• aktualisiert:

    FUSSBALL: LANDESLIGA

    Kein Spiel musste bisher ausfallen

    Eine positive Zwischenbilanz der bisherigen Saison hat Bernd Reitstetter aus Würzburg bei der Wintertagung mit den Landesliga-Vereinen im Sportheim des FC Fuchsstadt gezogen. Der Spielleiter der Landesliga Nordwest sagte, es habe erstmals seit Einführung dieser Spielklasse 2012/13 keine Spielausfälle gegeben. Der Umgang mit den Vereinen sei ausnahmslos freundschaftlich. So solle es an den elf ausstehenden Spieltagen bis zum Saisonende Mitte Mai weitergehen.

    29 Rote Karten

    Angeführt wird das Klassement vom Überraschungs-Team des TSV Karlburg, der sich vorige Saison die Fahrkarte für die Landesliga erst über die Relegation sichern konnte. Auch der Zweite ASV Rimpar war von Fachleuten nicht so weit oben erwartet worden.

    Die eigentlichen Favoriten SV Euerbach/Kützberg und der SV Alemannia Haibach folgen als Dritter und als Siebter. Schlusslicht ist Neuling SC Aufkirchen.

    Für das Sportgerichtswesen berichtete Peter Wilhelm aus Nürnberg, Beisitzer des bayerischen Sportgerichts. Es gab 29 Rote Karten, was im Vergleich mit den vier anderen Landesligen nur den vorletzten Platz bedeutet. Aber es sei nichts wirklich Gravierendes vorgefallen.

    Das Strafmaß blieb zumeist im unteren Bereich, die durchschnittliche Sperre für eine Rote Karte lag bei 2,272 Spielen.

    Keine automatische Sperre nach Testspiel-Platzverweis

    Neu ist, dass bei einem Feldverweis in der Halle, einem Testspiel oder beim Futsal der Rot-Sünder nicht automatisch für die Punktrunde gesperrt ist. Ligachef Reitstetter wagte zudem einen Ausblick: Zur Bayernliga wird die erste Relegationsrunde am 22. und 25. Mai gespielt.

    Runde zwei findet am 30. Mai und 2. Juni statt. Die Termine für die Entscheidungsspiele zu den Landesligen lauten 23. und 26. Mai für die erste Staffel. Die Endspiele werden am 31. Mai und 3. Juni ausgetragen. Die Saison 2019/20 beginnt voraussichtlich mit einen Eröffnungsspiel in Höchberg, das am 11. oder 12. Juli ausgetragen wird.

    Regulärer Saisonstart ist am 13. Juli. Die Wochentags-Spieltage werden am 17. und 31. Juli ausgetragen. Der letzte Spieltag vor der Winterpause ist das Wochenende 30. November/1. Dezember.

    Das Spieljahr 2020 beginnt am 7. und 8. März. Letzter Spieltag ist der 16. Mai 2020. Für die Saison 2019/20 wird es ein Zulassungsverfahren geben. „Es sind keine größeren Änderungen zu erwarten”, sagte Reitstetter. Abgabetermin sei Samstag, 27. April, 24 Uhr. 

    Dirk Meier

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!