonnefeld mit 8,2; 3. Sobotta auf Esmiralda, Nikolaushof Euerhausen mit 8,1.

    Prüfung Nr. 18 Sprinpfrüfung A*: 1. Hein auf Darne de coer, Mainaschaff mit 0 Fehlern in 51,47 Sekunden; 2. Bußmann auf Le Combattant, Casteller Land mit 0/55,39; 3. Rickert auf Skychecker, Bad Kissingen mit 0/55,61.

    Dressur

    Prüfung Nr. 32 Dressurprüfung A*: 1. Hladik auf Orchild?s Ginn, Großosheim mit der Note 7,8; 2. Bensch auf Cinderella Diamond mit 7,20; und 3. Günter auf Karol mit 7,0 (beide Schloß Wernstein.

    Prüfung Nr. 31 Dressurreiterprüfung A geschlossen: 1. Preißinger auf Isana L., Pleichachtal mit 9,0; 2. Roth auf Night and Day, Haßfurt mit 8,0; 3. Frost auf Diamant Dust, Gut Ebenroth mit 7,4.

    Prüfung Nr. 30 Dressurprüfung A**: 1. Karches auf Sia Sansibar mit 8,0; 2. Keupp auf Florentine, Casteller Land mit 7,7; 3. Keidel auf Bella Lancia, Eiben Münchberg mit 7,5.

    Prüfung Nr. 29 Dressurprüfung L* geschlossen: 1. Sofie Stollberger auf Decurio?s Diamond, Remlingen mit 8,4; 2. Scheidlein auf Astoria, Haßfurt mit 7,7; 3. Buchinger auf Lasaro As, Neudorf mit 7,5.

    Springen

    Prüfung Nr. 15 Stilspringprüfung A* geschlossen: 1. Abteilung: 1.Martina Kohlhepp auf Count Carlos, RFV Sulzthal mit 8,3; 2. Burczy auf Convella, Hippo Bamberg Plus mit 7,9; 3. Kanig auf Leika?s Lausejunge, Würzburg mit 7,8.

    2. Abteilung: 1. Spieler auf Chuck, Küps mit 8,0; 2. Giani auf Kilta, Erzhausen mit 7,9; 3. Alexandra Rügamer auf Abayoni, Dettelbach mit 7,8.

    Prüfung Nr. 14 Stilspringprüfung A* - 1.Abteilung: 1. Janina Wehr auf Melodie, Grafenrheinfeld mit 8,5 und 2. Poels auf Mancho?s Girl mit 8,2 (beide Grafenrheinfeld); 2. Völk auf Look at me, Küps mit 8,2; 4. Bußmann auf Le Combattant, Casteller Land mit 8,0;

    2. Abteilung: 1. Johannes Wehr auf Florence, Grafenrheinfeld und Sofie Stollberger Auf Cedeic Dggory, Uranus Remlingen beide mit 8,3; 3. Melissa Fischer auf Ikittaire, Meeder und Biendarra, Horspark Fürth beide mit 8,1.

    Prüfung Nr. 9/1 Springprüfung L (bis 895 RLP): 1. Oliver Hofmann auf Castello, Main-Steigerwa.d mit 0 Fehlern in 57,40 Sekunden; 2. Kroack auf Dior, Ellertal mit 0/61,85; 3. Michelle brendler auf Diacor, Heßlar mit 0/62,16.

    Prüfung Nr. 9/2 Springprüfung L (ab 896 RLP): 1. Abteilung: 1. Ivanou auf Kasimir, Eltmann mit 0/55,97; 2. Marc Krüger auf Chamber of secrets, Main Steigerwald mit 0/56,45; 3. Schilmeider auf Mia Mare, Mausdorf mit 0/60,10;

    2. Abteilung: 1. Ivanou auf Dollar Lady, Eltmann mit 0/56,16; 2. Schlenzig auf Henkel?s Big Star, Grabsleben mit 0/59,69 und 3. auf Dody mit 0/60,77;

    Prüfung Nr. 12 Springprüfung L SC Bayer - 1.Abteilung: 1. Gleißner auf Cassandra Castell, Bad Kissingen mit 0/61,77; 2. Johannes Wehr auf Dolce Vita, Grafenrheinfeld mit 0/62,60; 3. Kimi Rolshoven-Rügheimer, Rathsberg Erlangen mit 0/67,12;

    2. Abteilung: 1. Kortner auf Montendra, Heroldsberg mit 0/62,13; 2. Völk auf Qiss Cool de la Roque, Küps mit 0/63,64; 3. Zitzelsberger auf Lawaihaway, Maintal Lichtenfeld mit 0/71,1;

    Prüfung Nr. 7/1 Springprüfung M* (LK 3+4) - 1. Abteilung: 1. Amdratschke auf Da Vomco, Wallau Ulm mit 0/57,96; 2. Ludwig Dellert auf Fidchi, Frankenhof Sonnefeld mit 0/61,46; 3. Steiner auf Caymann, Oberlind mit 0/61,65.

    2. Abteilung: 1. Vogel auf Princes, Gelchsheim mit 0/60,07; 2. Liashchynski auf Cape Town, Eltmann mit 0/61,53; 3. Reichert auf Simona, Grafenrheinfeld mit 0/61,93.

    Prüfung Nr. 7/2 Springprüfung M* LK 2: 1. Ivanou auf Chuck, Eltmann mit 0/55,99; 2. Wirzberger-Jach auf Chesteerfield de Jochri, Babenhausen mit 0/58,74; 3. Björn Kohrock auf Ofra, Zur Mühle Breitenbach mit 0/60,83.

    Dressur

    Prüfung Nr. 33 Reitpferdeprüfung: 1. Hergenröder auf Zündele, Hippo Plus Bamberg-Gaustadt mit der Note 7,9; 3 Hinkelmann auf Fürsten-Style, Casteller Land mit 7,8; 3. Srürmer auf Simsalabim, Ostheim v.d. Rhön mit 7,7.rüf

    Prüfung Nr. 34 Dressurprüfung A: 1. Hinkelmann auf Fürsten Style, Casteller Land mit 8,0; 2. Mechler auf Kantate, Dettelbach mit 7,8; 3. Hinkelmann auf De Niro?s Black Shadow, Casteller Land mit 7,6.

    Prüfung Nr. 35 Dressurpferdeprüfung L: 1. Monika Hesselbach auf Vinolo, Pffrd Hesselbach mit 7,7; 2. Hinkelmann auf De Niro`s Black Shadow, Casteller Land mit 7,6; 3. Hergenröder auf Florentine Fleuer, Hippo Plus Bamberg-Gaustadt mit 7,4;

    Prüfung Nr. 25 Dressurprüfung M**: 1. Hergenröder auf Dubai, Hippo Plus Bamberg-Gaustadt mit 69,02% Gesamt 704,00; 2. Weyerich auf Insterfürst, Grafenrheinfeld mit 68,82%/702,0o; 2. Jan Disterer auf Glück, Himmelgarten mit 68,63%/700,00.

    Springen

    Prüfung Nr.16/1 Springprüfung A** (LK 5+6) - 1. Abteilung: Hein auf Zara Royas, Mainaschaff mit 0 Fehlern in 57,09 Sekunden; 2. Plohmer auf Nikleta, Herrieden mit 0/60,04; 3. Mandel auf Hollywood, Hofgut Liederbach mit 0/61,56.

    2. Abteilung: 1. Sophia Frank auf Lord Locksly,RFV Sulzthal mit 0/58,95; 2. Kim Kraus auf Donna Bella, Grafenrheinfeld mit 0/61,15; 3. Rickert auf Skychecker, Bad Kissingen mit 0/62,07.

    Prüfung Nr. 16/2 Springprüfung A** (LK 4): 1. Hofmann auf Castello, Main-Steigerwald mit 0 Fehlern in 54,66 Sekunden; 2. Koch auf Chicagoe, Uffenheim mit 0/56,18; 3. Menig auf La Bonita, RFV Sulzthal mit 0/57,59.

    Prüfung Nr.17 Ponyspringprüfung A**: 1. Hein auf Dame de coeur, Mainaschaff mit 0/48,92; Seidl auf For President, Hallertauer Rohr mit 0/52,55; 3. Rolshoven-Rügheimer auf Diva de Luna, Rathsberg-Erlangen mit 0/52,69.

    Prüfung Nr. 10 Punktespringprüfung L mit Joker - 1. Abteilung: 1. Feyler auf Chaccorel, Mitwitz 65,00/53,56; 2. Siedl auf Chanel, Hallertauer Rohr mit 65,00/56,68; 3. Gebauer auf Easy Box, Marienhof-Friedberg mit 65,00/57,83.

    2. Abteilung: 1. Oliver Hofmann auf Collisu, Main Steigerwald mit 65,00/54,97; 2. Feyler auf Stargold, Mitwitz mit 65,00/54,97; 3. Liashchynski auf Cinderella, Eltmann mit 65,00/57,95.

    Prüfung Nr. 5/1 Zeitspringprüfung M* (bis 1282 RLP) - 1. Abteilung: 1. Faust auf Union, Hofgut Hauenstein mit 0 Fehlern in 52,78 Sekunden; 2. Balz auf Castella de Luca, Bad Liebenstein-Sorga mit 0/54,66; 3. Liaschchynski auf Cape town, Eltmann mit 0/55,94.

    2. Abteilung: 1.Ludwig Dellert auf Cosat Rika, Frankenhof Sonnefeld mit 0/53,73; 2. Schilmeier auf Stella, Mausdorf mit 0/54,76; 3. Winkler auf Doodle Jump, Moritzberg mit 0/56,12.

    Prüfung Nr. 5/2 Zeitspringprüfung M* (ab 1283 RLP): 1. Ivanou auf Chuck, Eltmann mit 0/50,65; 2. Spielmann auf Atlantika, Großwelzheim mit 0/52,47; 3. Seidl auf Brian, Hallertauer Rohr mit 0/53,19.

    Prüfung Nr. 3 Springprüfung Klasse S* – 1. Wertung Fränkische Meisterschaft- Reiter: 1. Ertz auf Call me Caesa, Detter-Weißenbach mit 0/65,49; 2. Konle auf Zivia, Küps mit 0/67,23; 3. Alexander Müller auf Car, Stiftland Tirschenreuth mit 0/67,78.

    Dressur

    Prüfung Nr. 28 Dressurprüfung L*: 1. Mechler auf Leviticus, Dettelbach mit der Note 7,7; 2. Sofie Stollberger auf Duro?s Diamon, Uranus Remlingen mit 7,5;

    3. Schneeberger auf Don Lino, Heerieden mit 7,4.

    Prüfung Nr. 27 Dressurreiterprüfung M*: 1.Götzendörfer auf Bon Jovi, Ansbach mit 8,0; 2. Sofie Stollberger auf Choco jumo, Uranus Remlingen mit 7,8; 3. Newin auf Camiro, Ratisbona mit 7,6.

    Prüfung Nr. 24 Dressurpfüfung S* Quali für Prüfung 23: 1. Breidenbach auf Titan, Weil der Stadt mit 70,32%/886,00; 2. Härlein auf Funboy, Schloß Eysölden mit 69,05%/870,00; 3. Schneeberger auf Amiro, Herrieden mit 68;53%/863,50.

    Springen

    Prüfung Nr. 13/1 Stilspringprüfung L (bis 156 RLP): 1. Weyerich Nicole auf Falca, Grafenrheinfeld mit der Not 8,6; 2. Ritt auf Lacotinus, Büttelborn mit 8,4; 3. Breidert auf Casiano, Hofgut Liederbach mit 8,2

    Prüfung Nr. 13/2 Stilspringprüfung L (Ab 157 RLP) - 1.Abteilung: 1. Johannes Wehr auf Mon Papillon, Grafenrheinfeld mit 8,6; 2 Helmberger auf Cosmic Clipper, Hallertauer Rohr mit 8,3; 3. Gleißner auf Las Palmas, Bad Kissingen mit 8,3.

    2. Abteilung: 1. Heist auf Engelchen, Eichenbühl und Zitzelsberger auf Lawaihaway, Maintall Lichtenfels beide 8,4; 3. Engelhard auf A Good Choice, Laufer Land mit 8,2.

    Prüfung Nr. 11 Sprinprüfung M* SC Bayern: 1. Johannes Wehr auf Dolce Vita, Grafenrheinfeld mit 0 Fehlerin in 58,14 Sekunden; 2. Völk auf Qiss Cool de la Roque, Küps mit 0/58,84; 3. Ludwig Dellert auf Cosa-Rika, Frankenhof Sonnefeld mit 0/59,43.

    Prüfung Nr. 6 Zwei-Phansen-Springprüfung M* - 1. Abteilung: 1. Ivanou auf Queenberry, Eltmann mit 0/28,69; 2. Spielmann auf Atlantika, Großwelzheim mit 0/29,98; 3. Knorr auf Little Luis, Forchheim mit 0/31,08.

    2. Abteilung: 1. Konle auf Gambrinus, Küps mit 0/29,97; 2. Heist auf Quintago, Eichenbühl mit 0/30,26; 3. Andratschke auf Da Vinci, Wallau Ulm mit 0/32,20.

    Prüfung Nr. 22 Springpferde M*: 1. Rabenstein Auf Cascadello Delux, Bad Windsheim mit der Note 8,6; 2. Ertz auf Cellestina, Detter-Weißenbach mit 8,4; 3. Junker auf Carrica, Stephansmühle mit 8,3.

    Prüfung Nr. 2 Springprüfung S - 2. Wertung Fränkische Meisterschaft Reiter: 1. Christian Brühl auf Little Kira, Frankenhof Sonnefeld 0/68,71; 2. Konle auf Queensbeerry, Küps mit 0/69,24; 3. Ertz auf Call me Caesar, Detter-Weißenbach mit 0/70,68.

    Prüfung Nr. 36 Jump and Run: 1. Heist auf Engelchen, Eichenbühl; 2. Spielmann auf Atlantika, Großwelzheim; 3. Eberhardt auf George, Wiedersbach.

    Dressur

    Prüfung Nr. 26 Dressurprüfung M*: 1. Götzendörfer auf Bon Jovi, Ansbach mit 7,5; 2. Hergenröder aud Dubai, Hippo Plus Bamberg-Gaustadt mit 7,4, 3. richter auf Londonderry, Dettelbach mit 7,3.

    Prüfung Nr. 23 St. Georg Special: 1. Breidenbach auf Titan,Weil der Stadt mit 73,33%/902,00; 2. Hergenröder auf Hot Chocolate, Hippo Plus Bamberg-Gaustadt mit 68,54%/843,00; 3. Richter auf Ravell, Dettelbach mit 68,33%/840,50.

    Springen

    Prüfung Nr. 4 Punktspringprüfung M** mit Joker: 1. Hans-Peter Konle auf Gambrinus, Küps mit 65,00/50,72; 2. Heist auf Quintago, Eichenbühr mit 65,00/54,81; 3. Andratschke auf Da Vincis, Wallau Ulm mit 65,00/57,44.

    Prüfung Nr. 19 Stilspringprüfung E: 1. Luise Konle auf Hotspot, Küps mit 8,5; 2. Wölfler auf Eden Manor Apple, Silbergrube mit 8,4; 3. Thiel auf Romeo, Steigerwald Markt Bibart mit 8,1.

    Prüfung Nr. 8 Stilspringprüfung M* mit Idealzeit: 1. Seidl auf Berkzicht Rob, Hallertau Rohr mit 8,7; 2. Katharina Kohlhepp auf Graf Glück, Bad Kissingen mit 8,3; 3. Kim Müller auf Ibis, Detter-Weißenbach mit 8,2.

    Prüfung Nr. 37 Pony Führzügelklasse: 1. Virnekäs auf Roxy, Eltmann, mit 8,0; 2. Unger auf Smart Little Bob, Großbardof mit 7,9; 3. Anjella Endres auf Fores Dweller, Schweinfurt mit 7,8.

    Prüfung Nr. 1 Springprüfung S* mit Siegerrunde: 1. Hans-Peter Konle auf Zivia, Küps mit 0/39,40; 2. Wirzberger-Jach auf Montelino, Babenhausen mit 9/46,61; 3. Högeer auf Flintstone, Wiedersbach mit 4/39,46.

    Finale Fränkische Meisterschaft Reiter: 1. Hans-Peter Konle auf Zivia, RC Küps mit dem Endergebnis 0,75; 2 Selina Höger auf Flintstone, PSG Siedersbach mit 5,50; 3. Bernd Knorr auf Haysome, RC Forchheim mit 9,75; 4. Junker Stefanie auf Lilly Magic, RC Stephansmühle mit 12,75; 5. Heiko Rabenstein auf Con Blanco, RFV Bad Windsheim mit 13,25; 6. Veronika Müller auf Kalence Flying, RSG RH Rhön Detter-Weißenbach mit 13,50.

    Scheinbar mühelos nimmt Lokalmatador Jürgen Panzer auf Carlo dieses Hindernis. Foto: Waltraud Fuchs-Mauder

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!