• aktualisiert:

    FUßBALL: TESTSPIEL

    Letzte FC-05-Probe vor dem Abflug

    Manuel Müller (rechts) trifft – wie schon im Sommer – mit dem FC Sand auf seinen Ex-Verein FC 05 Schweinfurt mit Florian... Foto: R. Naumann

    FC 05 Schweinfurt – FC Sand (Samstag, 14 Uhr)

    Die einen sind schon auf dem Sprung, die anderen legen jetzt erst los: Während das Testspiel gegen den FC Sand für den Regionalligisten FC 05 Schweinfurt die letzte Probe vor dem Abflug ins Trainingslager am Montag ist, ist der Bayernligist erstmals in diesem Winter im Wettkampfmodus. Die Schweinfurter haben ja vorige Woche den SV Elversberg mit 1:0 geschlagen und wollen nun freilich auch das Derby gegen die Sander erfolgreich gestalten, ehe es zwei Tage später für eine Woche in die Türkei geht.

    Schweinfurt gegen Sand, das ist für beide Seiten zu einem willkommenen Test geworden. Und das nicht nur, weil mit Uwe Ernst einer das Zepter beim Bayernligisten schwenkt, der eine gemeinsame fußballerische Vergangenheit mit FC-05-Trainer Gerd Klaus hat. Beide kickten zusammen für Vestenbergsgreuth. Zuletzt kreuzten die Grün- und die Schwarz-Weißen schon im Juli 2017 die Klingen, die 05er setzten sich standesgemäß mit 2:0 durch. Beide Tore erzielte damals Neuzugang Florian Pieper, der sich auch diesmal mit den Ex-05ern auf Sander Seite, Manuel Müller und Johannes Bechmann, auseinandersetzen müssen wird.

    Für die Sander geht es in erster Linie darum, sich Selbstvertrauen für eine komplizierte Bayernliga-Restrunde zu holen. Zur Winterpause rangieren die FCler als 15. auf einem Abstiegs-Relegationsplatz, haben die letzten sieben Spiele vor der Winterpause allesamt verloren.

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!